Kommandant Azzedine

Kommandant Azzedine, Rabah Zerari Krieg Name, ist ein Veteran und eine der großen Gestalten der Krieg der Unabhängigkeit Algeriens, der Archetyp des Offiziers der ALN.

Biographie

Zerrari Rabah, der über ihn viel später unter dem Namen Azzedine, eine gute Kriegsherrn sprechen wird: der Blick auf den Boden, Mut, Autorität, eine echte Übergewicht über hat sie seine Menschen und seine Führer, ein gutes Gehör. Es ist der Fluch der Bigeard zu werden und seine Geschichte verdient Erwähnung.

* 8. August 1934 stammt Bejaia in Kabylie niedrig, Vater von der Kabylei, die auf drei Jahre verwaiste verlässt, wurde er von seinem älteren Bruder Said, PPP-Aktivist angehoben. Sein Glaube in der algerischen Heimat wird durch die Gewalt der 8. Mai 1945 an Knochen er Zeugen gestärkt. Deliveryman und Kellner. Im Jahr 1954 Rabah Zerrari 22 Jahre und nur eine Leidenschaft, Fußball. Autogen-Schweißgerät und Lichtbogen bei Caterpillar in Algier für ein Monatsgehalt von 18.000 Franken, ist es nicht "unglücklich" und war nie für Politik interessiert. Wie jeder andere auch, über die Ereignisse vom 1. November hörte er, und ohne richtiges Verständnis der tiefe Bedeutung, so folgt, die Geschichten von Bombenanschlägen und Auseinandersetzungen der algerischen Aures sind Protokolle zu tun. Am 25. Februar 1955 wurde er von einer Aktivistin des Clos-Salembier, Lahla Abderrahmane, die ihn bittet, in der Revolution zu beteiligen kontaktiert. Träumen von Macchia, Straßen Sabotage, übernimmt Zerrari. Aber wie, auf den ersten, die Sie nicht, ihn zu fragen, um für 5000 Franken im Monat leisten, ist es ein wenig enttäuscht, und besteht darauf, Maßnahmen zu ergreifen. Ohne zu warten, Bestellungen, beschloss er auf seiner eigenen, um die Fackel sicher Caterpillar Fabrik, in der er arbeitet, anzugreifen. Von Französisch bewaffnet mit Flinten unterbrochen, floh er aber wurde von einer Kugel in der Wade traf, nahm er Zuflucht im Clos-Salembier, nachdem er sich den Maquis in wilaya IV, seine Identität verändert und wird von Colonel Amar Ouamrane gebildet.

Ab Sommer 1955 Rabah Zerrari ändert Namen Si Azzedine war politischer Führer Zbarbar Gegend nahe Palestro ernannt und wurde für ihre Initiative, die Mitgliedsbeiträge der FLN zu bezahlen und montieren Razzien festgestellt . Verhaftet 14. Juli 1956 nach einem verzweifelten Kampf, in dem seine Einheit umgeben, schwer verletzt, er weiß, harten Haftbedingungen im Gefängnis Tablat von wo er im Oktober entkam, Einen Mat 49, Überwachung 13 Häftlinge. Benannt Militärsprecher an der Spitze der 8000 Mann in der Region Ain Bessem, Es bringt eine erfolgreiche Reihe von großen Hinterhalte, die Sie als Guerilla-Meister zu erkennen. Putzt seine "djounoud", alle Freiwilligen, schmeichelnd Uniformen, zur Schaffung einer feudalen Beziehung mit ihnen, wurde Kapitän, Azzedine erbt, beginnend im Jahr 1957, die so genannte Zonen Firma "Ali Khodja Commando" in wilaya IV erstellt von Ali Khodja. Diese Spezialeinheit, bestehend aus 120 handverlesenen Männern, gut bewaffnet, gut ausgebildete, erfahrene, manchmal mit den Kräften der Armee Französisch unter seinem Kommando, gemessen die Zahl der Männer in diesem Kommando wurde die Zahl von 1200 zu erreichen . Azzedine zunächst führt ein Fußweg Kampf gegen schwarze Kommando Bollardière der allgemeinen, umso gefährlicher für die NLA sie nicht gefoltert und gewann Sympathien in der Bevölkerung. Thrifty Blut seiner Männer, die zu bewundern und es als Kampf Lage Marathon Bergspezialist schnelle Action und fett antreibt. Führender Kriegsherr und weigerte Verletzungen, gibt er einen Gefangenen und respektiert seine Gegner, dessen Kapitäne Spahis Lebel, Vater und Sohn, die jeweils mit der Waffe in der Hand im April und Mai 1957 getötet Sein Ruf ist so, dass nach dem Kampf sieg Oued Melah wird eine große Operation gegen ihn eingeleitet, die Bigeard geleitet von Oberst und drei Volksrepublik China. Am 23. Mai 1957, dem Kesselschlacht Agounnenda, die zur Bekämpfung der geht, das Feld verlässt er einige seiner Männer, die zu opfern, um den Rückzug zu decken. Re-verletzten frühen 1958 Azzedine wird von Colonel Wenn M'hammed bemerkenswerten Guerillaführer, der militärischen Führung des wilaya IV angegeben. So dass sie sich für das NLA Fall von "Force-K" von Rallyesport mit Waffen, Hunderte von Mitgliedern dieser Versuch gegen-Macchia abzuschließen. Sehr kritisch gegenüber der "Schreibtischstrategen", die zu vernachlässigen, aus Tunesien, Logistik Innen katibas, vorsichtig Säuberungen Colonel Amir, 17. November 1958, um wieder verletzt wurde er gefangen genommen und wurde von grüßte 3 RPIMa Offiziere.

So zu tun, die die Prinzipien der "Frieden der Mutigen" Soldaten von General Massu empfangen zu akzeptieren, auch wenn er sein Wort gegeben, kehrte er in den Busch. Nach einer Odyssee von zwei Monaten und einem halben Fuß, trägt es in Tunis zu einem Hilferuf Wilayas. Mitglied der algerischen Delegation nach China Mai 1959, CNRA aktiver Teilnehmer von 1959 bis 1962, stellvertretender Chef des Generalstabs der NLA im Jahr 1960, erstellt es Anfang 1962, das BIA versäumt, das zu nehmen OAS. Sie wird häufig Kontakt mit dem Präfekten von Algier, Vitalis Cros Michel Hacq für "Mission C" für die Bemühungen zur Bekämpfung der OAS verantwortlich. Am 5. Juli, sagt er Alger offene Stadt, es ist der Kopf der 12 Bataillone mit einem Arsenal von Waffen zu 18.000. Von den brudermörderischen Auseinandersetzungen, die in den ersten Monaten von unabhängigen während der Krise im Sommer 1962 blutig traurig, entschied er sich freiwillig in die Armee der Befreiung und politischen Leben dauerhaft zu verlassen. Mit 28 begann er ein neues Leben, heiratete und gründete eine Familie.

Nach der Unabhängigkeit

Während der Tragödie des "schwarzen Jahrzehnts", und im Rahmen der Vereinbarung des ehemaligen Präsidenten Zeroual, begangen ehemalige Kommandeur Azzedine freiwillig "Patrioten" zu rekrutieren, 4000 er bewaffnet Freiwillige einer nach dem anderen kämpfte tapfer terroristischen Bewaffneten Islamischen Gruppe.

Im Jahr 1997 nach einer langen Abwesenheit wieder aufgetaucht, als Mitglied des Rates der Nation trat er kurz nach, um die CCDR animieren. Er veröffentlichte 1976 "Wir waren Fellagha genannt", dann "Und Alger nicht brennen" im Jahr 1980 Co-Writer des algerischen-Französisch-Film: "Es war Krieg", die im April 2006 übernahm er die Nachwort des Buches Claude Herbie ", weder Helden noch Bastarde", etwa 55 Zeugnisse Französisch Wehrpflichtigen.

Im Gedenken an den 50 Jahrestag der Evian Vereinbarungen der Gesellschaft der Freunde der Menschheit in Paris 13. März 2012, Azzedine der Kommandant sagte: "Die Krise vom Sommer 1962 war die Quelle aller Übel, Independence begann mit einem Staatsstreich. "Was die Geschichtsschreibung in Algerien im Unabhängigkeitskrieg", um es mit einem Radiergummi und nicht mit einem Stift schreiben, wollen sie. "Er fügte hinzu.

Tribute Gegner

In seinen Memoiren, "Für die Ehre des Landes," General Bigeard zitiert ausführlich, nämlich diejenigen, die wirklichen Eigenschaften als Soldat, Tapferkeit, Mut, Manövriergeschwindigkeit gezeigt haben: Laghrour Abbes in Nementchas Mohammed Scarface zu Agounnenda und vor allem Azzedine Kommandant wird er sagen:

Das erklärt vermutlich die Handvoll umstrittene ausgetauscht Hände, die im Fernsehen zu leben mit Azzedine Kommandant.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha