Laguna de los Cerros

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 26, 2018 Max Wolf L 0 25

Laguna de los Cerros ist ein mesoamerikanischen archäologischen Stätte noch wenig südlich von der Stadt Corral Nuevo im Bundesstaat Veracruz, Mexiko, südlich des Massivs der Sierra de las Tuxtlas. Es nimmt eine Fläche von 40 ha.

Im Jahr 1960 war er der Gegenstand der Oberfläche Ausgrabungen von Alfonso Medellin Zenil. Es hat 95 Hügel Decken 1 abgebildet. Er war davon überzeugt, dass die Website von der späten klassischen Periode datiert. Archäologen glauben jetzt, dass Olmeken Denkmäler wurden von den Bewohnern der klassischen Ära verschoben worden und die Seite war Zeitgenosse von San Lorenzo.

Es befindet sich in der Nähe der Laguna de los Cerros mehrere Satelliten Stätten, darunter Llano del Jicaro, als Skulptur Workshop identifiziert, die bereits weiter entfernte Märkte wie San Lorenzo und La Venta wurden gefunden.

Das Fehlen von "kolossale Köpfe", als Marker der Olmeken-Kultur in anderen großen Zentren von San Lorenzo, La Venta und Tres Zapotes berücksichtigt hat verwirrt Experten. Michael D. Coe prognostizierte 1965, dass man sie finden würde. Dies war nicht der Fall bis jetzt. Susan D. Gillespie hat die Idee fortgeschritten, dass für die Führer der San Lorenzo und La Venta, bauen große Denkmäler, darunter der Vormaterialien aus der Ferne, ein Element des Prestiges enthalten, während für die Laguna de los Cerros Führer , mit viel Stein in der Nähe, würde dieser Faktor weniger wichtig gewesen sein.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha