Le Chevalier de Pardaillan

Le Chevalier de Pardaillan ist eine von Bernard Borderie nach einer Band der Reihe Les Pardaillan Michel Zevaco, Film 1962 veröffentlicht gerichtet Französisch-Italienisch-Film.

Synopsis

Frankreich im sechzehnten Jahrhundert, die Tapferkeit von Pardaillan Ritter, um die schöne Zigeunerin "Violetta" in Wirklichkeit Isabelle, die Tochter des Grafen Entraigues Beute und der Erzfeind von diesem, Herzog Heinrich von Guise zu retten . Pardaillan und Isabel verlieben und der Ritter wird nicht aufhören, seine geliebte Männer des Herzogs von Guise bis zum Aufkommen der gute König Heinrich IV abzuziehen.

Fact

  • Originaltitel: Le Chevalier de Pardaillan
  • Regie: Bernard Borderie
  • Drehbuch: Bernard Borderie nach der Saga Die Pardaillan Michel Zevaco
  • Dialoge: Bernard Borderie, André Haguet
  • Sets: René Moulaert
  • Anzüge: Rosine Delamare
  • Foto: Henri Persin
  • Sound: René Sarazin
  • Musik: Paul Misraki
  • Schnitt: Christian Gaudin
  • Hersteller: André Haguet
  • Produktionsunternehmen:
    •  Florida Films, Lux Film Company Frankreich
    • Fonoroma, Lux Film
  • Distribution Company: SN Prodis
  • Herkunftsland: Frankreich, Italien
  • Produktionssprache: Französisch
  • Format: Color von Eastman 2.35: 1 Franscope Seine monophone
  • Genre: Mantel und Degen-Film
  • Dauer: 85 Minuten
  • Veröffentlichungsdatum: Frankreich: 19. Oktober 1962
  •  CNC Erwähnung: alle Zielgruppen

Distribution

  • Gérard Barray: Jean de Pardaillan
  • Michèle Grellier: Isabelle d'Entraigues, auch bekannt als Violetta
  • Gianna Maria Canale: Fausta Borgia
  • Philippe Lemaire: Charles Herzog von Angoulême
  • Jean Topart: Herzog Henri de Guise
  • Kirk Morris Samson
  • Claude Vega: Picouic
  • Guy Delorme: Maurevert
  • Robert Berri: Belgodère
  • Jacques Seiler: Gripper
  • Caroline Rami: Marie-Josephe Cochy, aka The Fourcaude
  • Hélène Bellanger: Huguette
  • Antoine Baud Mann im roten
  • Raoul Billerey Bussy
  • Jacques Hilling: Chamberlain von Guise
  • Frank Estange: minion
  • Maite Mansoura Diener Fausta
  • Henri Cogan: miller
  • Françoise Giret: Magd in der Herberge
  • Yvan Chiffre: Wache
  • Rico Lopez: minion
  • Mustache: Chamberlain Angoulême
  • Jean Martin: Stunt

Schießerei

Die Dreharbeiten fanden in den Abteilungen:

  • Corrèze
    • Allassac
    • Collonges-la-Rouge
    • Voutezac
  • Dordogne
    • Schloss von Biron
    • Château de Hautefort
    • Monpazier
  • Lot-et-Garonne
    • Montauriol
    • Nerac
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha