LEGO MINDSTORMS NXT

LEGO MINDSTORMS NXT ist ein Spiel der Konstruktion und Robotertechnik von Lego 2006 vorgestellt Er folgt auf den RCX Lego Mindstorms-Bereich. Im Jahr 2010 Mindsorms NXT in der Version 2.0.

Historisch

Der Bereich Mindstorms NXT ist die neueste Generation von Lego Mindstorms, der 4. Januar 2006 auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas in den USA vorgestellt wurde. Die wichtigsten Änderungen sind die Verwendung von einem ARM-Prozessor-Typ und die Zugabe von neuen Sound und Ultraschallsensoren. Darüber hinaus ist es nun möglich, die Bluetooth-Technologie verwenden, um den Roboter zu steuern.

Die Lego Mindstorms NXT Roboter für Unterricht und Erziehung von Wissenschaft und Technik eingesetzt. Viele Studentenwettbewerbe werden auf der Lego-Roboter als First Lego League Cup Frankreich oder in der Robotik basiert. Internationale Wettkämpfe existieren auch auf der Basis der Roboter kit.

Die Lego Mindstorms NXT-Kit ist zur Zeit in der Version 2.

Feature

Hauptmerkmale

Die wichtigsten Merkmale der neuen Serie Minstorms Lego NXT sind:

  • programmierbare NXT intelligenten Baustein vier Eingangsanschlüsse und drei Ausgangsanschlüsse als in der Nähe der Standard RJ12
  • USB und Bluetooth
  • drei interaktive Servomotoren
  • Dutzende von Sensormodelle: Ultraschall, Ton, Licht, Berührung, Farbe, zielsuchende Infrarot, Kreisel, Infrarot, Beschleunigungssensor, Kompass ...
  • NXT-G der grafischen Programmiersoftware, sehr intuitiv basierend auf Labview mit Windows und Mac kompatibel
  • Zahlreiche zusätzliche Accessoires wie einem Bluetooth-USB-Stick, eine wiederaufladbare Batterie, drahtlose Kommunikationsmittel, XBee, Multiplexer, Sonnenkollektoren, Relaistreiber, holonomiques von Rädern ...

Technische Daten des NXT Intelligent Brick

  • ARM7 Mikroprozessor Atmel,
  • Bluetooth,
  • ein USB 2.0-Anschluss,
  • vier Eingangsanschlüsse für die Verbindung mit dem Namen-Sensoren 1, 2, 3 und 4,
  • drei Ausgangsanschlüsse für benannte Motoren A, B und C,
  • LCD-Bildschirm,
  • Einbaulautsprecher,
  • Leistung: sechs AA-Batterien; eine Batterie wird durch Lego vermarktet.
  • Abmessungen:

Es ist möglich, drei NXT intelligenten Baustein gleichzeitig an einem anderen Bluetooth-Verbindung, aber keine Kommunikation mit nur einer zu einem Zeitpunkt durchgeführt werden.

Es ist möglich, die NXT Motoren und Sensoren mit dem RCX Bereich mit Adapterkabel verbinden.

Sensor Eigenschaften

Lego bietet nur 4 Sensoren: Kontaktsensor, Schallsensor, Ultraschall-Sonar, Lichtsensor oder Farbsensor. Andere vorhandene Sensoren werden von Drittunternehmen, die auf offenen technischen Spezifikationen des Lego Mindstorms NXT Roboter verlassen erstellt. Lego und fördert die Entstehung eines Ökosystems rund um ihr Produkt. Die Unternehmen, die Sensoren für die Lego anbieten sind:

  • HiTechnic
  • Mindsensors
  • Humarobotics
  • Dexter Industries
  • Codatex

Eine Beschreibung der Sensoren zur Verfügung:

  • Touch-Sensor reagiert auf einen Kontakt.
  • Lichtsensor: Misst die erfassten Lichtintensität.
  • seine Sensoren: Messen Sie die Lautstärke in Dezibel.
  • Ultraschall-Sensoren: Wird verwendet, um Hindernisse zu erkennen und zu messen Distanzen.
  • Kompass: Ermöglicht Ihnen, die Position des Nord relativ zum Roboter zu finden. Dieser Sensortyp ist sehr nützlich, in der Robotertechnik, da sie einen festen Bezugs.
  • Farbsensor: Unterscheidet verschiedenen Farben.
  • Beschleunigungs-Sensor: Misst die Geschwindigkeitsänderungen. Es kann der Roboter im Raum zu lokalisieren, zu detektieren Schocks und erkennen die Bewegungen des Roboters und der Beschleunigung.
  • Infrarot-Such: Erkennt Infrarotquellen, Stärke und Richtung.
  • Gyro-Sensor: Erkennt Rotationen.
  • Infrarot-Sensor: Wird verwendet, um mit einigen anderen Infrarot-Geräten zu kommunizieren.
  • Infrarotsensor: misst Entfernungen zu Hindernissen.
  • GPS: liefert ein Maß für die räumliche Position mit Hilfe von GPS
  • Temperatursensoren: Vorhandene Sensoren in starren oder flexiblen Form, können sie die Temperatur von Objekten zu messen.
  • IMU: Trägheits
  • Biegesensor: Zunge Messung ihrer Verformung. Dieser Sensortyp kann beispielsweise auf den Schnur oder Whisker von einigen Tieren, wie Ratten, Katzen reproduzieren.
  • RFID-Sensor: Erkennt RFID-Transponder
  • PIR: Der PIR-Sensor ist ähnlich wie die Sensoren, die in den Bewegungsmelder der Alarmanlagen zu finden sind.
  • Barometrischen Sensor: misst Luftdruck, die nützlich für die Schaffung einer zentralen Wetter, um die Höhe des Ortes zu messen.
  • Magnetfeldsensor
  • Winkelsensor oder Dreh
  • Wärmesensor
  • Geiger-Sensor

Programmierung

Es gibt viele Möglichkeiten für die Programmierung der NXT Mindstorms: Im Consumer-Kit ist eine grafische Programmiersoftware geliefert. Es heißt NXT-G. Es basiert auf Labview basiert, erfordert aber keine Zuständigkeit in LabView. Es ist sehr einfach zu starten mit NXT-G.

Die NXT-G Software ist nicht in der Bildungs-Version von Lego-Kit enthalten.

  • Textual Programmierung:
    • Langages.NET wie Basic.NET oder Visual C scharf, mit Microsoft Robotics Studio
    • NBC, Assemblersprache
    • NXC, der ein enger Sprache C. Es ist kostenlos und Open Source ist.
    • RobotC ist eine andere Programmiersprache basierend auf C, von der Carnegie Mellon University in den USA entwickelt
    • Lejos ist ein Open-Source-API auf Basis der Programmiersprache Java
    • Urbiscript: Sprache der Software-Plattform Urbi
    • Ada
    • ROS auch eine Bibliothek für die Lego-Roboter
    • Ein Matlab-Bibliothek erstellt von der Universität Aachen auch
  • Grafische Programmierung:
    • NXT-G, die Lego-Version von LabVIEW, die für eine einfache Handhabung erlaubt
    • Microsoft Robotics Studio
    • Diálogos verwendet, um Roboter per Sprachsteuerung
    • Robolab ist eine mögliche Programmierung von National Instrument Gruppe
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha