İlhan Mansız

İlhan Mansız, geb. 10. August 1975 in Kempten im Allgäu in Bayern, ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler.

International, ist er Autor des Golden Goal gegen Senegal, die Türkei, um das Halbfinale der Weltmeisterschaft 2002 bezeichnet.

Er beendete seine Karriere im Juni 2006, im Alter von 30 Jahren.

2007 oder 2008, beteiligte er sich an einem türkischen TV-Reality-Show, wo Prominente trainieren mit professionellen Eiskunstlauf für wöchentliche Auftritte. Es wird der Gewinner der Show mit einem Partner Olga Bestandigova, Slowakisch Skater, der bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City 2002 konkurrierten sein. Olga Bestandigova wurde sein Begleiter. Seit März 2010 in Deutschland trainierte er mit seinem Partner. Das Paar wird voraussichtlich im offiziellen Wettbewerb auf die Türkei Meisterschaften im nächsten Jahr debütieren. Er will in den drehfest Olympischen Spiele in Sotschi mit seinem Partner teilnehmen im Jahr 2014.

Gewinnliste

  • Dritter in der Weltmeisterschaft 2002 mit der Türkei.
  • Der türkische Meister 2003 mit Besiktas JK

Exploits

Während der WM 2002:

  • Er hat das Ziel, die Türkei auf, im Halbfinale gegen Senegal qualifizieren erlaubt.
  • Er hat im kleinen Finale der WM zwei Tore gegen Südkorea.
  • Während des Gruppenspiel gegen Brasilien erzielte İlhan eine hervorragende Roulette über Roberto Carlos.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha