Loewe Preis

Loewe-Preis, den vollständigen Namen auf Spanisch: Premio Internacional Poesía Fundación Loewe ist ein Literaturpreis vergeben jedes Jahr von der Loewe-Stiftung zu einem Dichter jeder Nationalität für die beste Lyrik in Kastilisch geschrieben und an 300 Würmer. Er gilt als einer der renommiertesten Poesie-Preis in Spanien.

Der Preis ist und der Autor sieht seine Arbeit in der Collecion Visor Poesía veröffentlicht. Dies ist ein Preis, der Autoren in jedem Alter auftreten können, aber, wenn der Empfänger verfügt über mehr als 30 Jahre, eine Erwähnung der Preis, die so genannte Premio hat Creación Joven, wird einem Autor unter 30 Jahren verliehen . Es erhält mehr, und seine Arbeit wird auch in der Collecion Visor Poesía veröffentlicht.

Octavio Paz, Nobelpreis für Literatur, war der Jury-Präsident bis zu seinem Tod im Jahr 1998, und der Preis hat andere Präsidenten der renommierten Jury, wie Juan Benet, José Hierro, Carlos und Mario Vargas Bousoño Besitz Llosa.

Gewinner

Die Gewinner des "Premio Loewe"

  • 1988 - Juan Luis Panero zu Galería de fantasmas
  • 1989 - Jaime Siles für Semáforos, semáforos
  • 1990 - Bernardo Schiavetta für Formeln para Crátilo
  • 1991 - Álvaro Valverde, Una oculta razón
  • 1992 - Felipe Benítez Reyes, für Sombras particulares
  • 1993 - Luis García Montero, für Habitaciones separadas
  • 1994 - Alejandro Duque Amusco zu brechen Donde la noche
  • 1995 - Rafael Höflichkeit, Estado für sólido
  • 1996 - Caesar Simón, Templo sin dioses
  • 1997 - Jenaro Talens für Viaje al fin del invierno
  • 1998 - José María Álvarez, La lágrima Ahab
  • 1999 - Antonio Cabrera, für En la estación Perpetua
  • 2000 - Lorenzo Oliván, für Puntos de fuga
  • 2001 - Vicente Gallego, Santa deriva
  • 2002 - Miguel Ángel Velasco, La salvaje Honig
  • 2003 - Carlos Marzal für Fuera de mi
  • 2004 - erklärt vakanten zurückgezogen Antonio Gracia, für Devastaciones, sueños.
  • 2005 - Guillermo Carnero, Fuente de Medici
  • 2006 - Juan Antonio González Iglesias Eros es Mas-
  • 2007 - Vicente del Bosque Valero Días
  • 2008 - Cristina Peri Rossi für PlayStation
  • 2009 - José Luis Rey zu Barroco
  • 2010 - Joaquín Pérez Azaustre, Las Ollerías
  • 2011 - Álvaro García, für Canción en blanco
  • 2012 - Juan Vicente Piqueras, Atenas
  • 2013 - Antonio Lucas, Los desengaños
  • 2014 - Óscar Hahn, Los espejos comunicating

Die Gewinner des "Premio a la Creación Joven"

  • 1989 - Juan Pablo Zapater, La coleccionista
  • 1990 - Aurelio Asiain für República de viento; Vicente Gallego, Los ojos del extraño
  • 1992 - Vicente Valero, für Solar Teoría
  • 1995 - Josefa Parra für Elogio hat Mala Yerba
  • 1997 - Jose Eugenio Sánchez für Physical Graffiti
  • 1998 - Medin Silvina López, La noche de los bueyes
  • 1999 - Bruno Mesa, El Laboratorio
  • 2003 - Javier Cano, El idioma de Adán
  • 2005 - Joaquín Pérez Azaustre, El Rojo Trikot
  • 2007 - Carlos Fonseca, Una oscuridad brillando im respira die respira Nr logra comprender
  • 2008 - Javier Vela für Imaginario
  • 2009 - Sergio DeCopete y García, La Ciudad de las Delicias
  • 2013 - Elena Medel für Chatterton
  • 2014 - María Gómez, für Contratono

Preisträger nach Nationalität

  • Spanien: 21 + 12 Läufer
  • Uruguay: 2
  • Argentinien: 1
  • Chile: 1
  • Mexiko: 1 accessit
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha