Londoner Feuerwehr

Die Londoner Feuerwehr ist der Körper der Feuerwehrleute in London. Sie bieten Kontrolldienste gegen die Feuerrettung Menschen in London. Es ist die drittgrößte Abteilung gegen das Feuer in der Welt mit rund 7.000 Mitarbeitern. Im Jahr 2004 reagierte sie auf fast 300.000 Notrufe reagierten auf 60.000 Brände und mehr als 5000 Verkehrsunfälle was sie zu den verkehrsreichsten der Brandbekämpfung in der Welt. Neben den traditionellen Kampf gegen Feuer, LFB um Zwischenfälle mit gefährlichen Materialien, Notfallplanung Blei reagieren und führen Inspektionen und Erziehung von Sicherheit gegen Feuer. Sie haben keine Rettungsdienst bereitzustellen, wird es von der London Ambulance Service ausgeführt.

HQ in Lambeth, am Albert Embankment, direkt neben der Themse und in der Nähe von Lambeth Bridge.

Seit dem Jahr 2000 ist die Brigade von der Greater London Authority von der London Fire and Emergency Planning Authority verwaltet.

Vorstellung

London ist eine Stadt mit 8 Millionen Einwohner, die in 13 "Boroughs" unterteilt ist.

Die Feuerwehr, die Londoner Feuerwehr hat 158 ​​Baracken und einem Fluss und einem zentralen Feuerwehrkaserne. Auf Verwaltungsebene, umfasst der Körper drei Dienste:

  • das Management der operationellen Dienste: Vertrieb von Erleichterung, Empfangszentrum Warnungen, zu teilen mit jungen Menschen in Schulen, Legal Compliance, Planung und Sicherheit;
  • Ressourcen-Management: Service-Strategie, Finanzen, Personal, Schulung, Logistik;
  • die Rechtsabteilung: Koordinierung der Ressourcen, Prävention, Kommunikation, Vorbereitung der Gesetzgebung, Technologiebeobachtung.

Die Missionen sind, in der Reihenfolge ihrer Bedeutung:

  • Ausarbeitung Gesetze über Verteidigung gegen Feuer und die öffentliche Sicherheit;
  • die Definition von Notfallplänen;
  • der Kampf gegen Feuer;
  • technische Eingriffe: Rettung, Menschen in Fahrstühlen stecken, Trocknen Apartments ...;
  • Notfallvorsorge Pläne für Katastrophen.

Es ist ersichtlich, dass das Funktionsteil hat Vorrang vor dem operativen Teil.

Die Zahl der Mitarbeiter ist im Jahr 2005 von 6800 Menschen, darunter 5700 Betriebsfeuerwehrleute, alle Profis gemacht. Sie drehen sich in vier Teams mit einer Farbe; ein Team, das 2 Tage bewacht von zwei Nachtschichten und vier Tage frei, eine Wache macht 00.00 gefolgt.

Hundert Leute abwechselnd auf Notrufe zu erhalten, ist es das Personal Kontrolle. Die Verwaltungs- und technischen Personals, die "ohne Uniform" sind etwa 400; dazu gehören unter anderem Offiziere verantwortlich für die Ausbildung.

Recruitment ist nur auf der Basis gemacht, kann nicht direkt als Offizier rekrutiert werden. Die Rekruten werden in der Mitte der Southwark geschult und auf Bewährung für ein Jahr.

Die Brigade hat 326 Fahrzeuge im Jahr 2005: 242 Mixed Brand Lieferwagen und Pannenhilfe, automatische Waagen 30 und Hebearme, sechs Rettungseinheiten Feuer-Rettungs-Fahrzeuge für Interventionen auf chemische Gefahren, schwere désincarcérations und Support-Teams Feuer, auto 10 Rollen, Schaumzellen 4, 5 mobilen Kommandoposten und zwei Schleppern. Preventions Nachrichten werden an den Fahrzeugen lackiert.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha