Longobardia

Die Longobardia ist die byzantinische Namen für die Gebiete, von den Langobarden in Italien kontrolliert. Bei den IX und X Jahrhundert, es ist auch der Name eines Themas Südosten Italiens.

Stelle

Um das Gebiet von den Langobarden gesteuert bezeichnen, Theophanes bedeutet Große Longobardia die die Langobarden in Norditalien und Longobardia, die die Gebiete in Süditalien mit den Lombard Herzogtümer Spoleto, Salerno beinhaltet Capua und die byzantinischen Besitzungen und Souveränität unter byzantinischer Stadtstaaten. Im engeren und mehr technischen Sinne bedeutet der Begriff bezieht sich auf die byzantinischen Thema umfasst die moderne Region Apulien und Basilikata Teile Bari Region, die das Thema des Kapitals ist.

Geschichte

Deren Herkunft und genauen Änderungen sind noch unklar. Das Thema ist wahrscheinlich eine der ersten Liga des Themas Kefalonia. Rund 879, die Rückeroberung Bari ermöglicht Byzantiner wieder ihre Herrschaft über Süditalien. In 891, sie haben sogar gelingt, die Benevento, bevor sie vier Jahre später vertrieben erobern. Auf dem Weg zu 893, scheint es, dass die Longobardia auch ein Thema, aber es ist eine Abhängigkeit von dem Thema Kefalonia und wir müssen warten, 911 Jahre, um die Existenz eines bewährten Stratege und damit das zu sehen Existenz Longobardia als eigenständiges Thema. Wenn es beabsichtigt ist, die gesamte Benevento zu decken, ist das Thema, um Longobardia Apulien und Basilikata beschränkt, obwohl die Lombard Fürsten regelmäßig nach Konstantinopel übermitteln vor der Ankunft von Otto I. als Leiter des Heiligen Römischen Reiches Roman.

Die Bevölkerung ist überwiegend Lombard Thema. Daher nimmt er die römisch-katholischen Ritus und Lombard Recht. Außerdem Kriege, die Longobardia getroffen haben geschwächt und nördlichen Apulien ist stark entvölkert. Genau wie die benachbarten Kalabrien sind mehrere antike Städte verlassen und nur die Gegend um Bari bleibt dynamisch. Es scheint, dass die beiden Themen haben mehrmals unter der Autorität der gleichen Stratege, auch wenn es tiefgreifenden Unterschiede zwischen den beiden Regionen gewesen. So wird in 938 und 965, so scheint es, dass die Longobardia auf das Thema Kalabrien vereint sein, auch wenn die Nachhaltigkeit dieser Vereinigung, bleibt unklar. So wird in 956, Marianos Argyre wird nach Italien geschickt, um die Revolte mit dem Titel des Strategen Themen Kalabrien und Longobardia drücken. Nach 965 werden die beiden Themen dauerhaft in der italienischen catépanat mit der Hauptstadt Bari vereint.

Eine der oben genannten Probleme ist die Abwanderung aus der Region und der Störung des städtischen Netzes, die die richtige Thema der Directors zu behindern. Wenn westlichen Fürsten der Nachbarregionen der byzantinischen Italien bauen befestigte Dörfer, Byzantiner nur die Städte zu stärken, während die Dörfer müssen durch einen kurzen Dreh zu ihrer Verteidigung zufrieden sein. , Der Region Basilikata sieht jedoch den Bau von kleinen Städten in der Nähe des befestigten castra deren Funktion sein kann, um künftigen Zentren für lokale Regierung zu werden. Wie für die Wiederbevölkerung der ländlichen Gebiete, sind Informationen lückenhaft, obwohl die Puglia Zentrum progressiv neu besiedelt, und dass viele Dörfer zu Städten unter Herrschaft der Normannen von der zweiten Hälfte des XI Jahrhunderts.

Ob nach Kalabrien oder Longobardia haben die kaiserlichen Behörden drei Kampagnen Wiederaufbau der Städte verpflichtet, mit der Störung der Gebiete zu bewältigen und zu stärken lokale Regierung:

  • Die erste fand im späten neunten Jahrhundert und erfordert die Schaffung von Hafenstädten an der Küste von Apulien, die Beziehungen mit der anderen Seite der Adria zu fördern. Was schließlich die Steuerverwaltung nahm die Byzantiner Praxis wieder Lombard Ende die direkte Entfernung von der Steuer. Erst im Jahr 999, dass die ersten Spuren der byzantinischen Besteuerung werden in der Regel in den besiedelten Gebieten gefunden.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha