Louis-Julien Morin von Beauluère

Louis-Julien Morin La Beauluère, geb. 24. August 1798 in Laval und starb 5. Mai 1861, ist ein Gelehrter, Historiker von Maine und Mayenne.

Familien

Das Land der Beauluère-to-Francs war ein Lehen, befindet Contest Pfarrei in der Nähe von Mayenne; eine Familie dieses Namens im Jahre 1696 und lebte dort für avaic Arme: Gold und Azur 6 Zimmern bandagiert. Julien Antoine Morin von Epinay nahm den Namen Beauluère, als er heiratete im Jahre 1721, Julienne R. von Beauluère. Die für die Rente zuständigen Haus wurde um 1735 von Jean-François Richard bestellen, s. der Felsen; Es war die Heimat des Boule d'Or genannt.

Louis-Julien Morin La Beauluère, in Laval 24. August 1798 geboren, ist der Sohn von Julien-Jean-Baptiste Morin La Beauluère und Anne Richard. Die Morin trugen die folgenden Waffen: Golden Gate 3 fess Vert.

Louis-Julien BALLEUR die Frau Elizabeth im Jahr 1825 in Laval.

  • Er ist der Neffe von Vater Julien-François Morin La Beauluère. Sohn von Antoine Morin La Beauluère und Giulia Richard, er hat sein klassisches Studium an Caen, seine Theologie in Angers, fand Le Mans die Tonsur des Seminars 28. September 1757, 30. Juni 1761 erhielt den Titel auf der priesterlichen Burg Die Beauluère im Wettbewerb, und zum Priester geweiht 1763, übt sein Amt in Mayenne, bis er im Jahre 1772 kam, um in Laval mit seinem Bruder Louis Joseph, Ehemann von Anne Richard Fournière bleiben. Es ist eines der 14 Märtyrer von Laval.
  • Louis-Julien Morin La Beauluère ist der Großvater des Editors von La Beauluère Louis Morin, der seine Werke veröffentlicht.

Studien, Forschungen und Publikationen

  • Katalog von Pflanzen, die sich spontan in der Abteilung von Mayenne wachsen 1838 In Zusammenarbeit.
  • Forschung Unternehmen für Kunst und Handwerk Grafschaft Adelsstand Laval vor 1789 1853 Veröffentlicht in Band I und II des Bulletin der Society of Industry von Mayenne.
  • Historische Anmerkung über die Stadt Entrammes 1855 Veröffentlicht in Band II des Bulletin der Society of Industry von Mayenne.
  • Das Priorat von Saint-Martin de Laval, 1857 Nachdruck der Revue d'Anjou, Angers 1857.
  • Ausgabe, reich kommentierten, Annalen und Chroniken Païs Laval, William Dean, 1858.

Louis-Julien Morin von Beauluère compulsa weitere Menge alte Schlagzeilen Familien chartriers wichtig, die alten Kirchenbüchern von Laval, das Manuskript von Antoine Berset. Er rettete viele, die Firma in seinen historischen blieb und machte Analysen, die zwei Sätze von zwanzig Bände bilden. Er beteiligte sich an viele Bücher über Maine. Dom Piolin zahlte ihm einen schmeichelhaften Widmung: "Ein vorzeitiger Tod hat uns genommen, schreibt der Historiker der Kirche von Le Mans, dem aufstrebenden Mann, der die meisten Informationen für unsere Arbeit zur Verfügung gestellt."

  • Er arbeitete mit bestimmten Verzeichnissen von Mayenne, Maine und Anjou, der Zeitschrift von Anjou, dem Memorial von Mayenne, der Provinz Maine. Er war ein Korrespondent der Unterrichtsminister und Journal of Education anerkannt, dass es "in der Sammlung von Briefen von Heinrich IV nützliche Empfehlungen, viele nahmen daran teil." Stadtrat, trug er zur Ordnung der Bibliothek und das Archiv der Gemeinde Laval. Er war auch ein Direktor der Wohltätigkeitsorganisation Bureau, unter dem Vorsitz der Philharmonischen Gesellschaft. Es war im Jahr 1851 einer der Gründer der Firma Branche Mayenne und lieh seine Unterstützung für Industrieausstellungen.
  • Es war das Projekt einer statistischen und historischen Lexikon der Mayenne, wo er erhebliche Vorbereitungsarbeiten durchgeführt.
  • Seine Anmerkungen zu einer Auflage von Memoirs of Bourjolly die lange besetzt und wurden nur zum Teil in einem 1886 veröffentlichten Broschüre.


Er starb am 5. Mai 1861. Der Abt Angot betete ihn an: "Man muss nicht in das Kabinett, die wiederum seine Bücher der Wahl traf ein, der beste Teil seiner Sammlungen, seine Dokumente, Manuskripte, ohne ein Gefühl der freundlichen Gefühl und Respekt für die erste unserer Laval Historiker ".

Die Werke von Louis-Julien Morin La Beauluère wurden größtenteils veröffentlicht von seinem Enkel Louis Morin La Beauluère einschließlich:

    • Bourjolly chronologische Erinnerung an die Stadt Laval, gefolgt von Guitet Houllerie Die Chronik. Texte erstellt und kommentiert von Jules Le FIZELIER, mit neuen Arbeiten von A. Bertrand Broussillon, Laval veröffentlicht: Impr. L. Moreau, 1886 Historisch-Archäologischen Gesellschaft von Maine.
    • Studien über Gemeinden und Kapiteln Laval. Nach der Handschrift von Louis-Julien Morin von Beauluère. Veröffentlicht und von Louis de La Beauluère annotiert. Mit Zusätzen von Richard JM. Laval, Printing L. Moreau, Libr. A. Goupil 1891.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha