Lullaby

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Oktober 17, 2017 Eta Mager L 0 0

Das Wiegenlied ist ein musikalisches Genre, instrumental oder vokal, vor allem für die Kinder schlafen soll. Von einfachen Kinderlied in der klassischen Stück über populäre Musik wird das Wiegenlied in allen Kulturen der Welt sowohl in der klassischen und populären Repertoire gefunden, am häufigsten gesungen, manchmal nur, flüsterte Mund.

Französisch Wiegenlieder

Die bekanntesten traditionellen Französisch Wiegenlieder sind "Dodo, das Kind zu tun / Kinder vielleicht schlafen" und "Fais dodo, Colas mein kleiner Bruder." Ein Wiegenlied Nord "P'tit Quinquin" wurde auch berühmt.

In der klassischen Musik

Viele klassische Komponisten schrieb Guten Abend, wie Schlaflieder, gut Nacht, Wiegenlied op. 49/4 Johannes Brahms Berceuse Des-Dur op.57 Frédéric Chopin Berceuse S.174 von Franz Liszt, der Berceuse Dolly Gabriel Fauré, Lullaby auf den Namen Gabriel Fauré Ravel, Mily Balakirev Die Lullabies cat Igor Strawinsky. Das Wiegenlied Oh! nicht wecken Sie in die Oper Jocelyn Benjamin Godard nach einem Gedicht von Lamartine, wird oft im Konzert in vielen Anordnungen in der Berceuse als Jocelyn gemacht. Die Oper Porgy and Bess von George Gershwin beginnt mit einer der bekanntesten Wiegenlieder, Jazz-Gesang und Instrumental Erholung: Sommerzeit.

Lullaby, unter der Katalognummer KV 350 lange zu Wolfgang Amadeus Mozart zugeschrieben wird, war eigentlich von Bernhard Flies komponiert.

In der populären Musik

In der Französisch Lied

  • Bénabar: Das Wiegenlied-Album der Handel wieder aufgenommen 2005
  • Henri Salvador: Ein süßes Lied, 1950

In der Popmusik

  • Beatles Good Night, von The White Album 1968

Im Jazz

  • Baden Powell: a Lullaby Jussar, Album Le Monde Musical 1964
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha