Maigret und Herr Charles

Maigret und Herr Charles ist ein Kriminalroman von Georges Simenon schrieb zwischen 5 und 11. Februar 1972 Epalinges, Schweiz und veröffentlichte im selben Jahr. Dies ist der neueste Roman in der Reihe von Maigret von belgischen Schriftsteller im Jahre 1930 mit der lettisch-Pietr eingeleitet.

Veröffentlichung der pre-Original in der Tageszeitung Le Figaro serialisiert, 10 bis 29. Juli 1972.

Zusammenfassung

Eine Dame, die offenbar nach der Großbourgeoisie fragen Maigret Suche nach ihrem verschwundenen Mann über einen Monat.
Während seiner Untersuchung wird der Kommissar, dass der Mensch zu realisieren, von Beginn ihrer Ehe, führte ein Doppelleben: tagsüber ist es ein anerkannter und respektierter Notar und Nacht, eine regelmäßige ist er Nachtclubs und Kabaretts, in diesem Umfeld gut bekannt unter dem Namen "Sir Charles."
Wie für seine Frau, in ihrer Ehe enttäuscht, nahm sie Zuflucht in Alkoholismus. Der Körper des Notars wird schließlich in die Seine zu finden, der Schädel zertrümmert. Alles scheint die verlassene Frau, sondern ein anderes Verbrechen, die von einem ehemaligen Zuhälter Barkeeper zu Zeiten, Recovery-Untersuchung zu beschuldigen.

Um weiter zu gehen

Nathalie Sabin-Levesque fragen Maigret Suche nach ihrem verschwundenen Mann über einen Monat. Der Kommissar leitete eine Untersuchung ein, die ihn zum Haus der Sabin-Levesque, Freunden des Verstorbenen Notar und in der Mitte des Champs Elysees Diskothek führen wird. Es kann dann messen die Tiefe der Meinungsverschiedenheiten, die zwischen den Eheleuten bestand. In fünfzehn Jahren Ehe, Sabin-Levesque haben praktisch nie führte das Leben eines Paares vereinigt Nathalie fühlte sich durch die um ihrem Ehemann abgelehnt und erkannte, dass sie in seinem Leben hatte sehr wenig; sie begann zu trinken und tat nichts, um die Situation des Haushalts zu verbessern. Gerard unterdessen setzte sein Junggesellenleben, frequentieren Nacht Kabaretts in der Nähe von Champs Elysees, wo er unter dem Namen des Herrn Charles bekannt und in dem er entschied sich manchmal einen Trainer, mit dem er ein paar Tage lebten. Noch nie seine "Fugen" haben, solange dieser Zeit dauerte. Maigret ist sich darüber hinaus, dass die Sympathien gehen an Herrn Charles immer gezeigt, dass Homosexuell und leutselig, während Nathalie wird von ihrer Zofe geschätzt. Der Kommissar fragt sich, warum diese beiden Menschen haben am Tag geheiratet. Er entdeckt, dass vor ihrer Ehe war Nathalie keine Sekretärin, als sie ging ihn zu hören, aber Trainer in einer Bar. Dies ist, wo Gérard getroffen hatte; er war wirklich in der Liebe, als sie nicht gedacht, sein Vermögen und sein Name. Gerard Leiche wurde in der Seine gefunden, zerschlug der Schädel. Maigret Argwohn gegenüber seiner Frau, der trinkt mehr, verschlechtert sich die körperliche und geistige Gesundheit, aber dennoch schafft es, die Polizei für die Überwachung zu entgehen. Ein zweites Vergehen wird die Auflösung zu fällen: der ehemalige Barkeeper Jo Fazio ist fünf Revolverkugeln getötet. Er wurde von einer Frau, die entpuppt sich Nathalie werden erfüllt: für sie war es die "letzte Chance"; sie mochte Fazio, aber er hat beschlossen, sie zu verlassen, sie ihn erschossen. Sehen Entdeckung, Nathalie gebe dem Kommissar, dass es Fazio, der mit seiner Komplizenschaft, hatte ihren Mann getötet.

Besondere Aspekte der neuartigen

Malerei das Drama der Einsamkeit und Alkoholismus durch eine Geschichte, in der Dialoge sind besonders zahlreich.

Sicherheitsdatenblatt des Buches

Raum-Zeit-

Raum

Paris.

Zeit

Moderne Zeiten; Die Untersuchung findet vom 21. März bis zum 25.

Zeichen

Hauptcharakter

Nathalie Sabin-Levesque, geboren Frassier. Ohne Beruf. Verheiratet, keine Kinder. Über 45 Jahren.

Andere Zeichen

  • Gérard Sabin-Levesque, auch bekannt als Mr. Charles, der Ehemann von Nathalie, 48 Jahre Notar, das Opfer
  • Jo Fazio, Liebhaber von Nathalie, ein ehemaliger Zuhälter, der ehemalige Barkeeper, dreißiger, zweite Opfer.

Anpassung

  • Maigret und Mr. Charles, Französisch TV-Film von Johannes Paul Sassy Jean Richard, im Jahr 1977 veröffentlicht.
  • Unter dem Titel Keishi Nr jiken, japanische TV-Film Akira Inoue mit Kinya Aikawa, im Jahr 1978 veröffentlicht, um Saigo.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha