Malcolm Ranjith

Malcolm Ranjith, seinen vollen Namen Malcolm Ranjith Patabendige Don, in Polgahawela in Sri Lanka 15. November 1947 geboren, ist in Sri Lanka Kardinal, Erzbischof von Colombo seit 16. Juni 2009.

Biographie

Älteste Zählen vierzehn Kindern, Malcolm Ranjith, nach seinem Studium an der Hochschule für La Salle Mutwal zwischen der St. Aloysius Seminary in Borella und der National Ampitiya Seminar. Außerdem studierte er an der Päpstlichen Universität Urbaniana in Rom. Er erhielt einen Abschluss in Theologie, schrift eine Lizenz und ein Zertifikat in Biblical Studies an der Hebräischen Universität in Jerusalem. Er weiß, zehn Sprachen: Singhalesisch, Tamil, Englisch, Italienisch, Deutsch, Französisch, Hebräisch, Griechisch, Latein und Spanisch.

Wurde er zum Priester 29. Juni 1975 von Papst Paul VI persönlich geweiht. Der 17. Juni 1991 ernannte ihn Johannes Paul II Weihbischof von Colombo mit dem Titel des Titularbischof von Cabarsussi. Er empfing die Bischofsweihe Folgendes 31. August. Am 2. November 1995 wurde er in Ratnapura überführt und wurde ihr erster Bischof. Am 1. Oktober 2001 trat er in der römischen Kurie als stellvertretender Sekretär der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, war er in der gleichen Zeit, um die Würde eines Erzbischofs erhoben.

Am 29. April 2004 wurde er zum Apostolischen Nuntius in Jakarta in Indonesien und Osttimor mit dem Titel eines Erzbischofs ernannt hält Umbriatico. Während dieser Ladung wurde er beteiligt mit katholischen Gemeinden von Banda Aceh und Nias in dem Erdbeben und Tsunami vom Dezember 2004. Aber vom 10. Dezember 2005 wurde er von Papst Benedikt XVI, die ihn Sekretär der Kongregation für den Gottesdienst und die Disziplin der Sakramente gemacht nach Rom zurückgerufen. Es arbeitet mit Kardinal Francis Arinze im liturgischen Bereich, Gewährleistung einer guten Empfang des Motu proprio Summorum Pontificum.

Am 16. Juni 2009 wurde er zum Erzbischof von Colombo ernannt.

In der Nähe von Benedikt XVI, wird Kardinal durch den Papst im Konsistorium vom 20. November 2010 erstellt Er erhielt den Titel von Kardinalpriester von San Lorenzo in Lucina. Es wird als "papabile ernst." Er nahm an der 2013 Konklave, die Franziskus gewählt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha