Marsanne

Marsanne ist ein Französisch Gemeinde im Département Drôme in der Region Rhône-Alpes.

Geographie

  • Marsanne, Hauptort des Kantons, liegt 35 km südlich von Valencia, 16 km nordöstlich von Montelimar befindet sich 12 km von Mirmande, Cliousclat 13 km und 19 km südlich von Loriol.
  • Die nächstgelegenen Städte sind Cléon-d'Andran, Die Laupie, Bonlieu-sur-Roubion, Condillac und Saint-Gervais-sur-Roubion.
  • Marsanne in Drôme Provençale befindet.

Geschichte

  • Einige Spuren der gallo-römischen Epoche
  • Kleine befestigte Dorf in der Mitte des fünften Jahrhunderts, die hatte schon immer einen großen Einfluss auf alle anderen umliegenden Dörfern wie Cleon-d'Andran, Roynac ...
  • Erste schriftliche Erklärung im Jahr 1178: Marsana in der Gründungsurkunde der Abtei von Bonlieu. Marsane 1321 Castrum Marssanna, 1341 Marsano 1548

Während der Religionskriege, bereicherten sich Adligen durch Plünderungen, während das Volk verarmt. Als Reaktion darauf werden die Landwirte beginnen, zusammen zu kommen, um ihre gemeinsamen Interessen am Ende des Jahres 1577. Im Jahre 1578 zu verteidigen, sind einige lokale Treffen in Marsanne statt. Ende 1579, die Bauern bilden Armeen vertreiben die Soldaten der Truppen des Rhonetals, bevor die edlen und königlichen Unterdrückung im folgenden Jahr zu vernichten, die Bewegung im Blut.

Verwaltung und Politik

Liste der aufeinanderfolgenden Bürgermeister

  • 1919 Ende 1940: Emmanuel Michel.
  • Thierry Lhuillier: März 2001 gewählt.

Demographie

Im Jahr 2012 hatte die Gemeinde 1205 Einwohner. Die Entwicklung der Zahl der Einwohner ist in den Volkszählungen seit 1793 in der Stadt durchgeführt von der XXI Jahrhunderts die eigentliche Volkszählung gemeinsamen Rahmen werden alle fünf Jahre statt bekannt, im Gegensatz zu anderen Städten eine Stichprobenerhebung im Jahr.

Von 1962 bis 1999: Bevölkerung ohne Doppelzählung; für die folgenden Daten: Stadtbevölkerung.
Histogramm des demografischen Wandels

Stätten und Denkmäler

  • St. Felix Kirche XII und XV Jahrhundert. Denkmalschutz am 13. Juli 1926. Der ehemalige Priorat der Augustiner Chorherrenstift St. Thiers Saou, diente es als Pfarrkirche, bis es im neunzehnten Jahrhundert aufgegeben. Das Kirchendach wurde im Februar 1995 von den Freunden der alten Marsanne erneuert.
  • Altstadt, die Überreste des Gehäuses.
  • Halten Sie die Ruinen des feudalen Schlosses des XIV Jahrhunderts XI Jahrhundert.
  • Notre-Dame-de-Fresneau Heiligtum der Jungfrau, die gehalten wird jedes 8. September ein wichtiger Wallfahrtsort gewidmet
  • Castle Montluisant, XIX Herren Jahrhundert an der Stelle eines älteren Gebäudes aus dem siebzehnten Jahrhundert. Es ist benannt nach der Familie, die es im Jahr 1838 gekauft und das ist die Ursache für das derzeitige Tempo.
  • Der Glockenturm Lachard deckt die Tür, eine der fünf Tore des alten befestigten Dorf.
  • 1100 Hektar Wald mit zahlreichen Wanderwegen
  • Genas Castle, einem denkmalgeschützten Gebäude liegt in Cleon d'Andran, in der Ebene von Marsanne 7 km: es hat eine "Fassadendekor" italienischen Stil mit Doppeltreppe XVII Jahrhundert. Es ist offen für die Öffentlichkeit in der National Heritage Day.

Leben vor Ort

  • Die Stadt verfügt über einen Gemeinschaftspostagentur.
  • Viele lokale Handwerker.

Persönlichkeiten, die dem gemeinsamen verbunden

  • Felix Faure als Präsident der Republik im Jahre 1899 bis 1906 Émile Loubet Marsanne wurde zum 31. Dezember 1838 Barrister, Senator und Bürgermeister von Montelimar geboren, ersetzt es Nach seinem Ausscheiden aus der Politik, er stirbt Montelimar 20. Dezember 1929. In Valencia, ein Gymnasium seinen Namen trägt.
  • Maurice Michel, Mitglied der Drôme, in der Stadt geboren
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha