Matsesta

Matsesta ist ein microraïon Rajon von Hosta zum Stadtviertel von Sotschi, Russland entlang der Schwarzmeer gehören. Der Satz gehört zu Krasnodar Krai. Die Bevölkerung beträgt etwa 5000 Einwohnern.

Geographie

Dieser Bereich ist am Unterlauf des Flusses Matsesta und seinem Nebenfluss Tsanyk bis zur Mündung im Schwarzen Meer entfernt.

Geschichte

Es ist 20. Juni 1934 beschlossen, was die Grundlage für eine neue Nachbarschaft auf dem Gelände der Eisenbahn stoppen Matsesta in der Nähe von bestehenden Sanatorien. Es ist mit der Stadt 1951 eingebaut.

Administration

Das Gebiet dieser microraïon ist in vier Teile gegliedert: Novaya Matsesta, in der Nähe der Küste; Srednaïa Matsesta, Mittelteil; Staraya Matsesta, baute früher Teil, wo das Sanatorium befindet, und Matsestinskaïa Dolina.

Verkehrsnetz

  • Ein kleiner Zug verbindet den Anschlag microraïon anderen Küstenstationen und den Hauptbahnhof von Sochi.
  • Die M27-Noworossijsk Sukhum entlang der Küste.

Interessante Plätze

Es ist in der Altstadt, die ein renommierter Sanatorium balnéothérapeutique im Jahre 1902 auf dem Gelände einer schwefelhaltigen Quelle gegründet ist.

Eine kleine Linie der Schmalspurbahn 3 km lief 1925 bis 1980, um die Küste zu erreichen.

Das Museum für Natur und Freundschaft - ist ein Arboretum - in microraïon ist.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha