Maya Wodecka

Wodecka Maya, geboren 10. April 1946 in Polen, ist eine Schauspielerin und polnische Übersetzer, Absolvent der Psychologie an der Jagiellonen-Universität Krakau.

Biographie

In den 1970er Jahren bleibt sie in Frankreich, wo sie in mehreren Filmen zu sehen war. Sie zog es im Jahr 1982, es funktioniert dann besonders als Psychoanalytiker.

In den 1980er Jahren eine Rolle in den Beziehungen zwischen den im Exil lebenden Mitglieder der polnischen oder heimliche Opposition gegen die Solidarność und Frankreich verbunden und bei der Unterstützung polnischer Opfer der Belagerung und der Verschlechterung der es spielt Wirtschaft.

In den 1990er Jahren begann sie, Gedichte zu übersetzen, darunter Französisch Werke von ihrem Mann Adam Zagajewski, für den sie die Jean Malrieu und polnischen Texten des amerikanischen Poeten CK Williams, einem Freund ihres Mannes, und Edward Hirsch.

Im Jahr 2002 kehrte sie mit ihrem Mann zog nach Krakau.

Sie greift dann in verschiedene besondere Aktionen für Kleinkinder, darunter die Kombination der Arbeit der Kinderärzte und Janusz Korczak Dolto und Unterstützung grün haupt Projekte in Polen.

Filmographie

  • 1967: Jowita Janusz Morgenstern - die Tochter des Maskenball
  • 1968 Człowiek z M-3 Leon Jeannot - Agnes, die Tochter von Professor
  • 1968: Tanzen w kwaterze Hitlera und Andrzej Jan Batory Brycht - Anka
  • 1968 Planeta Ziemia Mieczysław Waskowski
  • 1969: Ostatni świadek Jan Batory - Luiza Tochter Schmidt
  • 1969: Zbrodniarz, który ukradl zbrodnie Janusz Majewski - Mariola, Ex-Frau Kerner
  • 1972: Dr. Claude Chabrol Popaul
  • 1976: Zeigt Red Frank Cassenti - Olga Bancic
  • 1978 Pauline und Computer Francis Fehr
  • 1980: Misja Paweł Komorowski - Helena Sauerbach

Übersetzungen

  • Edward Hirsch, Dzika wdzięczność: Wiersze Wybrane Wilde Dankbarkeit, National Book Critics Circle Award 1986 Znak 2003
  • Kenneth Charles Williams, Czuwanie, Wydawnictwo A5 2002
  • Adam Zagajewski, Gartenzaun, Kastanie, Ackerwinde, Gott, Fayard, 1989
  • Adam Zagajewski, Mystique für Anfänger, und andere Gedichte, Fayard, 1999
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha