Mazières-en-Mauges

Mazières-en-Mauges ist ein Französisch Gemeinde im Departement Maine-et-Loire-Region Pays de la Loire.

Geographie

Mauges Stadt Angers, wird Mazières-en-Mauges der Nähe der Stadt Cholet, auf der D200 Straße, Nuaillé - Die Tessoualle.

Toponymy

Der Name kommt von Mazières maceria Low Latin Nominierungs Ruinen, einschließlich der römischen Stätten von den barbarischen Invasionen zerstört.

Geschichte

Bei verschiedenen Ausgrabungen seit den frühen 1980er Jahren, viele der Siedlungen bleibt der gallo-römischen und mittelalterlichen Zeiten gefunden wurden, einschließlich Handwerksbetriebe, Brunnen und Öfen aus der Römerzeit.

Nach dem fünften Jahrhundert, so scheint es nicht mehr zu einem Besiedlung des Ortes sein, und die Menschen weiter westlich, in dem, was wurde die Stadt von Cholet begleichen. Die Mazières Website kann später wieder besetzt werden. Auf jeden Fall im Mittelalter ist ein Dorf Lebensraum mit einer Burg, von denen nur die Scheune, die vor kurzem gefunden. Im Gegensatz zu dem was auf ihren heutigen Namen, die aus der modernen Zeit stammt, war erst Mazières ursprünglich nicht Teil des Mauges, aber der Kreis von Poitiers, wie der Name der Gemeinde angegeben und wurde wahrscheinlich erbaut mit Cholet in Anjou von Graf Fulk Nerra.

Verwaltung und Politik

Stadtverwaltung

Intercommunity

Die Stadt ist Mitglied der städtischen Gemeinschaft von Cholet.

Leute und Gesellschaft

Demografischer Wandel

Im Jahr 2012 hatte die Gemeinde 1037 Einwohner. Die Entwicklung der Zahl der Einwohner ist in den Volkszählungen seit 1793 in der Stadt durchgeführt von der XXI Jahrhunderts die eigentliche Volkszählung gemeinsamen Rahmen werden alle fünf Jahre statt bekannt, im Gegensatz zu anderen Städten eine Stichprobenerhebung im Jahr.

Von 1962 bis 1999: Bevölkerung ohne Doppelzählung; für die folgenden Daten: Stadtbevölkerung.
Histogramm des demografischen Wandels


Alterspyramide

Bevölkerung der Stadt ist relativ jung. Die Rate der Menschen im Alter von über 60 Jahren ist weniger effektiv bei der nationalen und Landkreis Raten. Im Gegensatz zu nationalen und Abteilungszuordnungen, ist die männliche Bevölkerung der Gemeinde größer als der weiblichen Bevölkerung.

Die Verteilung der Bevölkerung der Gemeinde durch das Alter ist, im Jahr 2008, wie folgt:

  • 50,7% Männer;
  • 49,3% Frauen.

Wirtschaftlichkeit

62 in der Stadt am Ende des Jahres 2010 vorliegen Institutionen, waren 23% in der Landwirtschaft, 18% der Industriesektor, 15% der Bausektor 37% des Handels und der Dienstleistungen und 8% die Verwaltung Sektor und Gesundheitswesen.

Stätten und Denkmäler

  • Chapelle Saint Joseph
  • Kirche Sainte-Radegonde
  • Ehemalige Herrenhaus
  • Demartial Park
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha