Mondreville

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 21, 2018 Maxi Kade M 0 0

Mondreville ist ein Französisch Gemeinde im Departement Yvelines in der Île-de-France.

Geographie

Situation

Die Stadt Mondreville ist süd-westlich von Mantes-la-Jolie Mantes in der Schale befindet. Dies ist einer der kleinsten Städte in den Yvelines. Das Gebiet nicht markiert Erleichterung, vor allem ländliche und widmet sich der großen Kultur von Getreide und Eiweißpflanzen. Der Lebensraum ist in der Stadt Mondreville und in der Ortschaft La Noue Westen zusammengefasst.

Hydrographie

Weilern der Gemeinde

Weitere Städte

Die Gemeinden sind Longnes Nordosten, Flins-Neuve-Église Osten, Südosten Tilly, Le Mesnil-Simon Gilles Süden und Westen.

Transport- und Kommunikationswege

Straßennetz

Die Kommunikation erfolgt in erster Linie durch die Landstraße 928 zwischen Mantes-la-Jolie in Anet abgewickelt.

Railway Service

Bus

Geschichte

Heraldic

Historisch

Die Seite ist sehr ehemals besetzten wie die Überreste aus der Jungsteinzeit nachgewiesen haben es gefunden.

Das Dorf wurde von den Briten im Jahre 1188 verbrannt.

Verwaltung und Politik

Die Bürgermeister der Mondreville

Verwaltungs- und Justizbehörden

Mondreville die Gemeinde des Kantons von Houdan und ist mit der Gemeinschaft der Gemeinden Houdanais Landes verknüpft.

Auf der Wahlebene, ist die Stadt auf den neunten Bezirk von Yvelines, überwiegend ländlichen Reitnordwestlich von Yvelines, dessen Stellvertreter ist Jean-Marie Tétart verbunden.

Bei der gerichtlichen Ebene ist Mondreville Teil der Zuständigkeit der Instanz von Mantes-la-Jolie und, wie alle Städte der Yvelines, ist abhängig von der High Court und Handelsgericht in Versailles basierend.

Demographie

Demografischer Wandel

Im Jahr 2012 zählte die Gemeinde 403 Einwohner. Die Entwicklung der Zahl der Einwohner ist in den Volkszählungen seit 1793 in der Stadt durchgeführt von der XXI Jahrhunderts die eigentliche Volkszählung gemeinsamen Rahmen werden alle fünf Jahre statt bekannt, im Gegensatz zu anderen Städten eine Stichprobenerhebung im Jahr.

Von 1962 bis 1999: Bevölkerung ohne Doppelzählung; für die folgenden Daten: Stadtbevölkerung.
Histogramm des demografischen Wandels


Alterspyramide

Bevölkerung der Stadt ist relativ jung. Die Rate der Menschen im Alter von über 60 Jahren ist weniger effektiv bei der nationalen und Landkreis Raten. Im Gegensatz zu nationalen und Abteilungszuordnungen, ist die männliche Bevölkerung der Gemeinde größer als der weiblichen Bevölkerung.

Die Verteilung der Bevölkerung der Gemeinde durch das Alter ist, im Jahr 2007 wie folgt:

  • 51% Männer;
  • 49% Frauen.

Wirtschaftlichkeit

  • Landwirtschaft: große Getreide-Ernte
  • Wohngebiet

Bildung

Sport

Stätten und Denkmäler

  • St. Christopher Church: Verbund Denkmal besteht aus einem romanischen Schiff aus dem XII Jahrhundert und imposantesten gotischen Chor aus dem XV und XVI Jahrhundert.

Festliche Aktivitäten

Persönlichkeiten, die dem gemeinsamen verbunden

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha