Monster Sound anzeigen

Die Attraktion Monster Sound anzeigen oder Martin Short & amp; Chevy Chase in Monster Sound Show war eine Show über das Thema der Bedeutung der Sound im Kino durch einen Film.

Die Attraktion

Disney-MGM Studios

Die Attraktion wurde entwickelt, um "Option" die wesentliche Rolle der Sound im Kino. Aber hier sind die Imagineers wollte eine spielerische Seite, um die Anziehungskraft zu geben. Es teilt sich in zwei Teile: eine Recording-Session Soundeffekte in 3 Dosen und eine interaktive Ausstellung namens Soundarbeiten.

Ein Kurzfilm von 4 min wird der Öffentlichkeit vorgestellt, erzählt er die Versuche der Kellner versuchen, einen Versicherer zu töten. Der Film ist mit vier Mitgliedern der Öffentlichkeit mit "Utensilien", um Spezialeffekte zu erstellen gebügelt. Die möglichen Auswirkungen waren unter anderem, Donner, regen, knarrenden Türen oder Glasbruch. Der Kurzfilm wurde ein drittes Mal mit der Mischung neuer Effekte dargestellt.

  • Öffnungszeiten: 1. Mai 1989
  • Geschlossen: Juli 1997
  • Dauer: 15 min
  • Kapazität: 270 Plätze
  • Partner: Sony Corporation
  • Lage: 28 ° 21 '24 "N 81 ° 33 '35" W / 28,356563, -81,559802
  • Nach Sehenswürdigkeiten:
    • ABC Sound Studio / einem Samstag Morgen Ton- 1997-1999
    • Klingt Dangerous Frühjahr 1999

Die meisten Soundeffekte sind das Werk von Jimmy Macdonald, die 45 Jahre bei Walt Disney Pictures Kalifornien gearbeitet.

The Sound Works Ausstellung spiegelt die Ausstellung Imageworks / What If Labs flag Phantasie! in Epcot

An einem Samstag Morgen ton

Die Version 1997, die manchmal als ABC Sound Studio enthalten Auszüge aus der TV-Serie nach Disneys einem Samstag Morgen, 101 Dalmatiner: The Series.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha