Mustapha Tounsi

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 26, 2018 Klaas Münz M 0 11

Mustapha Tounsi, alias, wenn Mahiedinne, geboren 27. September 1939 in Khemis Miliana, war der Sohn des Tayeb Tounsi, gebürtig aus Sidi Aissa und Mondovie, und Bruder von Ali Tounsi.

Biographie

* 27. September 1939 in Khemis Miliana, er früh beigetreten Marokko, Meknes, wo sein Vater, pensionierter Kapitän und sein Großvater Abdelmajid Zemmouri, ein Bauer in einem großen Bauernhof, sind. UGEMA Mitgliedes und Aktivist der Nationalen Befreiungsfront, nahm er an der Generalstreik der Studenten 19. Mai 1956 und schloss sich der Nationalen Befreiungsarmee in Wilaya IV. Es segelt im Zuge der starken Persönlichkeiten: Colonel Bougara Youcef Khatib, Ali Lounici, Boualem Oussedik wenn Salah. Er war verantwortlich für die Übermittlung des Wilaya IV verantwortlich und nahm an vielen Schlachten.

er war ein Gefangener im Jahr 1961; nach mehreren Monaten der Haft, gelingt es ihm, zu entkommen, um den Sitz der NLA zu erreichen.

Nach Würfel Studien an der Universität von Zagreb in der Wirtschaft begann er eine Karriere mit dem NCIS als stellvertretender General Manager im Jahr 1966. Er wurde dann DAG mit dem Ministerium für Landwirtschaft im Jahr 1970, und General Manager der Narbe. Er war auch der Berater des Ministers für Landwirtschaft Taybi Laarbi.

Nach dem Tod von Boumedienne war dies der Beginn der Jagd Hexen; fragte er seine vorzeitige Pensionierung im Jahre 1986.

Er ist Mitglied Gründer der alten Würfel MALG Verbindung mit Abdelkarim Hassani und Mohammed Belal.

Weitere Inhalte

  • Ministerium für Bewaffnung und General Liaisons
  • Generalstab
  • Nationale Befreiungsarmee

Dekoration

  • Medaille der Nationalen Befreiungsarmee,
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha