Nach dem Leben

Nach dem Leben ist ein belgisch-Französisch Drama Film von Lucas Belvaux gerichtet ist, im Jahr 2002 als Teil einer Trilogie veröffentlicht, die anderen beiden Klappen Cavale und eine erstaunliche Paar.

Synopsis

Pascal Manise ist ein Cop ohne Skrupel, dessen Frau, Agnes, ist Morphin. Dies ist bereits der Einnahme von Drogen, wenn sie bekannt sind. Alles, Pascal war in der Lage zu tun ist, zu verhindern, es verfällt. Es befasst sich mit Jaquillat, Grenoble ein Händler, der die Morphin bietet im Austausch für Pascal dulden den illegalen Handel. Er und seine Frau nie zusammen ausgehen und nicht die gleichen Freunde reiben. Bis sie stellt ihn Cécile, die ein Problem mit Alain, ihr Mann hat. Bei der Untersuchung der letzteren, nähert Pascal mehr und mehr in der Liebe mit Cecilia fallen.

Fact

  • Titel: After Life
  • Regie: Lucas Belvaux
  • Szenario: Lucas Belvaux
  • Produktion: Diana Elbaum, Patrick Sobelman und Arlette Zylberberg
  • Musik: Riccardo Del Fra
  • Foto: Pierre Milon
  • Schnitt: Danielle Anezin
  • Sets: Frédérique Belvaux
  • Kostüme: Cécile Cotten
  • Herkunftsland: Frankreich - Belgien
  • Format: Color
  • Genre: Drama
  • Dauer: 124 Minuten
  • Erscheinungsdatum: 2002

Distribution

  • Dominique Blanc: Agnès Manise
  • Gilbert Melki: Pascal Manise
  • Ornella Muti: Cecile Costes
  • Catherine Frot: Jeanne Rivet
  • François Morel Alain Costes
  • Lucas Belvaux: Bruno Le Roux
  • Mazzinghi Bernard Georges Colinet
  • Olivier Darimont: Francis Rivet
  • Alexis Tomassian: Bananen-
  • Raphaële Godin: Louise
  • Thomas Badek: 2 Barbouze

Belohnungen

  • André Cavens Award für Filmkritik Union für den besten belgischen Film
  • Louis Delluc Preis
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha