Nacht der langen Messer

Nacht der langen Messer ist der Name, der Nacht gegeben umgangs Schweiz spöttisch vor der Wahl des Bundesrates von der Bundesversammlung.

In der Schweiz wird der Bundesrat von der Bundesversammlung gewählt. Seine sieben Mitglieder aus verschiedenen Parteien. Diese Verschmelzung von antagonistischen Tendenzen in einer Regierung Schule ist "Zauberformel" bezeichnet.

Am Tag vor der Wahl, die alle vier Jahre oder nach dem Rücktritt von einem Bundesrat nimmt, ist eine Gelegenheit, alle Arten von Kombinationen von Allianzen und Verrat in letzter Minute zwischen den verschiedenen Parteien. Für eine lange Zeit, die betreffenden Wahlen nur die Wahl der Menschen, aber mit der Bestätigung des Links-Rechts-politischen Kluft und Veränderungen in der politischen Balance - Schwächung des Mitte-Rechts-Aufstieg von der Demokratischen Union des Zentrums und Swiss sozialistischen Partei - diese taktische Manöver, real oder eingebildet, sind auch auf der Anwesenheit von politischen Parteien in der Regierung.

Wahl Drehungen werden oft als Frucht dieser Verschwörungen letzten Minute vorgestellt. Somit ist die komplette Erneuerung des Bundesrates 2003 wurde die Abspaltung von Bundesrätin Ruth Metzler und Nicht-Wahl von der radikalen Kandidaten Christine Beerli zugunsten von Hans-Rudolf Merz. Manche Gegner sah es als Beweis für eine Anti-female Verschwörung. Ebenso alle Sitze im Jahr 2007 sah die Beseitigung der UDC Kandidaten Christoph Blocher zu Gunsten der Bündner SVP Eveline Widmer-Schlumpf, nach vielen taktischen Bündnisse über Nacht.

Relativierung

Die Nacht der langen Messer wird manchmal als "Nacht Löffel", "Nacht der kleinen Taschenmesser", "Kunststoff-Messer Nacht" oder "Nacht des Schweizer Messer", um die Schwere der Ereignisse dort stattfind qualifizieren .

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha