Ocean View

Ocean View ist eine Gemeinde an der Atlantikküste der Kap-Halbinsel, einem Vorort südwestlich von Kapstadt.

Ocean View ist ein Landkreis im Jahr 1968 für die farbige Bevölkerung während der Apartheid Gesetze und insbesondere im Rahmen der Group Areas Act erstellt.

Populationen, die dorthin gezogen waren, wurden zuvor in "weißen Flächen" von Simons Town, Noordhoek, Red Hill, Fish Hoek oder Glencairn domiziliert.

Zuerst bekannt als Slangkop, wurde der Platz umbenannt Ocean View obwohl es keinen Blick auf das Meer im Gegensatz zu Wohnungen der Herkunftsorte der Einwohner. Das Gebiet ist zwischen Mittelschicht und der Arbeiterklasse relativ gemischt.

Stelle

Das Hotel liegt östlich des Dorfes von Kommetjie, ist das Meer ein Gebiet im Norden von Kommetjie Road und im Westen an Straßen Slangkop begrenzt.

Demographie

Laut der Volkszählung von 2001 hat das Meer mehr als 16.161 Einwohnern, meist Buntwäsche. Es gibt auch einige schwarz, einige weiße und einige Inder.

Die Leute sind 68,10% der Muttersprache Afrikaans, Englisch 30,93% und 0,61% der Xhosa-Sprache.

Ocean View zählen heute mehr als 30 000 Einwohnern.

Politischen

Seit der Überarbeitung des Cape Town Gemeinde im Jahr 2000, ist das Meer im 19. Bezirk und ist zwischen zwei Wahlbezirke unterteilt:

  • Gemeindebezirk No. 61, die Stadträtin Simon Liell-Hahn ist,
  • Gemeindebezirk No. 69, die der Stadtrat Felicity Kauf ist.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha