Okhotny Riad

Okhotny Riad ist eine Station der U-Bahnlinie Sokolnicheskaya Moskau. Es befindet sich im Zentrum von Moskau, in der Nähe des Kreml.

Okhotny Riad liegt in dem, was war, befindet, vor langer Zeit, die Sümpfe des Neglinnaja. Später trônèrent beiden ältesten Kirchen auf der Website, und wir mussten ihren Friedhöfen, um die Station zu bauen auszugraben.

Baunahen Schwierigkeiten

Die Okhotny Riad Bau präsentiert viele Herausforderungen für Ingenieure. Die Aufgabe, eine U-Bahnstation in dem engen Raum zwischen zwei wichtige Gebäude Ecke, in einer Tiefe von nur 8 Meter, ohne dass Schäden an ihren Fundamenten wurde dann von den Bodenbedingungen in diesem Teil der Stadt kompliziert, bestimmte Anzahl von unterirdischen Wasserkanäle. Die Station wurde mit einem Verfahren namens "Deutsch", die Wände der Gebäude auf dem Land vor dem Abstieg auf der Baustelle errichtet. Dies half den Bahnhof, um in die Grundlagen der umliegenden Gebäude während des Baus des Bogens und Pylone der Station verbunden werden.

Ursprünglich wurde die Station soll ein Design mit zwei Bögen, ähnlich wie viele Stationen der Londoner U-Bahn, aber Lasar Kaganowitsch, dann Leiter der Moskauer U-Bahn-Projekt, bestand darauf, dass die Station drei Gewölben Nachdem auch der Bau von 20 m von Tunneln hatte bereits begonnen. Der Bau wurde deutlich von den Überschwemmungen aufgrund von Regenwasseransammlung, die das Gewölbe überquerte, bevor es vollkommen sicher war behindert. Obwohl keiner war in der Katastrophe verletzt worden war, hatte der Aufbau bei einer Reparatur des Schadens unterbrochen werden.

Architektur

Das Resort eröffnet 15. Mai 1935, wie der Rest des ersten Moskauer U-Bahn Linie. Architekten Revkovski Yuri N. Borov, G. und benutzte es Zamskoï Farbe der italienischen Marmor Geld, um die Türme, da nur in den Bau der U-Bahn verwendet Fremdmaterial aufgeführt beenden. Die Wände waren mit Keramikfliesen versehen. Der Abgang des Resorts, der die Installation von mehr als 3000 Quadratmetern von Marmor, 20000 Putz, Tausende von Quadratmeter Fliesen und Beleuchtung und Dekorationen vertreten, dauerte nur zwei Wochen.

Änderungen

Beim Bau des Teatralnaya Station wurde 1944 vollendet, er verbunden wurde, um Riad über neue Rolltreppen in der Mitte der Plattform, die den Abzug der Bodenleuchten, die mit sphärischen Decke ersetzt wurden notwendig Okhotny. Eine zweite Korridor Korrespondenz wurde im Jahr 1974 eröffnet, um Staus während der Stoßzeiten zu vermeiden. Im Jahr 2004 wurde im wesentlichen Okhotny Riad renoviert, die insbesondere den Austausch bestand aus kugelförmigen Leuchten und neu lackiert beige weißem Putz.

Der Bahnhof ist über zwei Eingänge an jedem Ende der Station zugänglich. Der südlichste Eingang war im Erdgeschoss des Hotel Moskva und dem Norden, das auch Teatralnaya, ist in einem Gebäude in der nordöstlichen Ecke der Kreuzung zwischen der Twerskaja und Alleen errichtet Okhotny Riad. Die Fassade des Gebäudes wurde von Dmitri Tchetchouline neu gestaltet, und zunächst Skulpturen von Athleten, deren Modelle waren Künstler des Moskauer Zirkus aufgenommen.

Umbenennen

Okhotny Riad wurde öfter als jede andere Station der Moskauer U-Bahn umbenannt. Ursprünglich als Okhotnyryadskaïa geplant, wurde sie schließlich nannte Okhotny Riad. Während der kurzen Zeit zwischen dem 25. November 1955 und 1957 wurde es umbenannt in Imeni Kaganovitcha, zu Ehren von Lasar Kaganowitsch, bevor sein Name wieder hergestellt werden. Der Sendername geändert wieder 30. November 1961 in Marksa Prospekt. Schließlich 5. Juni 1990, der ursprüngliche Name wurde wieder auf der Station zugeordnet.

Spiele

Okhotny Riad ist mit dem Teatralnaya Zamoskvoretskaïa Linie verwandt. Passagiere können auch die Arbatsko-Pokrowskaja-Linie, die Station Ploshchad Revolyoutsii durch Teatralnaya.

Jeden Tag durchschnittlich 42.110 Passagiere geben Sie die Station und die Außenseite von 241.000 durch Teatralnaya.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha