Ouville-la-Rivière

Ouville-la-Rivière ist ein Französisch Gemeinde im Departement Seine-Maritime Haute-Normandie.

Geographie

Das Hotel liegt in der Haute-Normandie, im Departement Seine-Maritime, ist Ouville-la-Rivière ein Französisch Dorf in der Nähe von Dieppe auf dem Rand des Caux. Alle-die-Mesnils ist die angrenzenden Weiler Ouville-la-Rivière. Dieses Dorf ist in der Saane Valley, kurz vor seiner Mündung. Der Weiler liegt an ihm oberhalb des Dorfes Offranville in der Ebene im Osten des Dorfes, an der Küste von Ouville St. Apollonia verbunden ist. Im Süden befindet sich auch Tessy, separate ouvillaise Ortschaft des Dorfes und in unmittelbarer Nähe Ambrumesnil.

Drei Flüsse zu überqueren Ouville: Saâne, Monceau und Ventil. Es wird von der Burg See versorgt, selbst von einer Quelle, die ein sehr klares Wasser ergibt geliefert. Das Vorhandensein dieser Wasserstraßen, erklärt der Dorfname, der Name könnte im letzten Jahrhundert auf Postkarten zu finden: Ouville-les-Trois-Rivières.

Von der Küste bis St. Apollonia Tessy erstreckt sich entlang einer Forststraße Offranville.

Geschichte

Ausgrabungen im Jahre 1854 von Abt Cochet auf Bergdorf ausgegraben frank Friedhof, aber auch Spuren von gallo-römischen Art von Konstruktionen. Dies beweist, dass der Ort schon lange bewohnt, wahrscheinlich wegen der Anwesenheit von Flüssen, sondern auch auf das Meer, ohne Deiche heute könnte zurück in Longueil, das nächste Dorf zu gehen.

Die erste Erwähnung des Ouvilla vom XI Jahrhundert über die Kirche, aber das Dorf selbst wird zum ersten Mal um 1150 Der Name des Dorfes stammt aus der Gründung der skandinavischen Doppelpunkt genannt: Ulfr "Wolf" Namen überlebt in der normannischen Familiennamen Puh.

Verwaltung und Politik

Demographie

Im Jahr 2012 zählte die Gemeinde 537 Einwohner. Die Entwicklung der Zahl der Einwohner ist in den Volkszählungen seit 1793 in der Stadt durchgeführt von der XXI Jahrhunderts die eigentliche Volkszählung gemeinsamen Rahmen werden alle fünf Jahre statt bekannt, im Gegensatz zu anderen Städten eine Stichprobenerhebung im Jahr.

Von 1962 bis 1999: Bevölkerung ohne Doppelzählung; für die folgenden Daten: Stadtbevölkerung.
Histogramm des demografischen Wandels


Stätten und Denkmäler

  • Die Kirche Saint Gilles, deren älteste Teile aus dem XI Jahrhundert, liegt auf einem Hügel Dorf in der Côte Sainte Appoline entfernt. Es wurde im sechzehnten Jahrhundert und XVIII Jahrhundert überarbeitet. Weiter ist die, ob der alte Friedhof, der jetzt in der Nähe des Jahrtausends ist. Die Glasfenster wurden von Meisterglas Isabelle Regnier in den 1990er Jahren wieder, als sie in Ouville lebten.
  • Castle All-les-Mesnils, die aus dem XVIII Jahrhundert. Es war die Residenz der Herren von der All-Mesnils DuPont von Mousseaux. Es kommt mit einem Taubenschlag und eine Kapelle und Nebengebäude und Stallungen.
  • Castle Ouville ist jetzt ein großes Haus in einer Ortschaft. Er litt schwer während des Zweiten Weltkriegs. Es ersetzt die ursprüngliche Burg während der Religionskriege im sechzehnten Jahrhundert zerstört.
  • Le Manoir de Tessy bleibt in Sandstein und Ziegel Taubenschlag heute Zimmer und Frühstück. Als Castle Ouville ist es anstelle einer älteren Burg, deren Grundlagen und alte Spuren wurden von ehemaligen Eigentümern offenbart.
  • 5 Es gibt alte Kreuze im Dorf: eine vor dem Kirchplatz; Ein weiteres Top der Côte Sainte Appoline, die immer noch von einigen Müttern verwendet wird, um Babys beim Zahnen nach alten Überzeugungen zu beruhigen; ein Fronttor des alten All-les-Mesnils; einem entlang der Straße von Offranville; und auf dem Friedhof.

Persönlichkeiten, die dem gemeinsamen verbunden

  • Gustave Flaubert kam manchmal Ouville-la-Rivière ihre Nichte in einer Villa, die noch vorhanden ist, und die den Namen "Salammbo" in Anerkennung seiner August Besucher trägt.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha