Pardis Sabeti

Pardis Sabeti

Pardis Sabeti während des World Economic Forum 2008

Pardis C. Sabeti ist ein Genetiker des iranisch-amerikanische Evolution. Sie ist für die eine statistische Methode, die Signatur der natürlichen Selektion auf dem Genom zu identifizieren entwickelt, bekannt. Im Jahr 2011 ist Sabeti Assistenzprofessor am Zentrum für Systembiologie und Department of Organismische und Evolutionäre Biologie an der Harvard University.

Biographie

Sabeti 1975 in Teheran, Iran geboren. Sie studierte am MIT und der University of Oxford auf einem Rhodes-Stipendium. Sie erhielt einen Abschluss in Medizin an der Harvard Medical School. Sabeti ist auch der Führer und Bassist der Rockgruppe tausend Tage.

Suche

Mit seinem Kollegen Eric Lander während seiner Postdoc, ändert es die Grundzüge der Institute eine Familie von Tests über die Unterzeichnung der natürlichen Selektion auf gemeinsamen genetischen Varianten in der Regel auf lang Haplotypen gefunden. Sein Test, wie die erweiterten Haplotyp Homozygotie Bevölkerungsquer Test bekannt ist entworfen, um die Häufigkeit der vorteilhaften Mutationen in der menschlichen Bevölkerung zu erfassen hat sich rasch in den letzten 10 000 Jahre gewachsen.

Die XP-HHE in Verbindung mit bestehenden Methoden bestätigte verschiedenen Spuren der letzten natürlichen Selektion und schlug neue. Dieser Test identifiziert zwei Varianten in den DMD LARGE und Gene bekannt, in Lassa-Fieber beteiligt sein.

Auszeichnungen

Sabeti erhielt eine Burroughs Wellcome Fund Career Award in Biomedical Sciences.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha