Paul Iribe

Paul Iribe, Paul IRIBARNEGARAY geboren 18. Juni 1883 in Angoulême und starb 21. September 1935 in Roquebrune, ist ein Modezeichnerin, Plakat, Französisch Journalist und Designer. Er gilt als Pionier des "Art Deco".

Route

Nach dem Studium an der École des Beaux-Arts in Paris, arbeitete Paul Iribe als Karikaturist in zahlreichen Zeitschriften wie The Laugh, Lächeln und die Butter Platte. Im Jahr 1906 schuf er die Zeugin, eine nationalistische Zeitung, eine innovative Präsentation, mit dem Geld seiner Frau, von der deutschen Verleger Albert Langen geschieden. Die Zeitung im Jahr 1910 gestoppt.

Im Jahre 1908 auf Wunsch des Paul Poiret, entwarf er die Kleider von Paul Poiret von Paul Iribe erzählt. Dieses Album, eine sehr neue Art, wird das Modell für Modekataloge und inspiriert Zeitungsmann Lucien Vogel. Im Jahr 1914 veröffentlichte er ein Wort mit Jean Cocteau. Dieses schöne patriotische Zeitschrift zwanzig Nummern.

Zur gleichen Zeit zog er nach Hollywood sechs Jahre als Art Director Cecil B. DeMille und arbeitet in den ersten sechzehn Filmen wie stille Version der Zehn Gebote. Er leitete mehrere Filme selbst, einschließlich einer Anpassung der Arbeit des Goethe, Erlkönig.

1913 Paul Iribe arbeitet als Möbeldesigner Paul Poiret, Jeanne Lanvin, Coco Chanel und Jacques Doucet. Letztere betraut mit der Installation seiner neuen Wohnung. Seine wertvollen Möbeln inspirierte Möbel XVIII Jahrhundert.

Er interessiert sich für die verschiedensten Bereiche der dekorativen Kunst Schmuck, Stoffe, Fans, Kinder-Bücher, Postkarten ... Es schafft ein Muster, ein Symbol für den Zeitraum "Art Deco", eine stilisierte Rose bleiben wird, die "Rose Paul Iribe." Er leitete zahlreiche Werbespots für die Agentur Wallace & amp; Draeger, einige hochwertige Kataloge, darunter Nicolas und Liner Normandie.

Im Jahr 1933 nahm er neunundsechzig Nummern auf den Titel Witness. Der Ton dieser antiparlementariste und antisemitische Zeitschrift ist besonders heftig, wenn die Stavisky Angelegenheit.

Im Jahr 1934 veröffentlichte er Französisch Talk, mit 37 Zeichnungen dargestellt Buch.

Er starb im Jahre 1935 in der Villa in Roquebrune Gabrielle Chanel, La Pausa.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha