Paul Legentilhomme

Paul Legentilhomme, * 26. März 1884 in Valognes, gestorben 23. Mai 1975 in Villefranche-sur-Mer ist ein Armeegeneral, Companion der Befreiungs und Französisch Figur des Zweiten Weltkriegs.

Biographie

* 26. März 1884 in Valognes, in Manche, im Jahre 1905 Paul Legentilhomme zwischen der Sondermilitärschule von Saint-Cyr. Veröffentlicht Saint Cyr Schule im Jahre 1907, wählte er die kolonialen Infanterie. Zum Leutnant im Jahre 1909 förderte er bis zum 3. Regiment sukzessive Tonkinese Infanteristen bei 10 und 2 kolonialen Infanterieregiment von Tonkin zugeordnet wurde. Im Jahr 1912 wurde er zu 23 RIC, Frankreich veröffentlicht.

Im Zweiten Weltkrieg, nahm er an der Schlacht von Neufchateau in Belgien und wurde am 22. August 1914 Er blieb internierten bis zum Ende der Feindseligkeiten in Gefangenschaft.

Im Jahr 1919 trat er in die Ecole de Guerre, vor dem Servieren in Tonkin an den Generalstab der ranghoher Kommandeur der Truppen in Indochina und dann auf die 23 RIC in Frankreich. Auf den Rang eines Oberst im Jahre 1924 erhöht, wurde er nach Madagaskar als Chef des Generalstabs Kommandant vor der Rückkehr wieder am 23. März 1928 in RIC veröffentlicht.

Zum Oberstleutnant im Jahre 1929 gefördert wird, war er Stabschef des 3 DIC. Dann in Indochina gepostet wurde er Kommandeur der 4. Regiment der senegalesischen Schützen 1934 eingerichtete und zweiter Kommandant von Saint Cyr im Jahr 1937, bevor sie dem Centre for Advanced Military Studies im Jahr 1938 entsandt und zum Brigadegeneral befördert.

Ranghoher Kommandeur der Französisch Truppen in Französisch-Somaliland im Jahr 1939, ist General Legentilhomme wenn Djibouti, 18. Juni 1940, in seiner "General Order No. 4", prangerte er den Waffenstillstand vom 22. Juni 1940 und kündigte an, weiterhin den Krieg mit dem britischen Empire Seiten. Allerdings, isoliert, verließ er der somalischen Küste 2. August 1940 zu General de Gaulle kommen und kommen Sie mit England, die ihn verdient, um von Französisch Nationalität durch Dekret des Vichy-Regierung abgelöst werden. Am 31. Oktober, kam er in England.

Zum Generalmajor im Jahr 1941 gefördert, die Freie Französisch Kräfte im Sudan und in Eritrea befahl er unter dem Kommando von General Archibald Wavell. Er wird an der Gründung der Freien Französisch 1 leichte Division Bekämpfung in der Levante unter seinem Kommando. Bei dieser Gelegenheit wurde er in den Arm während eines Bomben von Luftfahrt Vichy verwundet. Er war Nationalen Kommissar des Französisch National Committee Krieg 24. September 1941 ernannt, während der Gannat Kampf Gericht verurteilte ihn in Abwesenheit zum Tode.

Anfang November 1941 zog er nach London, wo er eine Gefährtin der Befreiung von General de Gaulle am 9. September 1942. Nach der Operation Ironclad wurde er zum Hochkommissar für Französisch Besitzungen im Indischen Ozean Gouverneur von Madagaskar.

Promoted-Korps März 1943, er Deputy Commissioner am 5. August bei Nationale Verteidigung der Französisch Komitee der Nationalen Befreiung in Algier und dann im Oktober, Kommissar für Nationale Verteidigung ernannt. Befehlshaber der Militärregion 3 im Jahr 1944, im Juli 1945 gelang es ihm, den General Koenig als Militärgouverneur von Paris und Kommandeur der 1. Militärregion.

Im Jahre 1947 wurde er ein Armeegeneral. Militärberater an den Minister für die Überseegebiete im Jahr 1950, im Jahr 1952 er auf Initiative von Edgar Faure, Präsident des Rates wurde technischer Berater von François Mitterrand zurück in die Regierung als Staatsminister. Er ist auch ein Mitglied der Versammlung der Französisch Union unter dem Label UDSR 1952-1958.

General Paul Legentilhomme gestorben 23. Mai 1975, im Alter von 91 Jahren, Villefranche-sur-Mer, wo er begraben ist.

Militärische Karriere

  • 1907: Leutnant
  • 1909 zum Leutnant befördert
  • 1918 gefördert, um Hauptmann
  • 1924 gefördert, um commander
  • 1929 zum Oberstleutnant befördert
  • 1934: Oberst befördert
  • 1938: Brigadegeneral befördert
  • 1941 zum Generalmajor befördert
  • 1943 gefördert, um Major General Corps
  • 1947: In den Armeegeneral befördert

Hauptdekorationen

  • Großkreuz der Ehrenlegion
  • Companion der Befreiungs - Verordnung vom 18. November 1945
  • Militärische Medaille
  • Croix de guerre 1914-1918
  • Croix de guerre 1939-1945
  • Ritter Drachen Annam
  • Kommandant der Ordnung des Bades
  • Kommandeur der Legion of Merit
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha