Pavel Miljukow

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 22, 2018 Götz Wolf P 0 2

Pawel Nikolajewitsch Miljukow ist ein russischer Historiker und Außenminister der russischen Provisorischen Regierung im Frühjahr 1917.

Biographie

Pavel Miljukow setzte seine Schulbildung an der Ersten Moskauer Gymnasium.

Pavel Miljukow führt eine akademische Karriere als Historiker und Professor an der Universität Moskau. Wegen seiner liberalen Ideen, wurde er verhaftet und von den zaristischen Behörden im Jahr 1901 inhaftiert, während der Herrschaft von Nikolaus II. Einmal freigesetzt, wurde er in die USA aufgefordert, eine Reihe von Vorträgen zu liefern. Starker Gegner der absoluten Monarchie, kehrte er nach Russland im Jahr 1905, wo er nimmt an der Allrussischen Konferenz der Semstwos Mai 1905 in Margarita Morozova, und dann wurde einer der konstitutionelle demokratische Parteiführer. Miljukow wurde moderater nach der Revolution von 1905. In der dritten und vierten Duma, ist er der unangefochtene Parteichef KD.

Im Zweiten Weltkrieg, nimmt er einen imperialistischen Perspektive, indem sie behaupten die Stadt Konstantinopel nach Russland. In August 1915, mit anderen liberalen Parteien, die Oktobristen organisierte er die "progressive bloc". Wenn Revolution ausbrach, im Februar 1917, Miljukow vergebens versucht, die Monarchie zu retten. Er wurde Außenminister der provisorischen Regierung und sprach sich dafür aus, den Krieg fortzusetzen. Am 18. April, sendet Miljukow eine Notiz an die verbündeten Regierungen in der er versprach, dass Russland den Krieg "bis zum Endsieg" fortzusetzen. In zweideutigen Worten ausgedrückt hat seine Unterstützung für die provisorische Regierung Politik, die für die Annexion fremder Gebiete und die Zahlung von Schadenersatz durch die Besiegten bietet. Dieser Hinweis wird der Inhalt der von der Aussage ", um Menschen auf der ganzen Welt" hat die Petrograder Sowjets am 15. März machte gegenüber, was zu bewaffneten Demonstrationen von Arbeitern und Soldaten in der Hauptstadt organisiert die 20. und 21. April.

Desavouiert, trat Miljukow 15. Mai 1917. Im August 1917, bei der Vorbereitung der Staatsstreich von Kornilov nahm er eine aktive Rolle. Feind der Oktoberrevolution, die politischer Berater Anton Iwanowitsch Denikin Allgemein wurde er vor der Flucht nach Übersee. Nach Paris emigrierte, kehrte er in radikaler Ideen und bleibt einer der Führer der republikanischen und demokratischen Entwicklung der russischen Emigration.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha