Pierre Bayen

Pierre Bayen

Pierre Bayen, in Chalons-en-Champagne geboren 7. Februar 1725 und starb 15. Februar 1798 in Paris, ist Chemiker und ein Französisch Militär Apotheker.

Biographie

Sohn von Pierre und Francoise Legentil Bayen, ist es der siebte und letzte Kind. Er studierte Pharmazie in Reims und Paris und begann eine militärische Karriere, die 42 Jahre dauern wird. Daraus folgt als Chef Apotheker Versand von Menorca im Jahre 1756, dann geht auf die Armee von Deutschland während des Siebenjährigen Krieges und macht großen Dienst, indem sie praktisch Militär Apotheke. Während dieser Krieg, traf er einen jungen Apotheker Parmentier Militär unter seinem Kommando und er die vielen Qualitäten der es, mit dem er eine lange Freundschaft zu erstellen bemerkt. Apotheker im Jahre 1766 aufgenommen und Mitglied des College of Pharmacy, wurde er Generalinspekteur der Abteilung Gesundheit im Jahre 1796.

Sie analysiert insbesondere Mineralwässer von Frankreich und entdecken Sie einige Eigenschaften von Knallquecksilber. Er machte mehrere wichtige Beobachtungen in seiner chemischen Broschüren, im Jahr 1798 veröffentlichten Es wird als Hauptkritiker der Theorie der Phlogiston bekannt.

In April 1774, entdeckt Pierre Bayen, dass die Heizung Quecksilberoxid Produkt Begasung und Masseverlust. Sie sammelt das Gas, und stellt fest, dass es etwas dichter als Luft. Er sah nicht, fit, seine Beobachtungen und Schlussfolgerungen zu veröffentlichen, lieber Experimente mit Gründlichkeit und Präzision durchzuführen. So dass es nicht die Ergebnisse zu interpretieren und nicht als weitere dieses Gas freigesetzt. Am 1. August 1774 die Briten Joseph Priestley unabhängig hatten die gleiche Erfahrung in seinem Labor. Sie sammelt das gleiche Gas, das später Luft dephlogistisierte würde. Priestley verfehlte nicht genau beschreiben, seine Erfahrungen, und veröffentlichte seine Ergebnisse schnell. Es war bei einem Abendessen aus Anlass des Besuchs von Priestley in Frankreich, im Oktober 1774, erfährt Lavoisier die Entdeckung dieser besonderen Melodie nannte er eminent Atemluft. Lavoisier wusste, dass die Arbeit der Bayen aber, wie er, noch nicht festgestellten Interesse. Das Treffen mit Priestley war eine Offenbarung für ihn und sieben Monate später wurde er Überschneidungen mit den Arbeiten dieser beiden Chemikern und erkannte, dass Luft dephlogistisierte war neue Beweise, und noch wichtiger, das Element, das die Verbrennung erlaubt: Sauerstoff . Pierre Bayen dann erkannte seinen Fehler, nicht die Veröffentlichung ihrer Ergebnisse. Vergeblich versuchte er, die Urheberschaft seiner Entdeckung zu erreichen, aber er war zu spät.

Pierre Bayen wurde Mitglied der Akademie der Wissenschaften im Jahre 1795 gewählt und wurde seit ihrer Gründung im Jahre 1795 Eine Straße in Paris nach ihm benannt zum Mitglied des Instituts. Die hohe Schule in der Innenstadt Chalons-en-Champagne trägt auch seinen Namen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha