Pierre de Bane

Der Herr Pierre de Bane, ist ein kanadischer Senator. Er ist der Erste, der arabischer Herkunft an den kanadischen House of Commons gewählt: Er war in der Reit von Matane, der später Matapédia Matane gewählt. Er ist auch ein ehemaliges Mitglied des Kabinetts von Kanada.

De Bane wurde in Haifa, Mandatsgebiet Palästina geboren, um libanesischen Eltern. Die Familie wanderte nach Kanada im Jahre 1947, um den drohenden Krieg zu entkommen und ließ sich in Quebec. Pierre de Bane studierte Rechtswissenschaften und wurde später ein Rechtsanwalt, bevor er in der aktiven Politik.

Er war während der Parlamentswahlen 1968 als erster das House of Commons von Kanada gewählt und saß als Abgeordneter für 16 Jahre.

Im Jahr 1978 Premierminister Pierre Trudeau ernannte Pierre de Bane zum Kabinett als Minister für Ver-und Dienstleistungen. Er findet sich in der Opposition, als die Liberalen in 1979 Wahlen besiegt, wurde aber um Schrank wieder ernannt als Minister für regionale wirtschaftliche Expansion, wenn die Liberalen wieder an die Macht im Jahr 1980 .

Im Jahr 1982 wurde Bane Staatsminister für Außenbeziehungen und, acht Monate später, wird Minister für Fischerei und Ozeane. Pierre de Bane wurde in den Senat von Trudeau nur wenige Tage vor seiner Pensionierung ernannt.

Pierre de Bane bleibt aktiv auf politischer Ebene, bedeutet dies, insbesondere bei zahlreichen Senatsausschüsse, vor allem diejenigen, die sich mit Fischerei, auswärtige Angelegenheiten und Rechtsfragen; Er ist auch im öffentlichen Leben in der Frage der palästinensischen Flüchtlinge aktiv.

Pierre de Bane, deren Gesundheitszustand war ins Stocken geraten macht eine Rückkehr aktiver am öffentlichen Ordnung Forum. Er machte seinen ersten öffentlichen Auftritt im Januar 2006, die Kim Leclerc liberalen Kandidaten im Reiten von Haute-Gaspésie La Matapedia Metis Matane zu unterstützen. De Bane, sagte er als der neue Verteidiger der Grafschaft sah. Noch bedeutsamer ist, beschloss Pierre de Bane zu Bob Rae im aktuellen Rennen um die Liberal Führung zu unterstützen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha