Pierre Fraidenraich

Fraidenraich Pierre, in Boulogne-Billancourt geboren 1965 ist ein Französisch Journalist. Er war Geschäftsführer TV und Presse.

Biographie

Fraidenraich Pierre wurde in Boulogne-Billancourt am 25. Mai geboren, 1965. Sohn Sacha Fraidenraich studierte er Journalismus an Celsa beginnt dann als Reporter auf der Fünf, vor der Vorlage den 12/13 auf France 3.

In der Nähe von Arthur Host, schafft es mit ihm und Stéphane Courbit eine Produktionsfirma namens Übliche Production SARL.

Gründer Infosport im Jahr 1998 leitete er die Sportnachrichtensender Canal + Gruppe im Jahr 2004.

Im Juni 2008 wurde er zum CEO des Nachrichtensenders i & gt; TV, eine weitere Tochtergesellschaft der Gruppe Canal +.

Im Januar 2012 ersetzt ihn Cecilia Ragueneau als er Direktor von Akquisitionen Sport-Center von Canal +.

Mitglied des Jahrhunderts seit 2012 ist es in der Nähe einer Freisetzung von Nicolas Sarkozy.

Freisetzung

Er wurde in das Betriebsmanagement von der Zeitung Libération März 2014 in einem sehr wichtigen Kontext der Krise für die Zeitung, die zur Rekapitalisierung will ernannt. Von den Aktionären der Zeitung, vor allem Bruno Ledoux, die er ist ein enger Freund bestellt, ist es eigentlich Direktor einer neuen Holdinggesellschaft, BLHM Beteiligungen und deren Zeitung ist eine Tochtergesellschaft. Pierre Fraidenraich Mission ist es, "zu bewegen von Planet zu Libération Libération", und wollen auf die Entwicklung des Titels auf sechs Bereiche konzentrieren: täglich, digitale Präsenz, Fernsehen, Veranstaltungen, Inkubation von Start-ups "Berufung zur Medien "und ein" Flora des zwanzigsten Jahrhunderts. "

Seine Ernennung war unpopulär mit der Zeitung, der durch die Presse erfährt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha