Pierre Morel-A-Gerichtsvollzieher

Pierre Morel zu Usher, in Straßburg geboren 21. Dezember 1958 ist ein Französisch Rechtsanwalt und Politiker.

Biographie

Jahrgang 1958, Jurist, Anwalt, spezialisiert auf öffentlichen Rechts, durch Familienbande aus der Lozère, greift Pierre Morel-TO-Gerichtsvollzieher in der Politik im Jahr 1986 als Mitarbeiter des Präsidenten des Regionalrates von Languedoc-Roussillon Jacques Blanc.

Es obliegt Richter am Gerichtshof der Republik und Präsident des Rates der Architektur, Planung und Lozère Umwelt.

Politische Karriere

Nationale Mandate

Er wurde in der ersten Runde der Parlamentswahlen am 9. Juni 2002. Er soll die Interessen des Wahlkreises von Marvejols, die kleinste von Frankreich verteidigen gewählt, die Förderung der Errichtung der öffentlichen Ordnung zu Gunsten Berg und Ländlichkeit. Er begann seine Amtszeit am 19. Juni für die XII Gesetzgeber, im Wahlkreis von Lozère 2. Es ist Teil der UMP-Fraktion und Mitglied des Clubs der Kompass.

Er wurde als der UMP-Label für die XIII Legislature im selben Wahlkreis in der ersten Runde mit 63,89% der Stimmen wiedergewählt.

Pierre Morel-TO-Vogt ist auf die Probleme des ländlichen Lebens, einschließlich der Anpassung der nationalen Normen in den ländlichen Gebieten über einen Bericht, den er mit dem Präsidenten der Republik vorgelegt verpflichtet. Er mobilisierte auch für Telearbeit, medizinische Demographie, die Entwicklung neuer Technologien, einschließlich sehr hoher Geschwindigkeit, gegen die Ausbeutung von Shale Gas, die Entwicklung und die Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen und Kunsthandwerk.

Innerhalb der Nationalversammlung, ist Mitglied des Ausschusses für Verfassungsgesetze, Gesetzgebung und allgemeine Verwaltung der Republik, er ist Vorsitzender des Konzern Vieh und ländliche Rechts.

Er ist auch Mitglied des National Civil Sicherheitsrat, Chefberater des UMP nationaler Sekretär der UMP zuständig für öffentliche Dienstleistungen in ländlichen Gebieten.

Es ist auch Berichterstatter und Mitglied des Vorstandes der "Kommission für den öffentlichen und ländliche Gebiete" der Bürgermeister Frankreichs Association. Er ist Vorstandsmitglied der Vereinigung der Gemeinden von Frankreich.

Er wurde mit mehreren Missionen berechnet:

  • Mission auf der Umwandlung von Veteranen in Krisenländern mit dem Ministerium Delegierter für Veterans;
  • Mission auf die Entwicklung der Telearbeit aus Ministerien für Wirtschaft, die Staatsreform und Beschäftigung und sozialen Zusammenhalt;
  • Mission auf Ländlichkeit mit dem Ministerium für Landwirtschaft und Fischerei;
  • Mission in der Bilanz des Berges Politik und wünschenswerte Entwicklungen auf nationaler und auf Gemeinschaftsebene.
  • Berater des Präsidenten über die Vereinfachung der Normen für den ländlichen Raum.

Er war Berichterstatter der mehrere Gesetze:

  • Gründung des CDI in der öffentlichen Verwaltung
  • Rights Defender
  • Brand Freiwilligen Feuerwehr
  • Telearbeit
  • Prekarität im öffentlichen Dienst

Er wurde mit 50,52% der Stimmen 17. Juni 2012 in der jetzt einzigen Wahlkreis von Lozère wiedergewählt. Sabine ist Stellvertreter Platte.

Lokale Mandate

Im März 1998 wurde er Ratsherr des Kantons Fournels in Ober Lozère gewählt, angrenzend an das Granitmassiv des Margeride und der vulkanischen Hochebene von Aubrac. Überzeugt, dass die interkommunale ermöglichen kleine ländliche Gemeinden, die erforderlich sind, um ihre Entwicklungsmittel zu erwerben, gründete er eine gemeinsame Gemeinschaft im Januar 1999: der Gemeinschaft der Gemeinden der Highlands aus 10 Städten, von denen er Präsident wurde gemacht.

Im März 2001 wird er der Suche nach dem Bürgermeisteramt von Fournels wird es.

Mitglied des Generalrats der Lozère, wo er im Jahr 2004 mit mehr als 90% der Stimmen wiedergewählt, Pierre Morel-TO-Vogt hat Know-how nun an Raumordnungspolitik anerkannt entwickelt. In diesem Zusammenhang befürwortet er die Schaffung von spezifischen nationalen und gemeinschaftlichen Systeme für Gebiete mit natürlichen Benachteiligungen.

Er war Bürgermeister von Fournels mit 88,72% der Stimmen und März 2014 mit 68,91 der Stimmen wiedergewählt März 2008.

Zusammenfassung der Mandate

  • Mitglied von Lozère seit 2002
  • Bürgermeister seit 2001 Fournels
  • Allgemeine Rätin des Kantons Fournels seit 1998
  • Präsident der Highlands gemeinsame Gemeinde seit 1999
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha