Pori Art Museum

Die Pori Art Museum ist ein Museum in Pori, Finnland.

Gebäude

Das Gewicht der öffentlichen Gebäude ist von Carl Johan von Heideken entworfen und im Jahr 1860 Gustaf Nyström gebaut vergrößert das Neo-Renaissance-Gebäude im Jahre 1897.

Von 1963 beginnen wir, eine neue Beschäftigung im Gebäude zu suchen, und so die Fahrt zum Kunstmuseum beginnt langsam. Der Einfluss der Maire Gullichsen in der Entscheidung, zu transformieren das Museumsgebäude werden. Die modificatoires Arbeiten sind zwischen 1977 und 1981 unter der Leitung von Kristian Gullichsen realisiert. Die fast um das Erscheinungsbild der orrigine aber im Inneren des Gebäudes restaurierte Fassaden wird modernisiert, um aktuelle technische Einschränkungen für ein Kunstmuseum zu reflektieren. Die Eröffnung des Museums im Jahr 1981. Der Erweiterungsbau von Kristian Gullichsen ausgelegt wird im Jahr 2000 fertig gestellt.

Sammlungen

Das Museum beherbergt:

  • die Sammlung des Gullichsen Foundation. Es umfasst Werke der modernen finnischen Kunst aus den 1910er Jahren, unter anderem die Werke von Helene Schjerfbeck und Magnus Enckell treffen sie.
  • die Kunstsammlung der Stadt Pori.
  • die Sammlung der gemeinsamen Noormarkku.
  • archivierten Sammlungen. Das Museum verwaltet auch 13 finnischen und internationalen Kunstsammlungen.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha