Prinz von Jütland

Prinz von Jütland ist ein Film-Niederländisch-englisch-deutsch-dänischen-Französisch Gabriel Axel, 1994 veröffentlicht.

Synopsis

Jütland, das Königreich Dänemark. AMLED Prinz, Sohn von König Harvendel, Zeuge der Ermordung des letzteren und sein Bruder Fenge von seinem Onkel, der den Thron ergreift. Der junge Mann gab vor, verrückt und begann eine Rache kalt durch den Aufenthalt mit einem alten Freund angelsächsischen, dem Herzog von Lindsay, berechnet findet die Liebe in der Person von seiner Tochter und auch die Möglichkeit, sie zu vernichten Onkel.

Fact

  • Titel:
    • Dänemark: Prinsen af ​​Jylland
    • Deutschland: Der Prinz von Jütland
    • Königliche Deceit
  • Regie: Gabriel Axel
  • Drehbuch: Gabriel Axel und Erik Kjersgaard nach den Annalen der Geschichte Gesta Danorum, 3. Buch, Saxo Grammaticus
  • Musik: Per Nørgård
  • Kameramann: Henning Kristiansen
  • Schnitt: Jean-François Naudon
  • Casting: Kate Dowd
  • Design: Sven Wichmann
  • Legen Dekoration: Torben Pedersen Bækmark
  • Kostüme: Gisèle Tanalias
  • Original-Sprachen: Englisch, Dänisch
  • Land: Niederlande ,, Dänemark, Frankreich, Deutschland
  • Genre: Abenteuer
  • Dauer: 85 Minuten
  • Kinostarttermine:
    • Frankreich: 23. März 1994
    • Dänemark: 19. August 1994

Distribution

  • Gabriel Byrne: Fenge
  • Helen Mirren: Geruth
  • Christian Bale: AMLED
  • Brian Cox: Aethelwine
  • Steven Waddington: Ribold
  • Kate Beckinsale: Ethel
  • Tony Haygarth: Ragnar
  • Freddie Jones Bjorn
  • Tom Wilkinson: Hardvendel
  • Andy Serkis: Torsten
  • Ewen Bremner: Frovin

Rund um den Film

  • Christian Bale und Kate Beckinsale wird im Jahr 2002 auf dem Film Laurel Canyon beenden.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha