Prisoner Martians

Prisoner Marsmenschen ist ein japanischer Film von Ishirō Honda gerichtet ist, im Jahr 1957 veröffentlicht.

Der Gefangene Mysterians und Martians: Der Film wurde unter zwei Titel veröffentlicht.

Er kam nach Godzilla und Rodan, der ein großer Erfolg an den Kinokassen hatten.

Synopsis

Er inszeniert eine Invasion von Aliens, die von der dunklen Seite des Mondes zu kommen. Ihre Ankunft verursacht viele Katastrophen in Japan, aber ihre Entdeckung durch den Menschen mit dem ersten Auftreten der Moguera Roboter Zerstörung auftritt, wo Städte, Tanks, Streitkräfte mit einer unglaublichen destruktiven Laserstrahls. Die Bewohner der streitigen Städten immer noch die Anwesenheit von fliegenden Untertassen entwickelt sich in den Himmel, fast zerstörten Gebiete bemerken. Später Mysterians machen ihren ersten Auftritt in der Nähe des Mount Fuji in einer unterirdischen Basis ähnelt einem gigantischen unzerstörbaren Kuppel. Die Armee entsandt, um den Bereich wird nicht über zuverlässige Kommunikationsmittel mit den Besuchern aus dem All und einem höllischen Krieg zwischen Mysterians und alle Völker der Erde ausbrechen zu finden in einer Liga, genannt Erde DEFENCE FORCE versammelt. Die Menschheit wird verschiedene Bewaffnung zu etablieren bedeutet, den Eindringling vermutlich auf die endgültige Zerstörung der Mysterians Kuppel führen zu kämpfen. Allerdings werden einige Aliens trotzdem erfolgreich zu sein, um mit ihren fliegenden Untertassen zu entkommen, um das Mutterschiff Mysterian umkreist die Erde zurückkehren ... Die Geschichte ist sehr ähnlich dem amerikanischen Film I Married a Monster aus dem Weltall, dass die Mysterians Heimatplaneten wurde von einem Atomkrieg zerstört. Das Rennen der Mysterian daher im Niedergang, kommen sie zu unserem Planeten, um ihren Nachwuchs mit Frauen der Erde zu verewigen.

Fact

  • Directed Ishirō Honda
  • Drehbuch: Shigeru Kayama, Takeshi Kimura und Jôjirô Okami
  • Produktion: Tomoyuki Tanaka
  • Musik: Akira Ifukube
  • Debuts: Mougera
  • Sprache: Japanisch - English
  • Starttermine:
    • Japan: 1. Dezember 1957
    • : 15. Mai 1959
    • Frankreich: 1. Oktober 1959

Distribution

  • Kenji Sahara: Joji Atsumi
  • Yumi Shirakawa: Etsuko Shiraishi
  • Momoko Kochi: Hiroko Iwamoto
  • Akihiko Hirata: Ryoichi Shiraishi
  • Takashi Shimura: Dr. Adachi Tanjiro
  • Susumu Fujita: Gen. Morita
  • Hisaya Ito: Capt. Seki
  • Yoshio Kosugi: Cmdr. Sugimoto
  • Fuyuki Murakami: Dr. Nobu Kawanami
  • Tetsu Nakamura: Dr. Koda

Rund um den Film

Ishirō Honda erstellt eine neue "Monster" für die Bedürfnisse des Films, bestehend aus drei Teilen: Kopf, Körper und Beine.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha