Präsidentenmandate von Jacques Chirac

Jacques Chirac wurde Präsident der Französisch Republik im Jahr 1995 gewählt und im Jahr 2002. Seine erste Amtszeit, eine siebenjährige Amtszeit wiedergewählt, dauert vom 17. Mai 1995 bis zum 17. Mai 2002 seine zweite Amtszeit, eine fünfjährige Amtszeit, dauert von 17 2002 möglicherweise bis 15. Mai, 2007 .

1995 - 1997: Premierminister Alain Juppé

Jacques Chirac wurde 7. Mai 1995 gewählt und trat sein Amt am 17. Mai, als Nachfolger von François Mitterrand. Bei seiner Ankunft im Elysee, ernannte er Premierminister Alain Juppé. Letztere konzentriert sich auf den Kampf gegen das Haushaltsdefizit und die Staatsverschuldung zum Stabilitätspakt der Europäischen Union gerecht zu werden und die Einführung des Euro zu gewährleisten.

Am 16. Juli 1995, um den 53 Jahrestag der Zusammenfassung der Winterradrennbahn Jacques Chirac markieren erkennt "Kollektivschuld" von Frankreich und erklärte: "Diese dunklen Stunden für immer beflecken unserer Geschichte und eine Beleidigung unserer Vergangenheit und unsere Traditionen. Ja, die kriminellen Wahnsinn der Besatzer wurde von Französisch abgeordnet, von der Französisch Staat. "

Seit Juli 1995 ist eine seiner ersten Entscheidungen, um eine endgültige Reihe von Atomtests vor der Unterzeichnung des CTBT durchzuführen, damit die CEA auf seine Simulationsprogramm zu entwickeln. Die Entscheidung, die zum Zeitpunkt des fünfzigsten Jahrestages der Bombardierung von Hiroshima und Nagasaki zu erreichen, was einen Aufschrei, vor allem in Neuseeland, Australien, Japan, den Vereinigten Staaten und in der Umweltgemeinschaft, ohne sie gibt: der Test-Kampagne statt.

Die internationale Politik Frankreichs plötzlich in Jugoslawien zu ändern, in dem der Präsident Bestellungen, nach der Ermordung der Französisch Soldaten, Joint Vergeltung mit der NATO, die den Bürgerkrieg beendete. Er führt parallel eine Politik, die die arabischen Länder in Einklang bringt, während der Arbeit für den Friedensprozess im israelisch-palästinensischen Konflikt. Frankreich schließt sich der integrierte Kommando der NATO, nach dem Versuch, auf einen europäischen Militär Southern Command der NATO, mit Sitz in Neapel zu bekommen.

Am 22. Februar 1996 hat der Präsident seine Entscheidung bekannt, die Armee zu professionalisieren und die nationalen Dienst zu suspendieren. Diese Wahl der Aufhängung, nicht Abschaffung, muss sie im Fall eines bewaffneten Konflikts wieder herzustellen.

Am 22. Oktober 1996 ging er nach Israel und wird wütend gegen den Kopf der Sicherheit Israels und der Provokation gegen palästinensische Händler vorgeworfen.

Immer unpopulärer, die Regierung von Alain Juppé vor massiven Streiks im Winter 1995-1996, aufgrund der Reform der öffentlichen Renten und Beamten Einfrieren der Gehälter. Angesichts der Kürze der seine Mehrheit, droht ihm eine Auflösung von vielen erwartet, und wahrscheinlich von Dominique de Villepin, der Nationalversammlung 21. April 1997, 11 Monate vor dem geplanten Termin beraten. Verblüfft, nicht seine Partei noch seine Wähler verstehen, seine Geste während die Opposition ruft zu manövrieren. Die folgenden Wahlen waren durch den Sieg der "pluralen Linken", die von Lionel Jospin geführt. Jacques Chirac nannte Ministerpräsident.

1997 - 2002: Third Zusammenleben

Die Dritte Zusammenleben viel länger ist als die vorhergehende, da sie dauert fünf Jahre. Der Präsident und der Premierminister versuchen, mit einer Stimme, die im Rahmen der Europäischen Union oder ausländische, die zusammen reisen, um den europäischen Gipfeltreffen, wenn auch manchmal besucht sprechen verbale erhitzt Austausch zwischen zwei Männer.

Es war zu dieser Zeit qu'éclatent politisch-finanziellen Angelegenheiten über die RPR und dem Rathaus von Paris entfernt. Auf Initiative der sozialistische Abgeordnete Arnaud Montebourg, eingereicht dreißig Abgeordneten einen Antrag ein Übersetzung von Jacques Chirac vor dem High Court. Der Einspruch wird abgelehnt. In einer Entscheidung vom 22. Januar 1999, der Verfassungsrat, dann von Roland Dumas Vorsitz bestätigte der Präsident seine Immunität als in der Verfassung festgelegt.

Die Jospin-Regierung erlebt erhebliche Popularität, von der 35-Stunden-Woche, der Rückgang der Arbeitslosigkeit und der Erholung der Weltwirtschaft aus dem Ende des Jahrhunderts gekennzeichnet. Basierend Lieblings entscheidet der Premierminister, um zum ursprünglichen Zeitplan für die Wahlen und vor allem der erste Präsident wird sehr zurückhaltend, er vorschlug, die Änderung der Verfassung an die Sieben-quinquennium Transformation zurück. Am 24. September 2000 über die Kürzung der Amtszeit 7-5 Jahren durch ein Referendum durch eine Rekordenthaltung geprägt angenommen ..

Mit dem Druck seiner Anhänger konfrontiert, ungünstig für ihn gibt Umfragen, entscheidet Jacques Chirac früher als geplant seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl am 11. Februar 2002 auf dem Treffen in Avignon, gegen Lionel Jospin bekannt zu geben.

Auf der Grundlage der jungen Garde der RPR Abgeordneten fördert es die allmähliche Bildung einer neuen Partei, die die Verschmelzung der RPR, die UDF und DL sehen muss: die Union für den Präsidentenmehrheit. Zukünftige Elemente dieser neuen Partei entwickeln, die Themen Sicherheit und niedrigere Steuern.

Nach einer durchschnittlichen Beginn der Saison, Jacques Chirac nimmt den Stier bei den Hörnern folgenden Fehler Lionel Jospin. Mit seiner langjährigen Erfahrungen im Präsidentschaftswahlkampf, Jacques Chirac, während der Durchführung eine aggressive Kampagne, insbesondere zu Fragen der Steuersenkungen und der Unsicherheit, von den Medien und Sendezeit weitergeleitet, die über das Thema Hören mehrfach und der Gewalt in den Städten. Lionel Jospin sieht zugleich seine Kampagne ins Wanken. Am 21. April ist die Überraschung, "wie ein Donnerschlag": Lionel Jospin wurde in der ersten Runde geschlagen. Jacques Chirac, kam zunächst mit 19,88% sorgt dafür, Jean-Marie Le Pen entgegengesetzt. Oft als viszerale antirassistischen, zuversichtlich zu gewinnen beschrieben, beschloss er, sich zu weigern, mit seinem Gegner zu debattieren, die besagt, dass "das Gesicht der Intoleranz und Hass, gibt es keine möglichen Transaktion, keine möglichen Kompromiss , keine mögliche Debatte. " Lässt er dann die linke und Jugendprotest Aufruf, für ihn zu stimmen, und wurde mit der Note ohne gemeinsame Maßnahme gewählt: 82,21%.

2002-2007: zweite Amtszeit

2002 - 2005: Jean-Pierre Raffarin Premierminister

Lionel Jospin, ihn sofort zurückgetreten, ernannte er zum Mitglied der liberalen Demokratie, Jean-Pierre Raffarin als Ministerpräsident, die per Dekret für ein paar Wochen regiert: der UMP, während die durch die Kombination von RPR und der liberalen Demokratie ein großer Teil der UDF, gewann leicht die folgenden Wahl und erhält die absolute Mehrheit in der Nationalversammlung, mit 365 Sitzplätzen. Jacques Chirac kann wieder auf eine Parlamentsmehrheit stützen. Es stützt sich auch auf eine Gruppe von Abgeordneten UDF auf 30 Mitglieder verkleinert, und ernennt einen einzigen Minister aus der Partei, Gilles de Robien, stellvertretender Bürgermeister von Amiens.

Jean-Pierre Raffarin begann die Umsetzung einiger der Wahlversprechen: Steuersenkungen auf das Einkommen und die Vermehrung von gezielten Maßnahmen zur Kriminalitätsbekämpfung, mit seinen stark beachteten und beliebten Innenminister Nicolas Sarkozy, und gegen Straßen Unsicherheit, mit Verkehrsminister Gilles de Robien. Als nächstes kam die Entspannung von 35 Stunden, Rentenreform und der sozialen Sicherheit, Dezentralisierung.

Vom 26. August bis 4. September 2002 ist Jacques Chirac auf dem Weltgipfel in Johannesburg vor. Er wurde von Vertretern mehrerer Französisch Nehmen wichtiger Dienstleistungen Branchen und NGOs begleitet. Er sagt, in Zusammenhang mit einer immer noch berühmte Rede: "Unser Haus brennt und wir woanders suchen."

Die internationale Lage, durch die Anschläge vom 11. September markiert, sah die Verstärkung der Außenpolitik von US-Präsident George W. Bush, mit denen Jacques Chirac bedeutet schlecht. Wenn er während der Intervention in Afghanistan erlitten hatte, legt es Frankreich, zusammen mit Deutschland von Gerhard Schröder, Russland von Wladimir Putin und China Volks Hu Jintao führte führte, als die Hauptgegner US gegen die Invasion des Irak. Unterstützt von seinem Außenminister Dominique de Villepin, gewann er die Vereinigten Staaten durch die UN zu gehen, bevor eine Intervention. Unter Ausnutzung eines breiten nationalen Konsens in der Frage, ist Jacques Chirac der Meister einer "multipolaren Welt". Unterstützt von der europäischen öffentlichen Meinung, aber nur von wenigen Führern, wandte er sich gegen die Vereinigten Staaten, die von acht westeuropäischen Regierungen und zehn osteuropäischen Ländern unterstützt und schlägt vor, dass er sein Veto im Sicherheitsrat nutzen UN, so daß sich die Lage nicht ändern. Dieser Beitrag brachte ihm eine feindliche Land, vor allem in einigen angelsächsischen Medien. Beziehungen zu den Vereinigten Staaten zu werden abscheulich, nicht beginnen, bis die Erinnerung an die Landung in der Normandie, 15 Monate später zu normalisieren.

Während der Militärparade vom 14. Juli 2002 Maxime Brunerie, ein junger rechtsextreme Aktivist versucht, Jacques Chirac zu ermorden.

In der Zeit nach einer massiven Niederlage in den Kantons- und Regionalwahlen im Jahr 2004, Nicolas Sarkozy ernennt Staatsminister, Minister für Wirtschaft, Finanzen und Industrie: die meisten politischen Kolumnisten sehen es als eine Möglichkeit, um den Zähler Popularität ist ungebrochen. Mit Blick auf die Präsidentschaftsambitionen von Nicolas Sarkozy, sagt er in Verzug, in seiner Rede vom 14. Juli 2004, um zwischen seinem Stuhl zurück und der Präsident der UMP wählen. Im November, Nicolas Sarkozy zum Präsidenten der Partei gewählt und lässt seinen Dienst, dann Hervé Gaymard betraut. Im Februar 2005 wird er zum Rücktritt gezwungen nach einem stark beachteten Skandal und wird durch den CEO von France Telecom, Thierry Breton ersetzt.

, Die Französisch in der europäischen Verfassung einzubeziehen, beschlossen, Jacques Chirac, dass ein Referendum stattfinden, es zu ratifizieren, um so schnell wie möglich, um die Wahl zu gewinnen zu organisieren. Jetzt unterstützt den Beitritt der Türkei in die Europäische Union, sieht er einen Teil seiner Mehrheit gegen diese Perspektive, was kommt zu verwirren das Referendum: 17. Dezember 2004, den fünfundzwanzig entscheiden die Aufnahme von Verhandlungen mit der Türkei. Der Entwurf der Bolkestein-Richtlinie leitet einen Teil der wachsenden sozialen Bedenken über Europa, trotz der Versuche, den Präsidenten zu entschärfen. Schlimmer noch, Jacques Chirac, zum ersten Mal in der Öffentlichkeit scheint offline sozialen Erwartungen, insbesondere junge Menschen, während einer Fernsehdebatte gut unterstützt, 14. April 2005 auf TF1. In einem Kontext der fast einstimmig zu Gunsten der "Ja" der Regierung und der Medien Parteien sind Umfragen dreimal umgedreht, die Debatte entzündet die Französisch und mobilisiert die Medien bis zum Tag des Referendums.

2005 - 2007: Ministerpräsident Dominique de Villepin

Am 29. Mai 2005, nach einer Kampagne von der persönlichen Beteiligung des Präsidenten markiert, das "Nein" gewinnt mit 54,87% der Stimmen und mit starker Beteiligung von 69,74%. Zwei Tage später tritt Jean-Pierre Raffarin; Jacques Chirac kündigte seine Ersetzung durch ein Duo von Dominique de Villepin und Sarkozy: eines als Ministerpräsident und die andere als Staatsminister, den Beitritt zur Ministerium des Innern. Die Presse wird gegen den kleinen Regierungswechsel Mitglieder entfesselt wird aber von der "Koexistenz" der beiden fasziniert. Jean-Louis Borloo, dehnt sich eine prospektive Zeit seinen Dienst, indem er der Minister für Beschäftigung, sozialen Zusammenhalt und Wohnungswesen.

Jacques Chirac startet dann einen Showdown mit Tony Blair zum EU-Haushalt. Dieser Vergleich erstreckt sich auf die Kandidatur von Paris und London für die Olympischen Sommerspiele im Jahr 2012, wo die beiden Männer persönlich beteiligt. Die Französisch sind die Favoriten und hoffen, dass die Dunkelheit, die das Land gefegt zu begegnen, aber, 6. Juli, wird in London durch das IOC entschieden. Am 4. Oktober 2005 während eines französisch-italienischen Gipfels, Jacques Chirac kritisierte die Europäische Kommission nicht gegen Entlassungen bei Hewlett-Packard zu kämpfen, der Präsident der Kommission, die den Vorwurf der "Demagogie", ruft reagiert und sagte, dass das Thema ist die nationale Domäne.

Die Umweltcharta Projekt war geboren. Er wurde von Präsident Chirac wollte, von einer Expertenkommission beraten. Der Text der Umweltcharta wurde 28. Februar 2005 vom Parlament verabschiedet in gemeinsamer Sitzung, und offiziell von Jacques Chirac am 1. März verkündet. Es scheint nun, in der Präambel der Verfassung der Fünften Republik. Es ist der Kassationshof, das nun die erforderliche Rechtsanpassungsarbeiten.

Seit der Volksabstimmung sind die Popularität Umfragen auf den unteren Rücken und langsam. Am 2. September 2005 wurde er an der Militärkrankenhaus Val de Grace ins Krankenhaus eingeliefert, für einen Schlaganfall führte zu einer leichten Sichtstörung, die in ein paar Tagen verschwindet. Es kommt heraus, 9. September 2005, darf aber nicht für mehrere Wochen zu fliegen. Premierminister Dominique de Villepin dann vertrat Frankreich beim UN-Gipfel am 13. September 2005. Er kaum verbergen die Rivalität, die ihn gegen Nicolas Sarkozy ausgespielt, die mehr akuten seit dem Unfall der Präsident. Ende 2005, nach einer Umfrage, 1% der Französisch Jacques Chirac will der Kandidat der UMP in der Präsidentschaftswahl 2007 zu sein, sagte auch eine von drei Französisch will das Staatsoberhaupt scheidet aus dem Elysee um zu bewirken, eine vorgezogene Präsidentschafts. Die meisten Kommentatoren argumentieren, dass Jacques Chirac wird sich im Jahr 2007 nicht zu vertreten, aber Patrick Devedjian denkt anders; Jacques Chirac Anfrage zu Beginn des Jahres 2006, um Nicolas Sarkozy und Dominique de Villepin, "zu halten", bis die Frage seiner Nachfolge auf die Tagesordnung kommen.

Ab Ende Oktober 2005 nach dem Tod von zwei Jugendlichen in Clichy-sous-Bois wurden durch Flucht in eines Leistungstransformators, so die Aussagen von Innenminister Nicolas Sarkozy, die einen Stromschlag Gewalttaten zu vermehren die folgenden Nächte, endend mit den Medien sprechen von Unruhen, die Verbreitung in vielen Vororten in Frankreich. Am 8. November verfügte Jacques Chirac vom Ministerrat der Ausnahmezustand, können die Präfekten eine Ausgangssperre in allen oder einem Teil des Hoheitsgebiets zu erklären. Jacques Chirac spricht zum ersten Mal über die Unruhen in Französisch Vororte direkt via Fernsehen und Radio Montag, 14. November, nach mehr als zwanzig Millionen Zuschauer.

Besuch 19. Januar 2006 in Long Island, operative Basis des Atom-U-Trägerraketen Getriebe Französisch, bekräftigt Jacques Chirac die Prinzipien der Französisch Kernabschreckungspolitik, Kennzeichnung eine Verschiebung in der Nukleardoktrin des Landes: nein Grund mehr, "die Schwachen der starken", sondern "in der Festung crazy" in einem Zeitraum von Terrorismus und der nuklearen Ambitionen von Ländern wie Iran und Nordkorea markiert. Wenn die Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich reagieren positiv auf diese Ankündigung, ist die deutsche politische Klasse besorgt über diese Position, während Iran protestiert.

Nach dem neuen Mietvertrag, entschied Dominique de Villepin Anfang 2006 ein ähnliches neuen Arbeitsvertrag für Jugendliche starten, genannt Ersteinstellungsvertrag. Union und Schüler Mobilisierung gegen dieses Projekt im Besonderen und gegen das Gesetz für die Chancengleichheit genannt generell langsam, aber schließlich dauerte sehr bedeutenden Proportionen, und der Ministerpräsident ist in Schwierigkeiten gebracht. Jacques Chirac nahm die mehrmals Boden, sie zu unterstützen, aber nicht vor dem 31. März, wenn in einer Rede vor 21 Millionen Zuschauern, die Verkündung des Gesetzes, die das CPE verkündete er auftreten, aber gebeten, nicht zu dieser Anwendung zu messen, bis ein neues Gesetz über das Thema, anvertrauen den Fall an die UMP, die eine relative von Nicolas Sarkozy, "in Wirklichkeit sagen, wird der CPE in der Tat aufgehängt, aber nicht nicht sagen Villepin zu beleidigen. " Die Presse ist sehr kritisch auf diesen Halbheiten und 10. April kündigte der Ministerpräsident den schnellen Austausch des CPE durch ein anderes Gesetz.

Der Clearstream-Affäre hat 2 dann verärgert den Zeitplan der Regierung. Dominique de Villepin, aber Jacques Chirac, sind von der Presse im Verdacht, vertrauliche Untersuchungen von Französisch Politiker, unter denen Nicolas Sarkozy, Jean-Pierre Chevènement und Alain Madelin, der anonym und fälschlicherweise beschuldigt worden sind, haben gesponsert haben von Schmiergeldern an der Seitenlinie der Fregattenaffäre nach Taiwan profitiert. Nicolas Sarkozy macht eine Beschwerde gegen X im Januar 2006 für "falsche Anschuldigung", bald von einer Reihe von anderen Französisch Persönlichkeiten verbunden.

Der Clearstream-Affäre 2 abweicht, danach auf den Fall des japanischen Rechnung Jacques Chirac, als die Ente angekettet sagt in ihrer Ausgabe vom 10. Mai 2006 als Aufzeichnung Allgemeine Rondot, ein Mitglied der DGSE, zeigte auch, dass Jacques Chirac würde ein Konto von CHF 300 Millionen in Japan, Tokyo Sowa bankeigenen Soichi Osada, einer Freundin von Jacques Chirac, im Jahr 2000 in Japan für betrügerische Insolvenz festgehalten haben. Der General fügte hinzu, dass das Konto war 1992 eröffnet worden, aber in der Presse eingefahren. Jacques Chirac hat bestritten, jedes Konto unverzüglich in Japan halten, sagen die Ente, die sich auf einer Untersuchung der DGSE im Jahr 2000 über angebliche Aussagen, die in Japan Umfrage gehalten hätte selbst wurde auf der Basis geöffnet ein Artikel in der japanischen Presse. Am 9. November 2006 wird in einem Buch die internen Vermerk des DGSE vom 11. November veröffentlicht 1996 Apropos dieser japanischen Bankkonto, Gilbert Flam mit erkundigte sich über die Angelegenheit sagte dieses über geheimes Bankkonto war eine Manipulation der Presse Japanese. In ihrer Ausgabe vom 23. Mai 2007, sagt der Chained Ente, dass die Richter zu dem Fall Clearstream zugeordnet haben konkrete Beweise für die Existenz dieser japanischen Bankkonto Jacques Chirac. Jacques Chirac Vermögenserklärungen im Jahr 1995 und 2007 veröffentlicht nicht die Festnahme von Bankkonten im Ausland zu nennen. Wenn er in diesen Aussagen angelogen, konnte Jacques Chirac Falschdarstellung im Jahr 1995 verklagt werden, weil der Kassationshof gangen, dass die Drei-Jahres-Beschränkung wird im Laufe seiner Präsidentschaft suspendiert. Beachten Sie, dass diese japanische Bank, die im Jahr 1999 in Konkurs ging, war Jacques Chirac in der Lage, eine Menge zu verlieren, wenn er hatte tatsächlich ein Konto in dieser Bank.

Während seiner Gelübde am 31. Dezember 2006 verkündet Jacques Chirac die Entscheidung der Regierung von Dominique de Villepin, ein Recht auf Wohnraum in den folgenden Wochen zu etablieren.

Dominique de Villepin gab ihm den Rücktritt seiner Regierung 15. Mai 2007, am Vorabend der Übergabe zwischen der scheidende Präsident Nicolas Sarkozy und.

2007: Position für die Präsidentschaftswahlen

Am 11. März 2007 in einer Fernsehansprache verkündete er, dass er sich für die Präsidentschaftswahl 2007 nicht vorhanden ist, und deshalb wird er nicht suchen dritte Amtszeit: "Ich weiß nicht erbitten Ihre Stimmen für einen neuen Begriff" und fügte hinzu: "Am Ende des Mandats Sie mir anvertraut haben, wird die Zeit kommen, für mich, Ihnen auf andere Weise zu dienen." Am 21. März, sagte er, "geben, seine Stimme und Unterstützung für Nicolas Sarkozy" im Zusammenhang mit dieser Wahl. Der derzeitige Präsident noch stimmt, dass die Unterstützung für die Partei, die er geschaffen, nämlich die UMP. "Diese Partei hat sich entschieden, die Kandidatur von Nicolas Sarkozy zu unterstützen. Es ist daher selbstverständlich, dass ich ihm geben meine Stimme und meine Unterstützung. " Am 6. Mai 2007 wurde Nicolas Sarkozy zum Präsidenten der Republik gewählt und die Übergabe der Macht findet 16. Mai

Letzten Präsidentenrede von Jacques Chirac 15. Mai 2007

"Mein lieber Landsleute im Mutterland aus Übersee und im Ausland,

Morgen werde ich die Macht habe ich in Ihrem Namen, um Nicolas Sarkozy, unseren neuen Präsidenten ausgeübt geben. Ich würde der Stolz der Leistung und auch mit großer Zuversicht in die Zukunft unseres Landes.

Wir sind die Erben einer großen Nation, eine Nation bewundert, respektiert und das zählt in Europa und weltweit. Sie haben eine enorme Kapazität für Kreativität und Solidarität. Durch Sie durch Ihr Engagement, wir haben unser Land modernisiert, um den tiefgreifenden Veränderungen unserer Zeit anzupassen und wir haben es in der Treue zu unserer Identität und Erziehung der Werte der Republik.

Meine lieben Landsleute,

Eine Nation ist eine Familie. Diese Verbindung, die uns verbindet, ist unser wertvollstes Gut. Es bringt uns zusammen. Sie schützt uns. Es ermöglicht uns, vorwärts zu bewegen. Er gibt uns die Kraft, um unsere Marke in der heutigen Welt zu drucken.

Immer wieder miteinander vereinigt. Natürlich sind wir sehr unterschiedlich. Klar, kann es Designunterschiede, Meinungsverschiedenheiten zu sein. Aber wir müssen im Dialog, in der Harmonie, finden uns auf das Wesentliche. Dies ist, wie wir weiter voranschreiten.

In der Union unter Wahrung unserer Vielfalt und unserer Werte in der Sammlung, können wir alle Ambitionen zu ernähren. Groß, haben wir alle Vorteile, die ganze Kraft, all das Talent, um uns in dieser neuen Welt, die Gestalt vor unseren Augen zu verhängen. United, und Weiterbildung auf dem Weg durchgeführt, Frankreich wird sich als eine beispielhafte Land der Fortschritt und Wohlstand zu behaupten. Die Heimat der Chancengleichheit und Solidarität. Eine Nation Motor des europäischen Aufbauwerks. Eine großzügige Nation an der Spitze der globalen Herausforderungen wie Frieden, Entwicklung, Ökologie.

Morgen werde ich mein Engagement in diesen Kämpfen für den kulturellen Dialog und nachhaltige Entwicklung fortzusetzen. Ich werde darauf, meine Erfahrung und meine Entschlossenheit zu handeln, um konkrete Projekte in Frankreich und weltweit voranzubringen.

Heute Abend möchte ich sagen, sehr geehrt, dass ich für Sie da. Ich möchte Ihnen die Stärke der Bindung aus der Tiefe meines Herzens sagen, vereint mich auf jeden einzelnen von euch. Dieser Link ist, dass der Zusammenhang ist, dass der Bewunderung, ist, dass Zuneigung für Sie, für die Menschen in Frankreich, und ich möchte Ihnen sagen, wie sehr ich vertraue dir, wie ich habe Vertrauen in Frankreich.

Ich weiß, dass der neue Präsident, Nicolas Sarkozy, werden auf Herz auf dem Weg der Zukunft für unser Land weiter zu führen und meine besten Wünsche begleiten ihn in dieser Mission, die die anspruchsvollste und schönste ist, dass ist in den Dienst unserer Nation. Diese wundervolle Nation, die wir teilen. Frankreich, unserer Nation, liebe Landsleute, müssen wir immer zutiefst stolz sein.

Es lebe die Republik!

Vive la France! "
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha