Regenerator

Der Regenerator ist eine geniale rotierenden Instrument 1867 von Lord Kelvin erfunden, um hohe elektrostatische Spannungen zu erzeugen

  • reibungslos
  • oder benutzen Sie umständliche Geräte Glas Räder der anderen Schussgeräten
  • oder hin und her mühsame Entladung eines geladenen Objekts innerhalb eines isolierten Metallzylinder

Seine Erfindung, von seinem Prinzip funktioniert wie eine Art magneto, aber mit Hilfe der elektrostatischen Ladungstransfer statt der elektromagnetischen Induktion.

Prinzip

Der Regenerator unter Verwendung des elektrostatischen Prinzip, dass elektrische Ladungen, positiv oder negativ ist, immer mit dem sich außerhalb der gekrümmten Oberflächen. Das Innere des Zylinders Ergänzungslösung neutral. Die Ladungen manchmal positiv, manchmal durch Einflussnahme durch den Rotor des Regenerator erworbenen daher entladen jede Runde in der nächsten Halbzylinder negativ.

Wie bei jedem elektrostatischen Maschine, ist es wichtig, dass das Gerät in Betrieb ist Spitze, Kante oder scharfe Ecke, so schwierig die Realisierung. Allerdings sind die derzeit Einwegbecher universelle Verfügbarkeit der isolierenden Kunststoffmaterial und glatte Aluminiumfolie, die jeweils die Hälfte Linie macht mehr möglich im Rahmen einer einfachen Demonstration der Machbarkeit.

Der Regenerator wird ausführlich in früheren Elektrizitäts Gesamtbetriebsrat auf den Zweiten Weltkrieg beschrieben, aber die Art der Maschine, in dem es verwendet wurde, ist nicht angegeben.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha