Regiment der Königin Drachen

Das Regiment der Königin ist ein Kavallerie-Regiment des Königreichs Frankreich, die Französisch Republik und des Ersten Reiches, im Jahre 1673 erstellt.

Abstammung

  • 14. September 1673: Gründung des Dragonerregiment Hocquincourt
  • 31. Juli 1675: berühmte Regiment der Königin Drachen
  • 1. Januar 1791: Umbenennung 6 Dragoner
  • 1814: berühmten Dragonerregiment Mr.
  • 1815 umbenannt 6 Dragoner
  • September 1815: entlassen

Ausrüstung

Lenkstange

4 Lenker "roter Seide, die Waffen der Königin in der Mitte, Sau mit Lilien, sticken Gold, & amp; Frangez gold & amp; Silber. "

Bekleidung

Historisch

Camp Mestres und Obersten

  • 14. September 1673: Gabriel de Monchy, Ritter und Grafen d'Hocquincourt, † 23. Juli 1675
  • 31. Juli 1675: Jacques René Brizay, Viscount Enonville, Brigadier 30. März 1683, Brigade 10. März 1690, September 1710 †
  • 3. Februar 1685: N. Nicolai, Ritter Murçay
  • 1. September 1692: Gabriel Etienne Louis Texier, Marquis d'Hautefeuille, Brigade 26. Oktober 1704, der Generalleutnant der königlichen Armeen 1. Oktober 1718, † 14. Juni 1743
  • 26. Februar 1704 N., Marquis von Orival
  • November 1731: Henri Lambert von Herbigny, Marquis von Thibouville, † 1784
  • Januar 1734: Gaspard Gilbert de Chabannes, Graf von Pionsac genannt Marquis de Chabannes, geb. 7. September 1685, Drachen Brigade 1. August 1734, † 1746
  • 11. Juni 1740: Joseph Durey der Sauroy, sagte Marquis du Terrail Brigadier im Oktober 1744 Patent am 2. Mai ausgeliefert, Brigade 1. Januar 1748
  • 1. Januar 1748: Thomas Charles, Graf de Morant, Brigadier 20. Februar 1761, erklärte im Dezember 1762 Patentbrigade verschifft am 25. Juli † 18. Oktober 1763
  • 1. Dezember 1762: Grossoles Emmanuel Francis, Graf von Flamarens
  • 13. April 1780: Jean Philippe Franquetot, Chevalier de Coigny
  • 15. April 1784: Antoine Louis Marie de Gramont, Duc de Guiche, † 28. August 1836
  • 10. März 1788 N., Viscount von Machault
  • 25. Juli 1791: Louis Marthe de Gouy d'Arcy
  • 5. Februar 1792: Pierre Marc de La Turmelière
  • 25. März 1792: Blaise Duval Hautmaret
  • 7. September 1792: Adelaide Blaise François Le Lièvre de La Grange
  • 29. November 1792: Jacques Tilly Delaistre
  • 27. Juni 1793: François Michel Philibert Pélicot
  • 23. Februar 1794: François Jourdan
  • 6. Mai 1794: Vincent N.
  • 1. Juni 1794: Jean Louis François Fauconnet
  • 26. November 1796: Jacques Lebaron
  • 13. Februar 1807: Cyrille Simon Picquet
  • 27. Februar 1813: Claude Baron Mugnier
  • 1814: Jean-Baptiste Saviot

Feldzüge und Schlachten

6 Dragoner machte die Kampagnen von 1792 und 1794 in der Nordarmee. Er machte die Kampagnen der Jahre IV und V an den Rheinarmee; Jahr VI und VII an den Armeen von Mainz und der Donau; Jahr VIII, um die Armeen des Rheins und Italien; Jahr IX an die Armee von Italien. Talente: Eine Abteilung von etwa 40 Fahrern dieses Regiments von 200 Männern und 46 des Halbbrigade, haben ihre Waffen niederlegen 1500 Englisch landeten, mit Artillerie, in der Nähe von Ostend, 20. Mai 1796 Schlacht von Rastatt, 5. Juli 1796; Schlacht bei Marengo, 14. Juni 1800.

Kampagnen des Jahres XIII und 1807-2 und 6 Reservekorps der Kavallerie der Großen Armee; 1808 bei 4 Reservekavalleriekorps; 1809 in der spanischen Armee; von 1810-1811 in der Armee von Portugal; 1813 in der Armee von Portugal und der Beobachtungskorps von Bayern; 1814 5. Kavallerie-Korps der Großen Armee; 1815 5 Reserve-Kavallerie-Division.

Nachbarschaften

  • Ornans
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha