Rhamphorhynchus

Rhamphorhynchus

Rhamphorhynchus muensteri

Genre

Rhamphorhynchus

Junior-Arten

  • R. muensteri
  • R. gemmingi
  • R. longiceps

Das ist ein Flugsaurier Rhamphorhynchus Jurassic. Sein Name bedeutet Kieferspalte.

Bezeichnung

Es ist weniger spezialisiert als die späteren Flugsauriern. Es weist einen länglichen Schwanz, indem Bänder, die in der Art einer rautenförmigen Schaufelende verstärkt.

Die Rhamphorhynchus wahrscheinlich aß Fisch; wir denken, dass er durch Ausbaggern des Wassers mit seinem Schnabel und die Aufrechterhaltung seiner Beute in einer Tasche in der Art von Pelikane fischen.

Einige Fossilien wurden in England entdeckt, aber der am besten erhaltenen sind aus dem Plattenkalk Kalksteinbruch in Bayern. Eine Anzahl von fossilen behalten neben dem Rückgrat Spur der Weichgewebe, einschließlich der Flügel und Schwanz.

Charakteristisch

  • Größe: 2 m
  • Länge: 1,50 m
  • Kopf: 20 cm / tail: 1 m
  • Sehr empfindlich Schnabel
  • Nach außen weisenden Zähnen
  • vor einem hornigen Schnabel
  • Nahrung: Fische
  • Verbreitung: Europa, Afrika
  • Datum: Jurassic 150 Millionen Jahre vor heute.

Gallery

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha