Robert William Fisher

William Robert "Bobby" Fisher, ist Sr. eine amerikanische Flüchtling wollte für den Mord an seiner Frau und seinen beiden Kindern in Scottsdale, Arizona am 10. April 2001. Es wurde vom FBI als Flüchtling 475 kategorisiert worden, um dann platziert werden auf der Liste der zehn meistgesuchten Flüchtigen .. 29. Juni 2002

Gebühren

Er ist mit Fahrerflucht und Mord ersten Grades in drei Landkreise in Rechnung gestellt.

Kindesalter

Robert William Fisher wurde in Brooklyn im Jahr 1961. Sein Vater William Fisher und seine Mutter im Januar Howell geboren. Robert hat zwei Schwestern. Er setzte seine Studien an Sahuaro High School in Tucson.

Roberts Eltern im Jahr 1976 geschieden, als er 15 Jahre alt war. Nach seinen Verwandten, lebt der Junge sehr schlecht Scheidung, so dass die Langzeitfolgen. Er fährt fort, mit Kollegen an der Mayo Klinik zu sprechen. Robert kommt sogar zu vertrauen, dass sein Leben völlig anders gewesen, wenn seine Mutter nicht die Familie verlassen.

Familienleben

Robert Fisher ist ein Veteran der Marine der Vereinigten Staaten. Er ist mit Mary Cooper, die Ehe im Jahr 1987 arbeitete er als Techniker chirurgischen Katheter, Atmungs Arzt und Feuerwehrmann gemacht verheiratet. Er ist ein Mann gierig nach Raum, die Natur ist in der Tat Jäger und Fischer.

Fisher ist so grausam, entfernt, hyper Steuer Opfer beschrieben, und unbeholfen mit ihren Kindern. Allerdings versuchen, das Bild eines hingebungsvoller Vater, um seine Familie zu haben. Ihre Stiefmutter, Ginny Cooper, sagte Inspektoren, dass Fisher wäre näher an seine Familie, Angst zu nahe, um sie zu bekommen, und leiden im Falle von Verlust oder Entfernung.

Fishers Mutter erzählt den Ermittlern, dass sie eine Frau unter ihrem Mann war, wagte nicht, in der Opposition gestellt. Sie fügte hinzu, dass, nachdem sogar die gleiche Dynamik zu Beginn der Hochzeit seines Sohnes mit Mary bemerkt, um ihre Tochter zu-eigener Erfahrung sprach sie. Ein enger Freund von Robert berichtet, dass die Familie tatsächlich aussieht wie die, die er in seiner Kindheit hatte.

Dreifachen Mord und Brandstiftung

Am Morgen des 10. April 2001, wurde Mary Fisher in der Rückseite des Halses und des Rachens ihrer Kinder wurde von einem Ohr zum anderen ein paar Stunden vor der Explosion ihrer Heimat abgeschnitten erschossen.

Feuerwehrleute waren sofort wegen einer Gasexplosion und Brand in einem Haus in Scottsdale alarmiert. Die Explosion zerstörte ihre Rancharthaus. Das Feuer war mehr im Wohnzimmer zentriert. Die Leistung der Druckwelle der Explosion war stark genug, um abzubrennen die Backsteinmauern und sprengen alle umliegenden Häuser innerhalb von 800 Metern.

Feuerwehrleute am Ort des Geschehens innerhalb von Minuten hielten die Flammen, die 6 Meter hoch waren, damit es nicht in Richtung Nachbarhäuser zu verbreiten. Eine Reihe von kleinen sekundären Explosionen, angenommen, dass Gewehrmunition oder Lackdosen gezwungen Feuerwehrleute, ihre Distanz zu halten. Ein Feuerwehrmann wurde am Bein verletzt, als er verlor das Gleichgewicht und fiel in der Nähe des Hauses in Brand.

Eine angebliche Versuch, Beweise für die Tötung zu verbergen wurde durch Ziehen der Gasleitung an der Rückseite des Ofens des Hauses betrachtet. Die Ansammlung von Gas wurde dann durch eine Wärmequelle entzündet, kann der Pilot des Wassererhitzers werden. Die verkohlten Leichen einer Frau und zwei Kinder im Bett waren in den Überresten des Hauses gefunden. Die Opfer wurden als Mary Fisher, und zwei Kinder, Brittney Fisher und Robert "Bobby« William Fisher Jr identifiziert .. Die Forscher davon aus, dass Robert Fisher ermordet seine Familie, denn er fühlte sich von der Absicht der Scheidung gedroht seine Frau.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha