Roko Ukić

Roko-Leni Ukic ist eine kroatische Basketballspieler spielen Point Guard Position und zurück.

Biographie

Vereins-Karriere

Roko Ukić geboren wurde und in Split in der Bundesrepublik Jugoslawien erhöht, beginnend in den Jugendmannschaften von KK Split im Jahr 1992 spielen, trat er in die A-Nationalmannschaft im Jahr 2000, im Alter von 16 KK Split . Er spielt für Split bis 2005, dann ist es in dem Entwurf 2005 von den Toronto Raptors in der 41 Rang ausgewählt. Seine Statistiken zur letzten Saison in der Adriatic League sind 18,5 Punkte, 4,3 Assists in 35 Minuten.

Anstatt das Risiko eingehen, ein Ersatzspieler in der NBA, beschloss er, die Saski Baskonia Liga ACB im Jahr 2005 beizutreten Nach einer Saison in Vitoria, wechselte er zum FC Barcelona im Sommer 2006.

Er verließ Spanien Lega und Mannschaft Virtus Rom, wo er von seinem Trainer in Teams von Kroatien Jasmin Repeša geschult. Ukić dann trat der NBA und die Toronto Raptors im Jahr 2008. Er in seiner ersten Saison spielte 72 Spiele, Austausch ehemaliger Teamkollege von Tau Vitoria José Manuel Calderón, für Durchschnittswerte von 4,2 Punkte und 2,1 Assists.

Am 18. August 2009 ist Ukić zu den Milwaukee Bucks mit Carlos Delfino, im Austausch für Amir Johnson und Sonny Weems übertragen. Am 4. Januar 2010 wurde er durch die Milwaukee Bucks auf eigenen Wunsch entlassen, weil er nicht mit seiner Rolle im Team zufrieden war.

Im Januar 2010 Roko Ukić kehrte nach Europa im türkischen Verein Fenerbahce Ulkerspor. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag 17. Juni 2010.

Im Jahr 2012 trat Roko Ukić Panathinaikos. Im Februar 2013 wurde er zum besten Spieler des Tages 8 der Top 16 der Euroleague mit einer Bewertung von 28, gleichzeitig Devin Smith und Luka Zoric.

Im Frühjahr 2013, Ukić hilft Panathinaikos, eine andere Liga-Titel in Griechenland gegen Olympiakos gewinnen und wurde zum besten Spieler des endgültigen.

Im August 2014 trat der Ukić Cedevita Zagreb.

Nationalmannschafts

Roko Ukić ist Mitglied der Kroatischen Junior-Team, Gewinner des European Championship U18-2002 und Halbfinalist der Weltmeisterschaft 19 und unter den in Griechenland, mit Statistiken von 19,8 Punkten 4,6 Rebounds, 4,4 Assists und 2,6 Steals pro Spiel.

Er wurde dann ein Mitglied der A-Nationalmannschaft. Er beteiligt sich an der Europameisterschaft 2005, 2007 und 2009 und die Olympischen Spiele 2008.

Gewinnliste

  • Griechische Meister 2013, 2014
  • Gewinner des griechischen Cup in 2013, 2014
  • Der türkische Meister 2010, 2011
  • Champion der Kroatien 2003

Hinweise

  •  Dieser Artikel ist auch ganz oder teilweise aus dem Artikel in englischer Sprache mit dem Titel "Roko Ukić".
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha