Ryan Freel

Paul Ryan Freel ist ein amerikanischer Baseball-Spieler, der in der Major League 2001-2009 gespielt, vor allem für die Cincinnati Reds. Player-Dienstprogramm, Freel ist an beiden Infield Feldspieler entwickelt.

Werdegang

Geboren in Jacksonville, Florida, Ryan Freel spielt Baseball für die Schiene-Splitters Lincoln Memorial University in Harrogate, Tennessee, wenn sie von den St. Louis Cardinals zu 14 Auswahlrunde im Jahre 1994 ausgearbeitet Er unterzeichnete kein Vertrag mit dem Verein und richtet nach Tallahassee Community College, auch in Tennessee, als in der 10. Runde von den Toronto Blue Jays im Jahr 1995 ausgearbeitet Er erreichte die Major League Baseball 2001 und Ärger sein erstes Spiel am 4. April für die Toronto-Team. Er spielte neun Spielen für die Blue Jays, immer sechs Hits, darunter seine erste auf höchstem Niveau 5. April gegen den Pitcher Bryan Rekar Tampa Bay Devil Rays. Selbst finden, ohne einen Vertrag nach der Baseball-Saison 2001, er hat nur in den Teufelsrochen gefunden, aber sie den unteren Ligen zu halten in allen 2002.

Freel schlossen sich die Cincinnati Reds vor der Saison 2003 spielte er 43 Spiele in den Majors in seinem ersten Jahr in der Organisation und behält eine Durchschnittsleistung, 285. Es gelang ihm die erste seiner 22 Großkreise in der 20. August auf Kosten der Sternkrug Randy Johnson von den Arizona Diamondbacks.

Wie Sie einen Stammplatz in der Ausrichtung der Reds, beweist Freel nützlich, um das Team auf verschiedene Weise in den kommenden drei Spielzeiten. Evolving besonders veröffentlichen Outfielder, sondern auch die zweite und dritte Ziele, zeigt es eine Durchschnittsleistung von 277 im Jahr 2004 und auf 271 im Jahr 2005 und 2006 schneller Läufer, schaffte er 37, 36 und 37 gestohlenen Bases bzw. Diese drei Jahren. Sein Rekord in der Karriere Treffer in einer Saison ist 140 mit 143 erfolgreichen Parteien 2004. Der 28. Mai 2007, Ryan Freel erlitt eine Gehirnerschütterung während eines Spiels gegen die Pittsburgh Pirates, als er mit seinem Teamkollegen kollidiert Fielder Norris Hopper. Die Verletzung ließ ihn einen Monat verpassen, und seine Leistung ist nicht dasselbe bei der Rückkehr.

Er verließ nach fünf Spielzeiten Cincinnati Reds, wenn die Übertragung, den 9. Dezember 2008 hat der Baltimore Orioles, mit dem Innenfeld-Spieler Justin Turner für die Fang Ramón Hernández. Er spielte 41 Spiele als Reserve im Jahr 2009 für drei Teams: die Orioles der Austausch im Laufe des Jahres auf den Chicago Cubs für Outfielder Joey Gathright auf, dann wurde sein Vertrag im Sommer von den Kansas City Royals, wo er gekauft spielt in seinem letzten Spiel in der Majors am 4. August.

Ryan Freel spielte 594 Parteien in der Major League Baseball, darunter 544 für die Cincinnati Reds. Es verfügt über 532 Hits, 22 Schaltungen, 122 RBIs, 306 erzielten Runs und 143 gestohlenen Bases in 191 Versuchen. Seine Trefferquote liegt bei 268 Karriere-Durchschnitt und seine Präsenz auf die Ziele, 354.

Nach einem kurzen Gastspiel in den unteren Ligen für eine Farm-Team der Texas Rangers im Jahr 2009 beendete er seine Karriere, nachdem er im folgenden Jahr in der unabhängigen Baseball mit der Somerset Patriots des Atlantiks League.

Ryan Freel begeht Selbstmord 22. Dezember 2012 in seinem Haus in Jacksonville, Florida. Er war 36 Jahre alt. Eine Obduktion seines Gehirns ergeben, dass er von chronisch traumatische Enzephalopathie erlitten. Dies ist das erste Mal, dass wir diese Baseball-Spieler, die unter dieser degenerative Erkrankung, in der Regel wirkt Athleten in Sportarten wie Boxen, Fußball oder Eishockey, wo das Risiko von Gehirnerschütterung und beteiligt bestätigt Kopfverletzungen sind hoch.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha