Salehi

Salehi, geb. 24. März 1949, ist eine wissenschaftliche und iranischen Politiker. Er leitet das Iranische Atomenergieorganisation, nachdem er als Außenminister 2010 bis 2013 diente.

Biographie

Jugend & Training

Salehi wurde im Irak der iranischen Eltern geboren. Seine Familie kehrte das Land, als er neun Jahre alt war. Er studierte an der American University of Beirut, wo er in Maschinenbau erhalten einen Bachelor of Science und den Vereinigten Staaten, wo er 1977 promovierte in der Kerntechnik vom Massachusetts Institute of Technology.

Werdegang

Zurück im Iran Salehi Professor an der Sharif University of Technology, wo er auch den Vorsitz. Er vertritt den Iran an der Internationalen Atomenergie-Organisation von 1997 bis 2005, unter der Präsidentschaft von Mohammad Khatami, aber kritischen Positionen Khatami und Hassan Rohani auf Atomkraft. Nach dem Beitritt von Mahmoud Ahmadinejad zum Präsidenten, er stellvertretender Generalsekretär der Organisation der Islamischen Konferenz ernannt. Im Juli 2009 gelang es ihm, Gholam Reza Aghazadeh als Leiter der Organisation der iranischen Atomenergie und wurde Leiter der Nuklearprogramm des Landes.

Salehi ersetzt Manouchehr Mottaki entlassen durch Ahmadinejad auf den Posten des Außenministers. Er leitet die Abteilung von Dezember 2010 bis November 2013, als die Verwaltung des AEOI nahm dann.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha