Schleppnetz

Das Schleppnetz wird durch die Schleppnetz gezogen. Es hat eine charakteristische Trichterform, bei der Eröffnung von den Flügeln, um ihren Anwendungsbereich zu erweitern erweitert. Sie kann durch ein oder zwei Behältern abgeschleppt. Das Schleppnetz wird durch Kabel als "warp" gezogen. Sie ist an ihrem Ende mit einem das Seil Steertleine verschlossen. Ein kombiniertes System von Zeichen, Ketten und Kork Schwimmer oder mehrere technische hält klaffende Öffnung und stellen Sie die Form und Tiefe. Die Maschenweite variiert Flügeln auf den "Steert". Es wurde reguliert, um eine bessere Wahrung der Jungtiere.

Meinungsforscher hält das Netz von der Oberfläche nach unten und legen Sie sie vor einer Schule der Fische mit Sonar. Die Sonar wird verwendet, um die Wassertiefe unter dem Boot, Qualität Fonds erhalten und möglicherweise Fisch zu erkennen. Es ist in jedem Fall auf das Schleppnetz zu einer bestimmten Tiefe zu erhalten. Durch die Nachteile, zurück Seil Klopfer, netsonde, ermöglicht es, den Abstand von der Grundschleppnetz und Oberflächen kennen. Zu diesem Zeitpunkt wird von der Kabellänge, um den Pegel des Schleppnetzes in bezug auf die des Fischschwarm einzustellen gesponnen sind. Es kann auch auf Schiffsgeschwindigkeit handeln für den gleichen Zweck.

Der Trawler kann seine Schleppnetz im Pelagial oder auf dem Boden ziehen.

In Old Französisch, war der Chalon ", eine Art Netz, das in Flüsse zieht, durch zwei kleine Batteaux das es gebunden ist. ". Sein Einsatz wurde in Frankreich geregelt. Seine Verwendung ohne Genehmigung wurde streng bestraft.

Arten von Schleppnetzen

Pelagischen Schleppnetzen

Die pelagischen Schleppnetzen ermöglicht Fischerfreiwasserfische. Pelagischen Schleppnetzen werden in erster Linie verwendet, um Fisch "blues" zu fangen. Kabeljau und Seehecht sind gadids leben und nicht auf den Fonds, und damit mit Grundschleppnetzen gefangen.

Es kann zu Verwechslungen mit Schleppnetzen als "Naberan", die Bottom Pair Schleppnetzen bis sehr geöffnet sind. Diese Schleppnetzen sind groß mit einer großen Öffnung, die meisten möglichen Fische fangen, aber niedrige Schleppnetzgeschwindigkeit.

Grundschlepp

Wie der Name andeutet, ist dieses Schleppnetz in der Nähe der Unterseite gesetzt. Die Zielarten sind "Benthos" bezeichnet.

Schleppnetze Sondergenehmigung seit den 1980er Jahren die industrielle Fischerei Tiefseefische: Grenadiere, Kaiser, Blauleng, weiß ling, Säbel.

Es gibt drei Möglichkeiten, hält eine offene Schleppnetzen bei der Fischerei:

  • mit einem Strahl auf zwei Pads angebracht: Baumkurren. Der obere Rand des Netzes ist mit einem Holz- oder Metallträger befestigt. Der Boden des Netzes, mit Kette gewichtet, hat sich die Pads gesetzt und zieht auf der Unterseite. Die Öffnung des Schleppnetzes ist nicht sehr groß: Breite 3 Höhe abhängig von der Höhe der Beläge. Dies ist die älteste Art noch von shrimpers die sofort mehrere ziehen können, und einigen anderen Fischereien eingesetzt. Man kann den Hafen von Dünkirchen, zum Beispiel, ebenso wie Guyana, etc. sehen Eine Kette genug ist, um ein solches Schleppnetz zu nehmen.
  • mit Paneelen. Auf jeder Seite des Netzes wird eine große Platte aus Holz oder Metall, die Arbeit in der Art von einem Drachen "upside down" fest, aber, das heißt, wenn das Boot vor, Der Wasserdruck wird sie zu senken. Wir müssen sorgfältig mit den Auswirkungen der Platten, um viel sie hinab gut zusammen abzuweichen, putzen den Boden, ohne zu begraben oder vielmehr heben Sie das Schleppnetz. Die Rückseite des Schleppnetzes wird durch Schwimmer angehoben wird, wird nach unten durch eine Kette, die wir auszustatten Rollen, wenn der Boden ist felsig, steinig, usw. gewichtet
  • zwischen zwei Booten. siehe nächster Abschnitt.

Gespann

Das Paar Schleppnetz wird durch zwei Boote gezogen. Das Manöver ist schwieriger, aber ermöglicht eine sehr große Schleppnetzen, deren Mund ist weit geöffnet. Trawler Schiff abwechselnd erfolgt. Sie werden beispielsweise von den Fischern von Turballe und Saint-Jean-de-Luz in Frankreich oder Skandinavien eingesetzt. Dies ist die Methode der Fischerei, die die meisten von Walen im Ärmelkanal, wo es für Bass Fishing verwendet wird erfasst.

Nur das Vereinigte Königreich hat eine unabhängige Überwachung über mehrere Jahre zur Verfügung gestellt, Fangs von Walen durch Schleppnetz Rindfleisch, was auf eine Fangmengen, die über die kritischen Grenzwerte für die pelagischen Schleppnetzfischerei Rindfleisch-Kanal. In der Saison 2003/2004 haben 169 Gemeine Delfine in den britischen Trawler in der Gegend getötet worden. Frankreich liegt etwa 5/6 dieser Fischerei bietet, wäre eine Extrapolation der englischen Fangraten insgesamt etwa 2.600 Tiere in einem Jahr in Frankreich getötet werden. Auf dieser Grundlage hat die britische Regierung im Jahr 2004 nannte die Schließung der Fischerei. Dieser Antrag wurde von der EU abgelehnt.

Ein Bericht 2008 abgeschlossen Ifremer, um Beifänge von Walen in der Größenordnung von 400 Personen pro Jahr für die pelagischen Schleppnetzfischerei Rindfleisch nebensächlich.

Dies ist besonders effektiv Schleppnetzfischerei auf Grundfischarten. In Gewässern, in denen der Klang eines einzigen Schiff kann den Fisch streuen, voran zusammen zwei Schiffe sind in der Regel, um die Fische in der Achse des Netzes zu hüten, so dass Fänge oft deutlich höher als diejenigen, die durch Grundschleppnetzfischerei erreicht. Beef Targeting COD Schleppnetzfischerei vor der Küste von New England berichtet, im Durchschnitt pro Fischereifahrzeug, fangen drei- bis sechsmal höher als bei einfachen Schleppnetzen.

Elektrofischen

Spezielle Schleppnetze, noch experimentell, mit Elektroimpulsgeneratoren in der Lage ist schockierend Fisch oder Garnelen sind seit dem Ende des zwanzigsten Jahrhunderts untersucht, mit tatsächlichen oder potenziellen ökologischen Auswirkungen weiter diskutiert.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha