Semmering

Der Semmering ist ein österreichischer des nördlichen östlichen Voralpen, Verbindungs ​​Lower Österreich und der Obersteiermark, bildet eine natürliche Grenze. Es ist in einer Höhe von 935 Metern.

Geographie

Der Semmering Pass liegt westlich von Sonnwendstein und Hirschenkogel, und östlich von Pinkenkogel entfernt.

Mit zervikaler Wechsel, Semmering ist der wichtigste Grenzübergang zwischen Niederösterreich Österreich und der Steiermark. Es kann auf der Straße oder Bahnverbindung erreichbar.

Skigebiet

Eine mittelgroße Skigebiet Semmering genannt wurde auf den Hängen des Monte Zauberg entwickelt.

Der Bahnhof ist in etwa einer Stunde auf der Autobahn von Wien erreichbar, ist eine der am schnellsten, von der Hauptstadt zu erreichen. Es ist in der Tat stark frequentierten Wochenenden.

Das Skigebiet, um eine Seilbahn zentriert war auch bietet sechs Spuren aller Niveaus, aber einer relativ geringen Höhe. Ein 4er-Sesselbahn, die auch von modernem Design, runden das Angebot ab. Die Skipisten und Rodelbahn - 3,5 Kilometer lang, in den Wald zu schneiden, alle Projektoren - Semmering hat wahrscheinlich die größte beleuchtete Skigebiet in der Nacht von Österreich oder sogar Europa.

Es gibt Pläne, das Skigebiet zu der des benachbarten Ferienort Stuhleck verbinden.

Semmering ist ein Mitglied der Skigebiete Skiregion Ostalpen Gruppierung.

Er kam als die Stadt Gastgeber internationaler Wettbewerbe, einschließlich der WM Ski alpin.

Im Sommer bietet das Resort beherbergt einen Bikepark. Es ist auch der Ausgangspunkt für fast 200 km Fahrt mit dem Fahrrad.

Sehen

  • Semmeringbahn, zum Weltkulturerbe der UNESCO.
  • Liste der Skigebiete in Niederösterreich Österreich
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha