Serpe

Eine Sichel ist ein Bauernwerkzeug scharfen Kurve nach der Größe und zur kleinen Holz geschnitten. Ausgestattet mit einem kurzen Griff, bringt das gebogene Klinge zusammen ein Bündel Stroh zum Aufschneiden oder Zerteilen.

Klingentyp

In der Vergangenheit, jede Region, manchmal jede Stadt oder Dorf, hatte seine eigene Form der Klinge; So wird in einem Katalog der 1930er Jahre, Talabots Taillanderie vorgeschlagenen Vorlagen für mehr als 3.000 Arten von Klingen.

Der Unterschied zwischen einer Sichel und einem Sense zum Ernten verwendet wird, kann minimal sein, aber die Sichel hat üblicherweise eine breite Klinge, während die Sichel hat eine abgerundete, annähernd kreisförmig.

Verwenden von Wein

Die Sichel ist seit langem das bevorzugte Werkzeug für die Beschneidung. Bekannt seit der Römerzeit, ist seine Verwendung wenig trotz der Vielfalt verändert, in Formen Klinge. Das Messer hoch länglich und gekrümmt ist, ist oft sehr groß und kann mit einer konkaven Schneid ax vorgesehen sein. Der Schnitt ist ziemlich klar, so dass der Weinstock, um schnell zu heilen: es ist der Vorteil, dass die Sichel halten können über die Gartenschere, erschien aus dem achtzehnten Jahrhundert: schlecht geschärftes kann das Holz zu zerquetschen.

Ein sichel ist eine kleine Sichel und unterscheidet sich von der Größe der seine Klinge einfach.

In der populären Kultur

  • Wir finden, insbesondere die Sichel als Bauernhof Werkzeug in den Asterix-Alben ist das zweite Album mit dem Titel Die goldene Sichel. Tatsächlich verwendet die Druiden es Mistelzweig zu sammeln.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha