Shima Kiyohide

Shima Kiyohide, geboren 25. Februar 1890 und starb 7. November 1973 war ein Admiral der Kaiserlichen Japanischen Marine im Zweiten Weltkrieg. Er hatte unter seinem Befehl die fünf japanische Flotte und nahm in dieser Funktion in der Schlacht von Surigao-Straße.

Werdegang

Vor der Pazifikkrieg

Zu der kaiserlichen japanischen Marine-Akademie zugelassen im Jahr 1911, 21 148 Studenten in den 39 Förderung, begann er als Fähnrich) auf dem Panzerkreuzer Aso auf der geschützte Kreuzer Hashidate und dem Einheitslinienschiff Aki. Seit 1912 Fähnrich im Jahre 1917 begann er an der Einheitslinienschiff Iwami. Er besuchte die Schule für Artillerieschule und torpediert, dann an Bord der Schlachtkreuzer Schlachtkreuzer Ibuki umgegliedert und die Einheitslinienschiff Katori. Danach trat er in die Kure Marinebezirk, im Anschluss an die ersten Kurse der School of Naval War und durch folgende Aufbaukurse Gunnery School und der School of Sinking perfektioniert. Als Leutnant 1918-1924 trat er in das Personal der 4 Flügel Zerstörer fuhren dann als Offizier, der Signale auf dem Schlachtkreuzer Kirishima und vervollständigt seine Ausbildung mit 21 Förderung des Naval War College . Danach trat er in den Stab der 2. Flotte. Als Kapitän der Korvette 1924 bis 1929 trat er in die Yokosuka Naval District, diente als Aide-de-camp von Prinz Nobuhito, auf dem Schlachtschiff Fuso dann schloss sich der Generalstab der Marine, reiste nach Europa und den Vereinigte Staaten von Amerika im Jahr 1928 und schloss sich dann das Personal der 1. Flotte und kombinierte Flotte. Als Kapitän der Fregatte von 1929 bis 1933, II ist ein Ausbilder in der Sinking Schulen, Schießwesen und Schiffsgetrieben, von der Anwendung Kasuga Schiff und in den Marineeinrichtungen in Yokosuka. Nach einem kurzen Gastspiel in der Generalstab der Marine und der Abteilung der Marine, im April 1933 trat er bis Oktober 1934 in der Generalstab des Expeditionskorps in der Mandschurei. Kapitän Ende 1933, wurde er im Ende 1934 ernannt, Leiter der Sektion 8 3 Büro des Generalstabs der Marine, und erhält im Dezember 1936 das Kommando über die Leichten Kreuzer Oi, dann Instructor -in-chief an der School of Marine Transmissions.

Gegen Admiral im November 1939 gefördert, Stabschef des Maizuru Naval District, dann nach den Stabsfunktionen bei der 4. Flotte erhielt er am 15. November 1940 das Kommando über die 19 war er Minenleger Abteilung, deren große Dämpfer von Okinoshima Minen wurde das Flaggschiff, 19. August 1941.

Während der japanischen Offensive, um der Schlacht im Korallenmeer

Anfang Dezember 1941 hat die Abteilung 19 der Besetzung der britischen Besitzungen der Gilbert-Inseln bedeckt, und dann hat sie nach Truk zurückgegeben. Am 22. und 23. Januar 1942 profitiert von der großen Luftabdeckung Flugzeugträger Admiral Nagumo umge nahm sie an der Besetzung des Australian Besitz von Rabaul, New Britain, und Kavieng, New Ireland. Anfang März nahm sie an den Anschlägen auf Lae und Salamaua, Papua-Neuguinea und leidet Schaden als Resultat eines Angriffs der US-Fluggesellschaft Luftfahrt.

Am 28. April, als Teil der Operation Mo, segelte sie von Truk nach einer Landung auf Tulagi, Florida auf der Insel in der britischen Protektorat der Salomonen zu decken. Die Landung am 3. Mai stattfindet, sondern die Kraft der Invasion Tulagi, gegen die Befehle des Admirals Shima, wurde am Morgen des 4. Mai vom Vorstand der USS Yorktown Flugzeug angegriffen. Ein Zerstörer, zwei Minensuchboote und Hilfs Minen einen Frachter versenkt und beschädigte einen Zerstörer, zwei Transporte und Feucht von Okinoshima Minen, die im Schlepptau zurück nach Rabaul getroffen werden müssen.

Am 10. Mai, dem Okinoshima, reparierte, ging Rabaul mit drei Zerstörer nach Nauru anzugreifen, aber die 12, er wird von Bismarck Sea von der amerikanischen U-Boot USS S-42 angegriffen und versenkt, während die Nachteile -amiral Shima ist von einem Zerstörer rettete.

An der Spitze der 5-Flotte und der Schlacht von Surigao Strait

Nach der Schlacht von Midway, die Wider-Admiral Shima schloss sich der Generalstab der Marine und den Generalstab der Kombinierten Flotte. Es wird im November 1942 ernannt, um die 16. Division Cruisers befehlen. Vizeadmiral am 1. Mai 1943 gefördert wurde er am 16. September bestellt, Leiter der School of Communications of the Navy Yokosuka und 15. Februar 1944, Kommandant-in-Chief Flotte 5, die HQ ist Ominato.

Nach der Niederlage der Schlacht der Marianen im Plan Sho-go für die Verteidigung der Philippinen, ist zu erwarten, dass die 5-Flotte, die von Vizeadmiral Shima befohlen, eine Diversion Angriffsstärke von n 2, zwei schwere Kreuzer vom Myoko-Klasse, die Nachi und Ashigara und deren Begleitung, und die Division 4 Flugzeugträger, das heißt, die Hybrid-Schlachtschiff Träger von Ise-Klasse, um mit zu betreiben Flugzeugträger der "Kraft" aus dem "Haupteinheit" auf Befehl von Vizeadmiral Ozawa. Aber die kleine Anzahl von erfahrenen Piloten der japanischen Trägerluftverkehr wird auf Betrauung der landgestützten Luftfahrtluftunterstützung für die Kräfte auf See führen und reduzieren Flugzeugträger, um die Rolle des Köders zu Bären anziehen US -avions schnellen und einfachen Ansatz zur Schlachtschiffe, die für den Angriff der amerikanischen amphibische Kräfte zuständig sein wird. Auf den letzten Anpassungen geführt: die beiden Hybrid-Schlachtschiffe Ise und Hyuga, aber wo es keine an Bord von Flugzeugen wurden schließlich an die Geschwader von Vizeadmiral Ozawa gebunden, Vizeadmiral Shima Erhalt der um in Abstimmung mit Vizeadmiral Kurita zu betreiben, in den Golf von Leyte durch den Surigao-Straße. Aber so weit, er konnte sich nicht mit den Kräften, Vice Admiral Kurita auch in der Surigao-Straße tätig, von Vizeadmiral Nishimura befohlen zu koordinieren, mit der letztgenannten Bestimmungen festgelegt, nachdem die beiden Staffeln hatten verließen ihre jeweiligen Basen.

Kraft Diversion n 2 Vizeadmiral Shima, Teil Kure 14. Oktober gewann Bako in den Pescadores-Inseln, westlich von Formosa und dann wieder aufgefüllt seinen Zerstörer in der Bucht von Coron in der Islands Calamian nördlich von Palawan, in der Nacht des 23. Oktober, bevor Südosten in der Sulu-See bis zur Straße von Surigao Entdeckt am späten Vormittag des 24. Oktober 5 Flotte setzte seinen Ansatz ohne Anhängevorrichtung. Vizeadmiral Shima, die keinen Zusammenhang mit Vizeadmiral Nishimura wegen der Funkstille Instruktionen hatte, war aber in der Lage, Funk Angriffe von Vice Admiral Kurita in Sibuyan Sea erlitten folgen beschlossen, das Tempo zu zwingen, in der Lage, eine Hand, um Vizeadmiral Nishimura, die nicht mehr hoffen konnte, mit Vice Admiral Kurita Koordinaten leihen. Das 5-Flotte geführt hat, 25. Oktober, gegen Morgen, in der Surigao-Straße. Ein Angriff amerikanischen Prominenten torpedieren verlangsamte seine leichte Kreuzer, die Abukuma aber Vizeadmiral Shima kam immer in Richtung Norden auf 28 Knoten, durch das Licht der Kanonade geführt wird, mit seinen zwei schwere Kreuzer, Nachi und Ashigara. Aber die Schlachtschiffe der Vizeadmiral Nishimura war schon verschwunden, und er nicht mehr auf dem Schlachtfeld gefunden, einem japanischen Zerstörer beschädigt und Mogami, nicht mehr über, mit dem der schwere Kreuzer Nachi kollidierte um . Seine Zerstörer im Rauch liegen, kein amerikanisches Schiff, Vice Admiral Shima drehte sich um. Amerikanische Kreuzer, die sich um die beschädigten japanischen Schiffe abzuschließen fortgeschritten sind die japanische Flotte in den Ruhestand in Richtung Süden bis 25 000 Metern gesichtet, und nur der leichte Kreuzer Abukuma Flügel Vizeadmiral Shima, bereits beschädigt ist, wurde schließlich von der Bomber der US Army Air Forces abgeschlossen.

Im Mai 1945 wurde Vizeadmiral Shima Kommandant-in-Chief der Takao Wache Abteilung ernannt und erhielt den Befehl in Chef der Air Force 1, also der Marinefliegerei sagen land-based, vor allem Kamikaze, Angriff auf US-Streitkräfte nach Okinawa, bis zu ihrer Auflösung im Mitte Juni.

Offiziell in der Reserve im April 1946 zu zahlen starben Shima Kiyohide 1973.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha