Sid Sackson

Sid Sackson war ein wichtiger Autor der amerikanischen Gesellschaftsspiele.

Biographie

Seine wichtigste Schöpfung wahrscheinlich zu erwerben. Er ist auch der Autor von Can not Stop und Fokus, die den renommierten deutschen Spiel des Jahres Award gewonnen.

Er schrieb auch Bücher über Spiele, darunter eine ganze Palette von Spielen und Kartenspiele auf der ganzen Welt. Beide Titel haben mehrere Regeln alten und modernen Spiele, von denen viele seiner Schöpfung.

Sid Sackson Spiele hat im Laufe seines Lebens gesammelt. Zum Zeitpunkt seines Todes war die Größe seiner Kollektion auf 18.000 Aktien geschätzt. Von diesen, viele einzigartige Stücke, die ihm von Sätzen von Autoren der Suche nach Stellungnahme übermittelt wurden. Die Spiele wurden bald nach seinem Tod versteigert, Dispergieren der Sammlung.

Short Ludography

  • Erwerben oder Grand Hotel 1962 3M / Avalon Hill / Schmidt Spiele, Essener Feder 1993
  • Bildschärfe, 1963-1980, 3M / Parker, Spiel des Jahres 1981 Essener Feder 1981
  • Sleuth 1967 3M / Avalon Hill
  • Bazaar 1967 3M / Schmidt Spiele
  • Venture Die Bosse, 3M / Avalon Hill / FX Schmid
  • Can not Stop, 1980-1991, Parker / Franjos / Asmodeus
  • Metropolis, 1984 Ravensburger
  • Legacy of Maloney 1988 Ravensburger
  • Gold-Anschluss 1992 Schmidt Spiele
  • Kohle, Kies & amp; Knete oder Ich bin der Chef, 1994-2003, Schmidt Spiele / Face 2 Face Spiele
  • Wu Hsing 1993 Franjos
  • Samarkand 1998 Abacus
  • BuyWord 2005 Face 2 Face Games, Spiele Magazine Awards 2005
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha