Soferim

Die soferim sind eine Gruppe von anonymen Weisen des Zweiten Tempels Ära. Ihre Wirkung Periode entspricht wahrscheinlich, daß der Großen Versammlung, beginnend mit Ezra, der sowohl der Anführer soferim und erster Präsident der Versammlung war, und endend mit Simon der Gerechte.

Sie hatten eine Rolle, vor den Leuten zu spielen und zu erklären, die Bibel, stellten sie den Inhalt und Text.

Origin

Der Begriff wird im ersten Sinne verwendet für "Menschen, die wissen, wie man schreibt," und so wurde von königlichen Beamten, deren Aufgabe es war, die Annalen aufzeichnen getragen. Diese offizielle Position noch existierte in den rabbinischen Gerichten und in den Talmudakademien. Allerdings wird dieses Wissen als intelligente verliehen wird sofer Synonym Gelehrter oder weise. Angewandt auf Esra, dem Schriftgelehrten, könnte der Ausdruck in beiden Richtungen zu verstehen, Ezra wobei sowohl ein Kopist und ein Dolmetscher des Gesetzes.

Weiterhin wird gelehrt, dass soferim wurden genannt, weil sie zählte die Buchstaben der Tora, um die Richtigkeit der Kopie zu gewährleisten; für andere Rabbis, zählte sie die Anzahl der Gesetze in Bezug auf eine bestimmte Kategorie: zum Beispiel, gibt es fünf Arten von Menschen, die von der Pflicht zur Terumah vier allgemeine Kategorien von Schäden befreit sind, neununddreißig Berufskategorien am Schabbat, etc. verboten ..
Zwar mag es sein, dass eine Auslegung des Begriffs soferim aggadischen, ist es offensichtlich, dass diese Schriftgelehrten waren die ersten Meister der schriftlichen Tora, sondern auch mündlich.

Die Schriftgelehrten des Aktivitätszeitraum beginnt mit dem Ende der Prophezeiung. Die soferim werden von Zacharias Frankel Nachman Krochmal und die Männer der Großen Versammlung, Simon identifiziert die Gerade war der letzte Vertreter. Wenn diese Hypothese, allgemein akzeptiert, gerechtfertigt ist, die Organisation der Schriftgelehrten beginnen mit Ezra bis zur Eroberung des Landes Israel von Alexander von Mazedonien, ungefähr 200 Jahre.

Eigenschaften

Das Verfahren und die Funktionen der soferim werden im achten Kapitel des Buches Nehemia angegeben und in der Exegese, dass die Rabbiner sind: Ezra verordnet eine Versammlung am ersten Tag des siebten Monats, seine Adjutanten "lasen das Buch von dem Gesetz des Mose, in deutlicher Weise und zeigte die Richtung, so dass wir den Text zu verstehen. "Nach Angaben der Ärzte des Talmud, bedeutet es, sie zum ersten Mal den Text zu lesen und dann übersetzt es in der Volkssprache, in dem Sinne, durch Schneiden in Versen erläutert, und der Text durch cantillation ist im Preis inbegriffen oder, nach anderen, dank der mündlichen Überlieferungen auf den Text bezogen.

Unterrichtsgesetz

Die erste und wichtigste Funktion der Schriftgelehrten ist es, Tora zu den Massen und vor allem Kinder zu unterrichten.

Kredit die Rabbiner, dies zu der Einführung der targums tun, sinnentstellende Übersetzung der biblischen Bücher, größtenteils in jüdisch-aramäische und die Einrichtung von Schulen, die Zahl der Schüler, um das Studium der Wiederherstellung zu erhöhen Torah unter den Judäern. Die soferim wird auch trotz einiger Zugeständnisse an Aramäisch, hatte in Herzen, die Verwendung von Hebräisch, während des babylonischen Exils weitgehend vergessen wiederherzustellen.

Die Übertragung der Text

Die Schreiber sind auch die Quelle des Masorah über die äußere Form des biblischen Textes, die der Masorah Aufgabe wird sein, auf dem jede Nuance zu halten.

Eines ihrer wichtigsten Maßnahmen ist es, die Ashouri Ktav Ktav ivri zum Nachteil des paleo-Hebräischen Skript, durch Hedyotot angenommen zu verhängen, ist, dass die Samariter zu sagen. Es scheint, dass Schreiber wollte, durch diese, geben der Tora eine besondere Heiligkeit, die die beste aller konkurrierenden Samaritan Tora unterscheidet.

Außerdem bestimmen sie die Ordnung des biblischen Kanons der Bücher durch die Männer der Großen Versammlung gesetzt, und ihr den Wortlaut Schneiden in Paraschen und pessouqim tragen. Sie bestimmen auch andere Schreiben von grundlegenden Regeln einer Thorarolle, als die Anzahl der Zeilen, Spalten, Buchstaben in jedem von ihnen, Kronen schmücken diese Briefe, die Verpflichtung, jedem Start neue Spalte von einem VAV, etc ..

Sie stellen auch die Schreib Unregelmäßigkeiten. Sie bringen die anderen achtzehn "Korrekturen", um den Text, der tiqqoune soferim ersetzt zB "JHWH war immer noch in der Gegenwart von Abraham" mit "Abraham war immer noch in der Gegenwart von JHWH," und ", um deine Götter, Israel "mit" Um Ihren Zelten, Israel. "Sie bieten schließlich qeri-ketiv, der bekannteste ist die Substitution des Tetragramms Adonay, und fügen Sie Punkte, von der Tradition, um Ezra zugeordnet, über bestimmte Wörter, deren Bedeutung scheint ihre zweifelhaft.

Um diese Unregelmäßigkeiten, so wie den biblischen Text selbst geheiligt, betreffen mehrere Midraschim, die zu erklären versuchen. Diese Midraschim und der qeri-ketiv und andere Überlegungen Soferim blieb lange mündliche haben, da das heilige Zeichen des Textes, bevor sie in einer Sammlung von den Jüngern der Rabbiner auf der einen Seite aufgezeichnet, und die Masoreten anderen.

Die Interpretation des Gesetzes

Als Dolmetscher des Gesetzes und die Ältesten von ihren Nachkommen ist es auch bis zu die Schriftgelehrten machen das tägliche Leben Regeln in Übereinstimmung mit dem Gesetz zu leben.

Wenn jedoch der rabbinischen Tradition gemacht soferim Vorstufen Wise nachfolgenden Generationen, Privileg, sie, im Gegensatz zu diesen, den Brief an den Geist des Textes. In dieser Hinsicht sind die Unterschiede zwischen soferim hakhamim und ihre Nachfolger auf der Hand: die Tannaim, organisieren ihre Lehren, die Mischna, einen Körper aus mündlichen Gesetze, die zeigt, dass nur selten biblischen Quellen, während nur Soferim bilden formulieren in der Regel nicht scheuen Halakhot Text und scheinen nie über seine wörtliche Verständnis zu gehen. Bestimmte Abschnitte der Mischna konnte jedoch durch ihren Stil, kommen direkt aus soferim.

Weiterhin geeignet die Schriftgelehrten, die Gesetze, um den Anforderungen der Zeit, manchmal imposanten "Barrieren", um eine versehentliche Übertretungen zu verhindern, und dies war ein weiterer ihrer Hauptaufgaben.

Die Liturgie

Scribes werden eine wichtige Rolle in der jüdischen Liturgie zugeordnet, und sie die Ursache für viele Gebete und Segen, der auch bestimmte Rituale eingeführt, wie zum Beispiel das Lesen der Buch Esther an Purim, das die Ereignisse erinnert werden in diesem Buch berichtet.

Andere tige Jobs

Soferim Der Begriff verwendet worden, vor allem in der post Makkabäerzeit, als Synonym für "Meister."

Es ist auch offensichtlich in einigen talmudischen Passagen, in denen der Begriff scheint, die soferim auf die Bezug genommen wird, gehören zu der Ära des Tannaim, und sind gut nachfolgenden Weisen. Der Begriff wird auch für die Rabbiner, die vor allem auf den Text des Schreibens darauf bestehen, vergeben, Gesetze zu diskutieren, wie Rabbi Meir, Rabbi Hananel und Rabbi Samuel ben Shilat

Es kann auch rein Ehrentitel verwendet werden, oder den Gegenwert von einem Melamed zu bezeichnen.

Derzeit wird ein sofer genannt sofer Sta "m in der modernen Hebräisch, bedeutet ein Experte Kopist Hebrew Kalligraphie, deren Beruf oder Funktion zur amtlichen oder Heilige Dokumente zu schreiben.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha