Solicitor

Im Englischen bezieht Anwalt auf eine Art Anwalt der richtigen Systems gemeinsamer Rechtspraxis Anwendung, Beratung, Ausarbeitung von privaten Dokumenten und Schriftsätze, Sachverhandlungen, und andere alternative Funktion. Es ist Generalist Rechtsanwalt und Offizier des Gerichts des Landes nach englischem Recht Tradition, Großbritannien, Hong Kong, Irland, Australien und Neuseeland, Indien, früher in Kanada bekannt, aber abwesenden Staaten STAATEN.

In den meisten Common-Law-Staaten, wird avocature zwischen dem Anwalt, vertritt und berät Mandanten und gilt in ihrem Namen, und der Rechtsanwalt, der durch den Anwalt, besucht vor den Gerichten geteilt, hat ein Monopol die Interessenvertretung und gibt Stellungnahmen und Konsultationen. Der Anwalt und ähnelt in vielerlei Hinsicht zum Rechtsanwalt und teilt mit ihm seine Pflichten als Ad-litem-Darstellung. Es ist jedoch der Anwalt und ehemaliger Rechtsberater, die der Anwalt sieht auf alternativen Plan. Wenn nicht streitigen Bereiche des Privatrechts an die Französisch Notars fallen in die Zuständigkeit der Anwalt zurückzuführen, wobei letztere keine öffentlichen Beamten oder öffentlichen Urkunden auszustellen. Da das gemeinsame Gesetz nicht der freiwilligen Gerichtsbarkeit begreifen, sind die Interventionen der angelsächsischen Rechtsanwalts zu Gunsten einer Partei, so voreingenommen und unausgewogen, und konzentrieren sich auf Konfrontation statt präventive Gesetz, das macht unnötig und unmöglich notarielle Urkunde Firma vereinbart.

Allerdings hat die Anwaltschaft in Kanada und in verschiedenen australischen Bundesstaaten längst zusammengeführt, so dass ein Anwalt soll auf beiden die Rollen der Anwalt, Rechtsanwalt und noch einmal, proctor tragen. In denen der Beruf nicht zusammengeführt, wenn eine Studie erforderlich, die Partei des Verfahrens zunächst mit einem Anwalt, der die Aktion initiiert und leitet die Datei zu einem Anwalt Barrister gebildet zu befürworten nach den Anweisungen der Anwalt das allein führt das Verfahren und leitet die Rechtsstreitigkeiten.

England und Wales

Vor der Fusion der Obergerichte in der Court of Appeal im Jahre 1873 belief sich der Anwalt den Rechtsordnungen, die Eigenkapital statuaient, während Anwälte und Prokuratoren in der Nähe von den Gerichten praktiziert rechtswissenschaftlichen und kirchliche Gerechtigkeit auf. Der Anwalt so verachtet und dessen Beruf eine der am meisten verleumdeten, das Wort war Anwalt ersetzen und danach verdrängt.

In der englischen Rechtssystem erörtert der Anwalt keine rechtliche Wirkung, vorge strittige oder nicht strittige, mit Ausnahme der Unterstützung der Prozessparteien vor den Gerichten, insbesondere, argument, unterliegen zwei Fälle: klein Kriminalfälle, die so genannte Übersicht, versuchte in Polizeigericht und bescheiden Zivilklagen durch die Gerichte, zwei Fälle, in denen Rat nicht erforderlich ist versucht. Der Rechtsanwalt, durch Nachteile, beschäftigt sich hauptsächlich im Schriftsatz und Verfahrensformalitäten, ohne direkten Kontakt mit der Partei verteidigt. Heute ist es nicht mehr der Fall: Der akkreditierte Anwälte können nun direkt den Körper in der Nähe der Berufungsgerichte und letzter Instanz, einst nur Rechtsanwälte. In ähnlicher Weise kann eine Prozesspartei Barrister Wahl ohne vorherige Intervention des Anwalts zu bilden.

Disziplinarmaßnahmen

Solicitors in England und Wales sind erforderlich, um den Vorschriften des Disziplinarrats, einer Abteilung des Hauses von der Firma von Rechtsanwälten in England und Wales, die sich regelt verkündet entsprechen.

Um zum Beruf zugreifen kann, muss die Person, die Ausbildung materiellen Voraussetzungen zu vervollständigen. Der Anwalt muss für die Plattenfirma eine Gebühr jedes Jahr, um für die Rechte an Übung zu zahlen. Die Rechte der Zahlung für mangelnde Bewegung bewirkt, dass der Widerruf der Zulassung, aber der Anwalt sanktioniert hat die Möglichkeit, erneut zu registrieren, sofern sie nicht eine auffallende die Rolle des Hauses unterzogen aus. Die Tabelle besteht aus einer Liste von Personen gezeichnet Zulassung als Anwalt von der Garde der Tabelle Position gehalten üben gehalten von Amts wegen vom Präsidenten der Zivilkammer des Court of Appeal.

Die Kammer des Unternehmens sorgen für die Disziplin der Anwälte und kann sie als solche in Übereinstimmung mit dem Gesetz über den Beruf des Anwalts von 1974 zu entlassen oder gar abschreiben, das entspricht dem Anwalt Entzug der Zulassung.

Zugang zum Beruf

Ein Anwalt Empfänger muss einen Bachelor in gesetzlich vorgeschrieben oder soweit halten einen Master of Laws, die so genannte Gemeinsame Professional-Prüfung oder Post-Graduate Diploma in Law, eine spezielle Option für die Absolventen in anderen Bereichen, die keine Ausbildung wieder aufnehmen müssen der vor Recht. Bis zu dieser Ebene gibt es keinen Unterschied zwischen der Bildung der Rechtsanwalt und Rechtsanwalt.

Die Spaltung erfolgt, wenn Training erfordert den Empfänger, um ein Jahr Master of Eignung für den Beruf des Anwalts folgen und berufliche Ausbildung von zwei Jahren von einem ehemaligen Anwalt mit mindestens zehn durchführen Jahre der Praxis ist das natürlich vorbehaltlich der Vertragsbedingungen. Einmal hergestellt, wird die Rechtsanwaltsanwärter in der Tabelle registriert und dann hält den Titel Anwalt.

Andere Wege gibt wie beispielsweise Unterlagen für Justiz oder die erfolgreiche berufliche Prüfungen für Rechtsassistenten und Rechtsanwaltsfachangestellte Ausbildung, die das Zentrum angeboten. Seit dem Gesetz von 2007, der Diplom aus ILEX hat den gleichen Status wie die des Solicitor, peuvant, wieder einmal ihre Rechte Zuschauer validiert, vertreten Mandanten vor den obersten Gerichten und zu Verfechtern. Sie können auch als Partner der Kanzleien und Anwälte zu überwachen. ILEX Absolventen können volle Anwälte werden nach 5 Jahren der Übung, die 2 Jahre muss nach der Validierung des Higher Diploma in Recht und Praxis gemacht worden sind, sind sie von den zwei Jahren der Ausbildung befreit und werden sofort in der Tabelle registriert. Absolventinnen und Absolventen des Ilex sind Berufsträger neben den traditionellen Anwalt und dass, sobald sie im Besitz ihrer sind "Diplom in Recht und Praxis." Mit Anwälte und Rechtsbeistände sind die Legal Executive Rechtsanwälte eines von drei Unternehmen qualifizierte Juristen in England und Wales. Die Legal Executive nicht Kleriker oder Zauberer, aber voller droit.Enfin Rechtsanwälte, kann der Legal Executive Rechtsanwälte Richter zu werden. Ilex ist die älteste Straße Zugang zu den Rechtsberufen, es ist auch der am meisten missverstandenen. Es existiert seit 1892. Es wird darauf hingewiesen, dass ein LLB oder gleichwertige Englisch Master in Recht nicht den Status von werden "Lawyer". Um diesen Zustand muss man eine LLB oder BA, die eine qualifizierende Abschluss in Rechtswissenschaften Prüfungen ist und erfüllt die LPC oder BVC volle Ilex Lehrplan erhalten haben, verdienen. Die Legal Executive Rechtsanwälte sind Anwälten in einem Zweig des Rechts. Sie werden in vielen of Directors in Positionen Berater oder Leiter von Rechtsdienstleistungen gefunden.

Ein kleiner Teil der englischen und walisischen Anwälte sind Absolventen hinaus und durch den Erzbischof von Canterbury, nachdem folgte einen MA in Englisch Notarrecht und haben eine professionelle Prüfung im Hinblick auf die Ausübung in komplementärer Weise weitergegeben ernannt öffentlich-rechtlichen Aufgaben des Notars. Eine weitere Möglichkeit, mehr, London und Umgebung, ist es, "dem Herrn Gesellschaft der öffentlichen Schriftsteller corporate Arbeit zu einer echten Anwalt und unabhängigen Notar, der die römisch-Zivil Notar, aber welche in etwa einge um grenzüberschreitende Privatrecht und insbesondere die kommerzielle begrenzt. Der Schreiber Notar Übung erfordert zusätzliche Ausbildung und eine fünfjährige Ausbildung im Unternehmen, spezialisiert auf ein System von ausländischen Rechts und Kenntnisse in zwei Fremdsprachen.

EU Anwälte können auch Solicitors des Senior Courts of England & amp geworden; Wales durch die Niederlassung von Rechtsanwälten Richtlinie 98/5 / EG vom 16. Februar 1998 und der Richtlinie 2005/36 / EG über die Anerkennung von Berufsqualifikationen.

Jüngste Entwicklungen

In England und Wales, die historische Verteilung der Aufgaben zwischen Anwalt und Rechtsanwalt hat sich verwischt. Der Anwalt plädiert mehr nur vor der Verhandlung Gerichte, aber auch vorgesehen, um eine spezielle Prüfung bestehen, wächst in den Gerichten, wie dem High Court und Court of Appeal nur. Anwaltskanzleien Aufgaben zuweisen, um interne und Rechtsanwälte Rechtsanwälte, Anwälte, während vor der Rechtsanwalt, notwendigerweise in eine Reihenfolge der Rechtsanwälte aufgenommen, nicht im Rahmen einer Gesellschaft ausüben. Der Rechtsanwalt kann wiederum offiziell in den Rechtsdienst Organisationen wie Gewerkschaften, Buchhaltung oder andere Gruppen ernannt. Darüber hinaus kann ein Rechtsanwalt, sofern sie ein Programm, durch das Kollegium angeboten werden, können nun die Vertretung und den direkten Kontakt mit Personen abgeschlossen haben, auch wenn es noch einige Einschränkungen für ihre Tätigkeit, nämlich das Verbot die Postulierung und Unterstützung von Vertragsparteien des Ehe Fall. In beiden Fällen hat der Anwalt den Kunden an einen Anwalt zu schicken.

Die allmähliche Annäherung der beiden Berufen ist für die nächsten Jahre geplant, was die Entwicklung bestimmter Disziplinarsysteme und Formen der gemeinsamen Übung. Viel Kritik zum Ausdruck zumal die Anwälte arbeiten daran, ihre Befugnisse zu erweitern, die die Forderungen der Anwälte, die nur eine konsequente Rückgang der Zahl von Fällen, insbesondere in Strafsachen wissen, zu glätten.

Solicitors Firmen haben derzeit den Status der Zivilgesellschaften, deren Kapital von seinen Mitgliedern statt. Englisch Staat sieht die Privatisierung dieser Unternehmen, um sie in Eigentumswohnungen zu einem Treffen der Aktionäre vorgelegt verwandeln. Einige befürchten, dass der Anwalt Anwalt verdankt ihren Kunden wird durch die Aktiengesellschaft Regime bedroht würden Aktionäre an vertrauliche Informationen zu gelangen, aus kommerziellen Gründen, um es zu genießen, der Aktionär von der Geheimhaltungspflicht ausgenommen. Hauptmarken der britischen Supermärkten haben sich bereits für eine solche Maßnahme ausgesprochen, ihre Investitionen in den Finanzdienstleistungsmarkt bereits privatisiert zu erweitern. Folglich ist es all diese Initiativen als "Tesco Gesetz" nach dem 1994 supermarchés.depuis Kette Anwalt kann vor allen Gerichten erscheinen, gegeben hat.

Schottland

Die schottische Rechtssystem sinkt deutlich von England auf der einen Seite und Nordirland auf der anderen. Die Anwaltschaft in Schottland zwischen Autoren zu dem Lesezeichen, die postulieren, zu vertreten und Beistände und Anwälte, die ein Monopol auf Bitten haben, einschließlich der Split ähnelt der von England und Wales. Obwohl der schottische Anwalt der Unterstützung der Parteien vor dem Gericht erster Instanz wie der Sheriff Court und Bezirksgericht, es jedoch von den letztinstanzlichen Gerichten als auch repressive zivil ausgeschlossen, sofern sie nicht qualifiziert Anwalt-Verfechter. Es ist zunächst in Schottland, im Einklang mit Artikel 24 des Gesetzes über die Justizreform Schottland 1990 Scotland Act 1990), die Schriftsteller ausgezeichnet wurde ermächtigte der Macht, vor dem letzten Kurs erscheinen Verwenden von Schottland sowie in der House of Lords und des Judicial Committee des Privy Council.

In Schottland wird die avocature durch die Solicitors Company of Scotland geregelt, welche Bewerber, die den Beruf geben, um die Aufnahmeprüfungen an der Bar nach dem Training durch das Haus definiert geben erfordert. In der Regel zugänglich durch den Erwerb eines Bachelor in schottischem Recht durch einen von der Gesellschaft anerkannten Hochschule verliehen, es ist aber auch möglich, die Fachprüfung auch von der Gesellschaft angebotenen geben. Dann wird aufgefordert, ein Meister impétrants Eignung für den Beruf des Anwalts, die von mehreren schottischen Universitäten vorgeschlagen und ein zweijähriges Praktikum in einer Anwaltskanzlei, bevor sie registriert folgen Tabelle und erhielt einen Anwalt.

Irland

Trotz der Durchgang von Irland in einen Zustand der Republikaner Typ, geht die englische Rechtssystem. Die Anwaltschaft hält die Trennung zwischen dem Anwalt und Rechtsanwalt. Die Gesellschaft Irlands Anwälte, deren Rechtsform und der modernen Rolle wurde durch das Gesetz über die 1954 Anwalt, der angegebene einschließlich der Bedingungen der Repräsentation und der geplanten Vereinheitlichung der irischen Anwalt Beruf neu definiert. Die Company Solicitors in Irland ist auch angesichts der verschiedenen Gesetze vom Oireachtas, die steuern, die einzige Ausbildungsstätte für Anwälte in der Republik in Kraft gesetzt. Wesentliche Änderungen zu den Gesetzen in den letzten Jahren haben sich verwischt die Grenze zwischen den beiden Berufen früher net so viele Anwälte kommen, um keine Rechts Verjährung gemacht.

Australien

Die australischen avocature geltenden Vorschriften variiert von einem Zustand in einen anderen. Die Qualifizierung und Registrierung in der Bar hängen von dem Zustand, in dem der Rechtsanwalt seinen Wohnsitz hat, auch wenn die Gegenseitigkeit zwischen den Staaten tatsächlich damit der Anwalt, um seine Gerichtsbarkeit ohne geographische Begrenzung auszuüben. In einigen Staaten ist die Grenze zwischen Anwälte und Rechtsbeistände eher vage und einfach nach individuellen Vorlieben und die Einhaltung der professionellen Aufträgen bestimmt. In anderen Fällen wird die Aufgabenverteilung klar gekennzeichnet, auch wenn ein Rechtsanwalt ist grundsätzlich berechtigt, die Funktionen der beiden Zweige der Berufsausübung. Folglich sind die Mitglieder des Ordens der Rechtsanwälte trägt den Titel des Rechtsanwalts und nicht näher Übungen sowohl Beratung und -vertretung Funktionen. Auf diese Weise wird jeder Anwalt ermächtigt, flehen, die meisten von ihnen lieber die Vertretung und Beratung statt der Unterstützung der Parteien. Der Trend zur Zusammenlegung der avocature folgt, dass in England und Wales.

Doch die Bundesstaaten New South Wales, Queensland und Süd halten die Tradition der überparteilichen Beruf durch unabhängige Stellen untereinander, die zusätzliche Ausbildung benötigen, um registriert werden geregelt. Der Anwalt rechtliches Gehör in den höheren Gerichten nicht Theorie belasten, auch wenn es selten ist. Die Unabhängigkeit des Ordens der Victoria Bar bleibt auch; hat jedoch der Anwalt das volle Recht, ohne rechtliche Beschränkung prozessieren.

US

Vor dem späten neunzehnten Jahrhundert, noch immer führt der Anwalt die Pflichten der Beistand und Vertretung vor den Gerichten des Eigenkapitals, mit so hielt seine Schlüsselrolle. Nach der Fusion der Aktien Gerichte und Rechtsprechung in den meisten Staaten wird der Beruf des Anwalts entfernt und mit der des Anwalt.

In einigen US-Bundesstaaten, Solicitor, die oft als Stadt Anwalt oder Stadt Anwalt genannt, bedeutet, den Offizier des Chief Justice Ballungsraum, Mitglied der Town Hall, obwohl es in anderen Staaten unter bekannten Name Ort Kommissar. Darüber hinaus sind einige Landkreise und Staaten und die Bundesregierung haben ein Ministerium, das den Titel des Solicitor General, der für die Verwaltungsmaßnahmen und Strafverfolgung verantwortlich ist, trägt. In South Carolina, gilt Solicitor bei der Staatsanwaltschaft an den Bezirksgerichten. In Georgien die Grafschaft Anwalt, dass, ist die Kreisstaatsanwalt ist für die Staatsanwaltschaft Stand verantwortlich. Kurz gesagt, bleibt die Tatsache, dass die Wertpapiere.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha